Passend zum Sommer: Bunte Surfsticks von O2

-Neu: Special Edition O2 Surfstick Colour mit O2 Active Data
-Mit bis zu 3,6 Mbit/s im Internet surfen
-Erhältlich ab Anfang Juli 2009
MÜNCHEN. Das mobile Internet von Telefónica O2 Germany wird bunt. Ab Juli 2009 bietet O2 den O2 Surfstick in einer Colour Edition an. Erhältlich ist der Surfstick Colour exklusiv bei O2 in den Trendfarben silber, blau, orange, petrol und purple. Er unterstützt HSDPA und ermöglicht die mobile Datenübertragung mit Geschwindigkeiten von bis zu 3.6 Mbit/s.
Pünktlich zum Sommer bietet O2 Surfsticks für den mobilen Zugang zum Internet mit einem schicken und frischen Design an. Spontan, überall und einfach lässt sich jetzt mit dem O2 Surfstick Colour in der eigenen Lieblingsfarbe surfen. Kunden erhalten den O2 Surfstick Colour in einer der fünf Farben bei Vertragsabschluss mit dem Basis-Tarif O2 Active Data. In Kombination mit der Datenflatrate Internet-Pack-L können sie für 25 Euro im Monat unbegrenzt mobil surfen. Der O2 Surfstick Colour ist spielend einfach per Plug and Play zu installieren. Zudem bietet er einen MicroSD Karten Slot und kann zusätzlich auch als Speichermedium verwendet werden. Der O2 Surfstick Colour unterstützt die Betriebssysteme Windows XP, Windows 2000, Windows Vista und Mac OS 10.4 und 10.5. Weitere Details zur neuen O2 Special Edition Surfstick Colour stehen ab Verfügbarkeit unter www.o2online.de bereit.
Telefónica O2 Germany GmbH & Co. OHG gehört zu Telefónica Europe und ist Teil des spanischen Telekommunikationskonzerns Telefónica S.A. Das Unternehmen bietet seinen Privat- wie Geschäftskunden in Deutschland Post- und Prepaid-Mobilfunkprodukte sowie innovative mobile Datendienste auf Basis der GPRS- und UMTS-Technologie an. Darüber hinaus stellt das Unternehmen als integrierter Kommunikationsanbieter auch DSL-Festnetztelefonie und Highspeed-Internet zur Verfügung. Telefónica Europe hat 47 Millionen Mobil- und Festnetzkunden in Großbritannien, Irland, der Tschechischen Republik, der Slowakei und Deutschland.