Internet Packs von O2 ohne Abo-Mechanik

MÜNCHEN. O2 erleichtert seinen Prepaid-Kunden ab 19. Mai die Buchung und Nutzung von mobilem Internet. Die Internet-Packs-S, -M und -L sind dann auch in einer "to-Go-Variante" ohne Abo-Mechanik erhältlich. Das Pack läuft nach einem Monat automatisch aus und es fallen keine weiteren Kosten an.
Mit Einführung der Internet-Packs to Go erleichtert O2 seinen Kunden die Buchung der Internet-Packs. Die Kunden können das mobile Internet so einfach für einen Monat ausprobieren. Gedanken über die Laufzeit erübrigen sich, das Internet-Pack to Go läuft automatisch nach einem Monat aus. Zudem sind die Internet-Packs to Go in jedem O2 Shop erhältlich. Das Pack wird genauso einfach wie ein Prepaid-Guthaben aufgeladen. Als to-Go-Variante sind alle drei Internet-Packs von O2 erhältlich. Das Internet-Pack-S eignet sich für den mobilen E-Mail-Empfang und bietet 30 Megabyte Datenvolumen zum Preis von fünf Euro. An Handy-Surfer richtet sich die "Handy-Surf-Flatrate", das Internet-Pack-M für zehn Euro. Bis zu einem Volumen von 200 MB genießen sie dabei volle HSDPA-Geschwindigkeit, anschließend wird diese reduziert. Für Laptop-Nutzer ist die mobile Internet-Flatrate, das Internet-Pack-L, ideal. Für nur 25 Euro surft der Kunde damit einen Monat bis 5 Gigabyte bei voller Geschwindigkeit mobil im Internet, danach mit reduziertem Tempo. Egal ob surfen mit dem Handy oder mit dem Laptop, der Kunde behält immer die volle Kostenkontrolle.
Telefónica O2 Germany GmbH & Co. OHG gehört zu Telefónica Europe und ist Teil des spanischen Telekommunikationskonzerns Telefónica S.A. Das Unternehmen bietet seinen Privat- wie Geschäftskunden in Deutschland Post- und Prepaid-Mobilfunkprodukte sowie innovative mobile Datendienste auf Basis der GPRS- und UMTS-Technologie an. Darüber hinaus stellt das Unternehmen als integrierter Kommunikationsanbieter auch DSL-Festnetztelefonie und Highspeed-Internet zur Verfügung. Telefónica Europe hat 47 Millionen Mobil- und Festnetzkunden in Großbritannien, Irland, der Tschechischen Republik, der Slowakei und Deutschland.