Telefónica und Facebook unterzeichnen weltweite Vereinbarung

-Direkter mobiler Zugriff auf Facebook für O2 Kunden
-Vereinbarung gilt für alle Länder, in denen Telefónica Mobilfunk anbietet
-Verlinkung in Deutschland für O2 Kunden jetzt live
Madrid/München. Die Vereinbarung erlaubt den nahtlosen Zugang zu den mobilen Services und Anwendungen von Facebook über die mobilen Portale von Telefónica. Die Kooperation erweitert die bestehende Geschäftsverbindung der beiden Unternehmen in Großbritannien auf alle Länder, in denen Telefónica vertreten ist.
Facebook ist eine der marktführenden Social Networking-Webseiten und dazu mit mehr als 100 Millionen registrierten Nutzern eine der meistbesuchten Seiten weltweit. Die Vereinbarung ermöglicht den über 171 Millionen Mobilfunkkunden von Telefónica, mit Freunden über Facebook in Kontakt zu bleiben. Je nach beruflichen, akademischen oder privaten Interessen können sich die Nutzer jederzeit und nahezu an jedem Ort über eines oder mehrere soziale Netzwerke austauschen. Die Umsetzung der Vereinbarung erfolgt in zwei Abschnitten sowohl in Europa als auch in Lateinamerika. In der ersten Phase wird die Vereinbarung in Irland, Deutschland, Spanien, Brasilien, Mexiko, Argentinien, Chile und Kolumbien realisiert. In der zweiten Phase erfolgt die Umsetzung in Venezuela, Peru, Ecuador, in den zentralamerikanischen Ländern sowie in der Tschechischen Republik und Slowenien. Jedes teilnehmende Land kann einen Link zu Facebooks mobilen Services im Browsing-Menü der mobilen Geräte einbinden. Damit können Kunden Fotos oder Videos über die integrierten MMS-Services versenden. Derzeit werden täglich über 24 Millionen Bilder auf Facebook hochgeladen. Der direkte Zugang zu Facebook ergänzt das gesamte Angebot an mobilen Services und Produkten, das Telefónica seinen weltweit über 171 Millionen Mobilkunden zur Verfügung stellt.
Telefónica O2 Germany GmbH & Co. OHG gehört zu Telefónica Europe und ist Teil des spanischen Telekommunikationskonzerns Telefónica S.A. Das Unternehmen bietet seinen Privat- wie Geschäftskunden in Deutschland Post- und Prepaid-Mobilfunkprodukte sowie innovative mobile Datendienste auf Basis der GPRS- und UMTS-Technologie an. Darüber hinaus stellt das Unternehmen als integrierter Kommunikationsanbieter auch DSL-Festnetztelefonie und Highspeed-Internet zur Verfügung. Telefónica Europe hat 44 Millionen Mobil- und Festnetzkunden in Großbritannien, Irland, der Tschechischen Republik, der Slowakei und Deutschland.
Meldung als PDF deutsch englisch
Pressebild Meeting 1 JPG, RGB 300dpi 72dpi