O2 DSL:

Noch mehr sparen, noch mehr Komfort und fast überall verfügbar

-Mehr sparen: bis zu 4 Monate ohne Grundgebühr
-Mehr Leistung im Upload
-Jetzt in fast ganz Deutschland verfügbar
MÜNCHEN. Egal für welches der drei O2 DSL-Pakete Kunden sich bei Telefónica O2 Germany entscheiden, sie profitieren nahezu in jeder Hinsicht. Im Aktionszeitraum vom 1. Dezember 2009 bis 20. Januar 2010 erlässt O2 bei Vertragsabschluss für bis zu vier Monate die Grundgebühr. Mobilfunkkunden von O2 erhalten bis zum 31. Dezember 2009 sogar sechs Monate Grundgebührenbefreiung.
Für besonders Leistungshungrige ist der Power Upload mit bis zu 1024 KBit/s jetzt beim O2 DSL Komplett Premium Paket integriert. Bisher war dieser als Option für zwei Euro im Monat zubuchbar. Weiterhin attraktive Inklusivleistungen beim O2 DSL Premium Paket sind die International Flatrate-1 für kostenlose Standardgespräche ins Festnetz von 22 Ländern einschließlich USA, die O2 Mobile Flatrate für Standardgespräche ins deutsche O2 Mobilfunknetz sowie die Family&Office-Flatrate. Mit dieser können O2 Mobilfunkkunden zwischen Handys und O2-DSL-Festnetzanschlüssen der gleichen Kundennummer kostenlos telefonieren.
O2 DSL Konditionen ab Aktionszeitraum
Ab sofort ist jetzt O2 DSL überall in Deutschland erhältlich, wo es eine generelle DSL-Verfügbarkeit gibt. Für den sogenannten Bitstream-Anschluss fällt ein monatlicher Regiozuschlag von 5 Euro pro Monat an. Ein Anschluss der Deutschen Telekom ist nicht notwendig. Die hohe Qualität des DSL-Netzes von O2 wurde gerade in einem unabhängigen Test der Fachzeitschrift connect bestätigt. Dort konnte O2 sowohl bei den Telefonieleistungen als auch beim Datentransfer punkten. Laut Connect holt sich O2 damit in allen Bereichen den Testsieg bei den bundesweit verfügbaren Providern. Alle Tarifdetails finden sich auch im Internet unter www.o2.de.
Telefónica O2 Germany GmbH & Co. OHG gehört zu Telefónica Europe und ist Teil des spanischen Telekommunikationskonzerns Telefónica S.A. Das Unternehmen bietet seinen Privat- wie Geschäftskunden in Deutschland Post- und Prepaid-Mobilfunkprodukte sowie innovative mobile Datendienste auf Basis der GPRS- und UMTS-Technologie an. Darüber hinaus stellt das Unternehmen als integrierter Kommunikationsanbieter auch DSL-Festnetztelefonie und Highspeed-Internet zur Verfügung. Telefónica Europe hat rund 49 Millionen Mobil- und Festnetzkunden in Großbritannien, Irland, der Tschechischen Republik, der Slowakei und Deutschland.