O2 World on tour 2009:

Mobile Location in kreativem Design

MÜNCHEN. München, Köln und Hamburg heißen 2009 die Stationen der O2 World on tour. Zwischen Mai und Oktober treten dann bekannte Künstler in einer besonderen mobilen Entertainment-Arena auf: 2008 ausgezeichnet mit dem ADAM Award in Bronze in der Kategorie Markenwelten, vereint die O2 World on tour Markendesign und Funktionalität.
Bereits im letzten Jahr gaben sich namhafte Künstler wie die Sportfreunde Stiller, Mark Ronson, MIA., HIM, Ich + Ich, Snoop Dogg, Culcha Candela und Sven Väth die Ehre. Dieses Jahr haben für München bereits die Söhne Mannheims, Fedde le Grand, Thomas D, Samantha Ronson und der Quatsch Comedy Club mit Oliver Pocher und Ingo Appelt ihren Auftritt bestätigt. Das Motto: Exklusiv. Live. Kostenlos. Für alle O2 Veranstaltungen ist der Eintritt frei. Starke Marke, starker Auftritt Ziel der O2 World on tour ist 2009, die Marke O2 zu stärken und die mobile Entertainment-Arena als Magnet für Entertainment-Kultur in Großstädten zu positionieren. Doch ein Besuch ist nicht nur für Freunde des Live-Entertainments lohnenswert. Auch wer sich für Design und Architektur interessiert, kommt auf seine Kosten. Der architektonische Clou ist ein mobiles Kit. Die Idee des verantwortlichen Architekturbüros Schmidhuber & Partner GmbH: Handelsübliche Bauelemente werden mit einer individuellen O2 Hülle kombiniert. Der Kern ist eine Standard-Zelthalle für die Veranstaltungen, an die Container für die Infrastruktur andocken. Eine blaue Kommunikationshülle umschließt die Bauteile zu einem Markenkörper. Halle, Container und Hülle sind so angeordnet, dass sie einen großzügigen Eingangsbereich ermöglichen. So gelangt der Besucher in den Eventraum, der für die multifunktionale Nutzung neutral gehalten ist. Eine 140 qm große VIP-Lounge schließt sich an den Hallenraum an. Von hier aus ragen Schrägen und Höhensprünge dreidimensional in den Raum und formen Sitzbänke, die Bar und das "Schaufenster" zur Eventhalle. Ein Konzept, das begeistert Überzeugt hat dieses Konzept auch die Jury des ADAM Award für ausgezeichnete Marken- und Messeauftritte. Der Preis wird vom FAMAB Verband für Direkte Wirtschaftskommunikation e. V. vergeben. Beurteilt werden Architektur und Design ebenso wie die erfolgreiche Kommunikation der Marketing- und Unternehmensziele. Bei der Verleihung 2008 erhielt die O2 World on tour Bronze in der Kategorie Markenwelten. Die Jury des ADAM Award bringt die Meinung der Fachwelt auf den Punkt: "Durch dieses Projekt wurde ein nicht greifbares Produkt greifbar gemacht. Sympathisch auch der Ansatz, den Bewohnern an anderen Orten einen Teil der O2 World in Berlin zu zeigen und die neue Veranstaltungslocation in abgespeckter Form 'on tour' zu schicken. Die Marke erschließt sich durch diese Sponsoringaktion ein neues Feld und damit auch neue Zielgruppen." Weitere Informationen: www.o2worldontour.de
Telefónica O2 Germany GmbH & Co. OHG gehört zu Telefónica Europe und ist Teil des spanischen Telekommunikationskonzerns Telefónica S.A. Das Unternehmen bietet seinen Privat- wie Geschäftskunden in Deutschland Post- und Prepaid-Mobilfunkprodukte sowie innovative mobile Datendienste auf Basis der GPRS- und UMTS-Technologie an. Darüber hinaus stellt das Unternehmen als integrierter Kommunikationsanbieter auch DSL-Festnetztelefonie und Highspeed-Internet zur Verfügung. Telefónica Europe hat 46 Millionen Mobil- und Festnetzkunden in Großbritannien, Irland, der Tschechischen Republik, der Slowakei und Deutschland.