O2: Palm Pre Update 1.3.1 jetzt in Europa verfügbar

MÜNCHEN. O2 stellt allen Palm Pre Kunden ab heute die webOS Version 1.3.1 zum Update zur Verfügung.
Palm entwickelt das Betriebssystem webOS kontinuierlich weiter, um die Bedienbarkeit zu optimieren und neue Features bereitzustellen. Das Update der Version 1.3.1 startet automatisch, kann aber auch im Menüpunkt "Updates" manuell heruntergeladen werden. Es bietet vor allem erweiterte Funktionen für Palm Synergy. Damit lassen sich nun Kontakte und Kalender aus Yahoo! und weitere Kontakte aus LinkedIn mit dem Gerät synchronisieren - zusätzlich zu Facebook, Google und Microsoft Exchange. Auch die übrigen E-Mail- und Messagingfunktionen wurden weiterentwickelt. So lassen sich nun zeitsparende Tastenkombinationen für Standardaktionen mit E-Mails nutzen. Zudem besteht jetzt auch die Möglichkeit, Dateien direkt aus dem Browser auf den Palm Pre herunterzuladen. Mit Facebook für Palm steht ab sofort eine eigenständige Anwendung zur Verfügung, die den Zugriff auf Nachrichtenfeeds und Statusaktualisierungen weiter vereinfacht. Alle Detailinformationen zum Palm Pre Update stehen unter http://palm.com/webos-pre-o2-de oder www.o2.de/palm bereit. O2 empfiehlt, das Update über ein WLAN-Netz durchzuführen.
Telefónica O2 Germany GmbH & Co. OHG gehört zu Telefónica Europe und ist Teil des spanischen Telekommunikationskonzerns Telefónica S.A. Das Unternehmen bietet seinen Privat- wie Geschäftskunden in Deutschland Post- und Prepaid-Mobilfunkprodukte sowie innovative mobile Datendienste auf Basis der GPRS- und UMTS-Technologie an. Darüber hinaus stellt das Unternehmen als integrierter Kommunikationsanbieter auch DSL-Festnetztelefonie und Highspeed-Internet zur Verfügung. Telefónica Europe hat rund 49 Millionen Mobil- und Festnetzkunden in Großbritannien, Irland, der Tschechischen Republik, der Slowakei und Deutschland.