Neue Webfilme:

Eva, Ursula und Piotr zeigen, was O2 o alles kann

MÜNCHEN. Telefónica O2 Germany veröffentlicht heute online sechs neue Kurzspots zum Tarif O2 o. Der Telekommunikationsanbieter produzierte die Filme in Zusammenarbeit mit der kreativen Lead-Agentur VCCP Berlin.
Eva, Ursula, Bernd, Norbert, Piotr und Vera haben eine Gemeinsamkeit: Sie alle kennen die Vorteile des flexiblen Tarifes O2 o und erklären diese in kurzen Spots liebevoll mit persönlichen Geschichten. Vera hat sich in einen Bären verliebt und ist froh, dass sie während des Winterschlafes keine Grundgebühren zahlen muss. Piotr, der an einen nicht ganz junggebliebenen Brad Pitt aus dem Film Troja erinnert, ist froh, dass er nun eine Flatrate hat, die gut zu seinen Bindungsängsten passt. "Wir wollten die Vorteile unseres O2 o Tarifs anhand witziger Kurzgeschichten erklären, die Spaß machen", so André Schloemer, Vice President Brand Management bei Telefónica O2 Germany. "Die Vorteile des Tarifs sollen in den Spots mit Hilfe "fast" alltäglicher Situationen transportiert werden." Sechs Einzelspots à 20 und 30 Sekunden sowie zwei zusammenfassende Spots à 90 Sekunden sind seit heute auf verschiedenen Onlineportalen wie gmx.de und sportal.de zu sehen.

Die Macher der "O2 o Webfilme"

Was?Wer?
Kundenseite
Head Of Branding, Brand Strategy, Brand & Trade CommunicationTim Alexander, Telefónica O2 Germany
Brand ManagerJana Strauss, Telefónica O2 Germany
Agenturseite
Creative DirectorOliver Frank, VCCP Berlin
CopywriterSebastian Oehme, VCCP Berlin
Account DirectorChristiane Schmid, VCCP Berlin
Produktion
DirectorElliot Jokelson
Co-DirectorDanny Baarz
ProducerNicolas Blankenhorn/ Stephan Vens, Trigger Happy Productions
Ansehen können Sie sich die Webfilme auf YouTube, Download-Links finden Sie im O2 Presseportal. Seit Mai 2009 bietet O2 den Tarif O2 o an, der auf Mindestvertragslaufzeit, monatliche Grundgebühr und Mindestumsatz verzichtet. Jede Gesprächsminute und jede SMS kosten einheitlich 15 Cent in alle deutschen Fest- und Mobilfunknetze. Einzigartig am Markt ist der O2 Kosten-Airbag. Dieser begrenzt die Kosten für nationale Gespräche und SMS auf 60 Euro im Monat. Danach telefonieren und SMSen die Kunden unbegrenzt und haben die Vorteile einer Alle-Netze-Flatrate.
Telefónica O2 Germany GmbH & Co. OHG gehört zu Telefónica Europe und ist Teil des spanischen Telekommunikationskonzerns Telefónica S.A. Das Unternehmen bietet seinen Privat- wie Geschäftskunden in Deutschland Post- und Prepaid-Mobilfunkprodukte sowie innovative mobile Datendienste auf Basis der GPRS- und UMTS-Technologie an. Darüber hinaus stellt das Unternehmen als integrierter Kommunikationsanbieter auch DSL-Festnetztelefonie und Highspeed-Internet zur Verfügung. Telefónica Europe hat rund 48 Millionen Mobil- und Festnetzkunden in Großbritannien, Irland, der Tschechischen Republik, der Slowakei und Deutschland.