2009 ist das Jahr des mobilen Internets

-Zahl der Mobile-Internet-Kunden wird sich bei O2 nahezu verdreifachen
-Klassische Internet-Anwendungen werden mobil
MÜNCHEN. Telefónica O2 Germany erwartet für das laufende Jahr einen deutlichen Zuwachs der mobilen Breitbandzugänge via Laptop und eine zunehmende Nutzung des Internets mit dem Handy. Durch den konsequenten Ausbau seines mobilen Datennetzes mit neuen Technologien für schnellen Up- und Download und seinem attraktiven Datenangebot sieht sich das Telekommunikationsunternehmen bestens gerüstet. Dies teilte O2 heute auf einer Pressekonferenz in München mit.
O2 erwartet für das Jahr 2009 fast eine Verdreifachung der Zahl seiner Kunden die einen mobilen Breitbandanschluss nutzen oder ein Internet Pack zusätzlich zu ihrem Mobilfunkvertrag abschließen. "In den vergangenen Jahren haben sich die Technologien entwickelt, aber die Kunden waren beim mobilen Internet noch zurückhaltend. Seit einem Jahr sehen wir, dass auch immer mehr Privatkunden die neuen Möglichkeiten entdecken", sagt Lutz Schüler, Geschäftsführer Marketing & Sales bei O2. "Treiber sind vor allem mobile Breitbandanschlüsse zum Laptop- und Handy-Surfen. Auch Anwendungen wie mobile E-Mail und Messaging sind stark im Kommen". Klassisches Internet wird mobil Auch verlagern sich immer mehr Anwendungen, die bisher überwiegend am PC genutzt wurden, auf das Handy. Social Communities und Instant Messaging haben jetzt den Sprung auf das Mobiltelefon geschafft und werden weiter an Bedeutung gewinnen. Die Vielfalt der Geräte für mobiles Internet wächst: Der Kunde hat heute die Wahl zwischen Handy, Smartphone, Netbook und Notebook. Immer mehr klassische Internetseiten werden auf mobilen Endgeräten optimiert dargestellt. "Entscheidend für den Erfolg ist neben einem Hochleistungsnetz für mobile Daten auch ein preiswertes und vor allem einfaches Angebot", erläutert Lutz Schüler. "Mit einem mobilen Datennetz kombiniert aus HSDPA und EDGE sind wir heute bereits auf Augenhöhe mit den beiden größeren deutschen Netzbetreibern. Unseren Kunden bieten wir die Möglichkeit, sich von der Qualität unseres mobilen Breitbandangebots zu überzeugen, ohne sich mit langen Vertragslaufzeiten an uns zu binden. Sie können das Angebot testen und bei Nichtgefallen innerhalb des ersten Monats an uns zurückgeben. Kombiniert mit DSL bieten wir ab März mit unserem neuen O2 Internet Home&Go den bestmöglichen Zugang zum Internet - immer und überall," fügt Schüler hinzu. Downloads finden Sie unter dem Stichwort "O2 Innovationen 2009" unter Pressemappen.
Telefónica O2 Germany GmbH & Co. OHG gehört zu Telefónica Europe und ist Teil des spanischen Telekommunikationskonzerns Telefónica S.A. Das Unternehmen bietet seinen Privat- wie Geschäftskunden in Deutschland Post- und Prepaid-Mobilfunkprodukte sowie innovative mobile Datendienste auf Basis der GPRS- und UMTS-Technologie an. Darüber hinaus stellt das Unternehmen als integrierter Kommunikationsanbieter auch DSL-Festnetztelefonie und Highspeed-Internet zur Verfügung. Telefónica Europe hat 45 Millionen Mobil- und Festnetzkunden in Großbritannien, Irland, der Tschechischen Republik, der Slowakei und Deutschland.