Deutschlands Beste Arbeitgeber 2010

Telefónica O2 Germany ist Sieger bei Deutschlands Beste Arbeitgeber 2010 in der Kategorie über 5.000 Mitarbeiter

MÜNCHEN. Die Mitarbeiter von Telefónica O2 Germany sind von ihrem Arbeitgeber begeistert: Zu diesem Resultat kommt die unabhängige Studie zur Arbeitsplatzkultur des Great Place to Work® Institute Deutschland. In diesem Jahr belegt O2 den ersten Platz und wurde dafür am Mittwoch in Berlin in Anwesenheit von Arbeitsministerin Ursula von der Leyen als "Deutschlands bester Arbeitgeber" in der Kategorie über 5.000 Mitarbeiter ausgezeichnet.
O2 punktete vor allem bei der Befragung der Mitarbeiter nach ihrer Zufriedenheit am Arbeitsplatz: 97 Prozent der Arbeitnehmer fühlen sich fair behandelt, 89 Prozent sind stolz auf O2. Das Fazit der Studie des Great Place to Work® Institute Deutschland reflektiert diese Zahlen: O2 erhält die diesjährige Auszeichnung "Deutschlands bester Arbeitgeber" für herausragende Qualität in der Beziehung zwischen Management und Mitarbeitern. René Schuster, CEO von O2, zum positiven Abschneiden: "Wir sehen die Zufriedenheit unserer Mitarbeiter als Basis unseres wirtschaftlichen Erfolges. Die Auszeichnung unterstreicht, worauf wir bei O2 sehr stolz sind: Unsere Unternehmenskultur stützt sich auf Teamgeist, Kreativität und die gemeinsame Bereitschaft von Mitarbeitern und Management, für gute Ergebnisse neue, ungewöhnliche Wege zu gehen."
Zum achten Mal machte sich das Forschungs- und Beratungsunternehmen Great Place to Work® Institute Deutschland auf die Suche nach den besten 100 Arbeitgebern. O2 stellte sich mit 234 weiteren Unternehmen einer anonymen Mitarbeiterbefragung per Zufallsstichprobe und einem Kultur-Audit. Auf Basis der Mitarbeiterzufriedenheit und des Vertrauensverhältnisses zwischen Mitarbeitern und Management wurde die Qualität des Arbeitsplatzes beurteilt.
Bereits 2009 bewies das Unternehmen mit einem dritten Platz, dass das Arbeitsverhältnis im Telekommunikationsmarkt - trotz des hart umkämpften Geschäftsfeldes - von einem partnerschaftlichen Arbeitsalltag geprägt sein kann. ''O2 lebt von Spitzenarbeitskräften, die sich in ihre Arbeit einbringen. Zum Ausgleich schafft O2 Freiräume für ein produktives Arbeitsumfeld'', erklärt Joachim Kugoth, Geschäftsführer Personal bei O2. ''Wir erfüllen diese Anforderung durch kontinuierliche Aus- und Weiterbildung, Maßnahmen zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf und nicht zuletzt auch deshalb, weil wir die Gesundheit unserer Arbeitskräfte ernst nehmen."
Telefónica O2 Germany GmbH & Co. OHG gehört zu Telefónica Europe und ist Teil des spanischen Telekommunikationskonzerns Telefónica S.A. Das Unternehmen bietet seinen Privat- wie Geschäftskunden in Deutschland Post- und Prepaid-Mobilfunkprodukte sowie innovative mobile Datendienste auf Basis der GPRS- und UMTS-Technologie an. Darüber hinaus stellt das Unternehmen als integrierter Kommunikationsanbieter auch DSL-Festnetztelefonie und Highspeed-Internet zur Verfügung. Telefónica Europe hat rund 49 Millionen Mobil- und Festnetzkunden in Großbritannien, Irland, der Tschechischen Republik, der Slowakei und Deutschland.