Autor: Albert Fetsch

Albert Fetsch war bis 2016 Head of Network and Product Communications bei Telefónica Deutschland.
07.07.2016

Gleiche Leistung zum gleichen Preis:Aus simyo wird Blau

Nach der erfolgreich laufenden Überführung der BASE- und E-Plus-Kunden auf die Premiummarke O2 treibt Telefónica Deutschland seine fokussierte Mehrmarkenstrategie weiter voran. In den kommenden Monaten werden die Kunden von simyo schrittweise auf die Marke Blau umgestellt. simyo Nutzer erhalten zum bisherigen Preis die gleiche Leistung. Rufnummer, Vertragslaufzeit und auch die sonstigen Tarifkonditionen bleiben unverändert. Blau […]
03.02.2016

O2 wird zur alleinigen Marke im Premiumsegment:Telefónica Deutschland überführt BASE- und E-Plus-Tarife in die O2 Markenwelt

Telefónica Deutschland vereinheitlicht im Zuge der Integration von E-Plus seine Marken- und Tarifwelt und konzentriert sich im Premiumsegment künftig auf die Marke O2. Die Kunden von BASE und E-Plus werden daher in den kommenden Monaten schrittweise in O2 überführt. Tarifkonditionen und Vertragslaufzeiten bleiben dabei unverändert. Alle Kunden beider Marken erhalten nach der Umstellung auf O2 […]
20.07.2015

Integration der Netze von O2 und E-Plus:Telekom übernimmt überzählige Netzstandorte von Telefónica Deutschland

Telefónica Deutschland reicht im Rahmen der Netzintegration 7.700 Mobilfunkstandorte an die Deutsche Telekom weiter. Das Unternehmen realisiert mit der Transaktion wie geplant schnell einen Teil der angekündigten Synergien aus der Netzintegration. Außerdem kann Telefónica Deutschland Ressourcen, die für den Abbau dieser doppelt vorhandenen Standorte erforderlich gewesen wären, zusätzlich für den beschleunigten LTE-Ausbau nutzen. Die finanziellen […]
01.10.2014

Telefónica Deutschland schließt den Erwerb der E-Plus-Gruppe ab

Telefónica Deutschland schließt den Erwerb der E-Plus-Gruppe ab. Nach der endgültigen Freigabe der Europäischen Kommission und dem erfolgreichen Vollzug der Barkapitalerhöhung ist jetzt der Weg frei, das führende digitale Telekommunikationsunternehmen in Deutschland zu formen. Mit dem Abschluss der Transaktion bilden künftig Thorsten Dirks als CEO, Markus Haas als COO und Rachel Empey als CFO den […]