Merhaba Türkiye:

O2 schnürt attraktive Prepaid-Pakete für Telefonate in die Türkei

MÜNCHEN. Ab sofort hält Telefónica O2 Germany für Prepaid-Kunden besonders attraktive Minutenpakete für Gespräche in das türkische Fest- und Mobilfunknetz parat.
Je nach persönlichem Telefonierverhalten haben Interessenten die Wahl zwischen drei unterschiedlichen Minutenkontingenten: Die "Prepaid-Minuten-Packs für die Türkei" sind mit 50, 100 oder 250 Gesprächsminuten für 7,50 Euro, 12,50 Euro oder 25 Euro erhältlich. Im Zusammenhang mit den 250-Minuten-Paketen ergibt sich so ein Minutenpreis von nur noch 10 Cent für alle Gespräche in das türkische Fest- oder Mobilfunknetz. Die Türkei-Minutenpakete können zu allen Prepaid-Angeboten von O2 gebucht werden. Wer häufig in die Türkei telefoniert, profitiert so von deutlich günstigeren Minutenpreisen - ohne Calling-Cards beziehungsweise zusätzlicher SIM-Karte. Die Pakete können unkompliziert mit dem Buchungscode "start paketi 50, 100 oder 250" per SMS mit der Kurzwahl 5667 hinzugebucht werden. Das Minuten-Guthaben ist ab Erhalt der Buchungsbestätigung jeweils einen Monat lang gültig. Die Pakete verlängern sich um einen weiteren Monat, solange ausreichend Prepaid-Guthaben verfügbar ist. Auf Wunsch lassen sie sich aber auch jederzeit problemlos zum Ende eines laufenden Buchungsmonats kündigen.
Telefónica O2 Germany GmbH & Co. OHG gehört zu Telefónica Europe und ist Teil des spanischen Telekommunikationskonzerns Telefónica S.A. Das Unternehmen bietet seinen Privat- wie Geschäftskunden in Deutschland Post- und Prepaid-Mobilfunkprodukte sowie innovative mobile Datendienste auf Basis der GPRS- und UMTS-Technologie an. Darüber hinaus stellt das Unternehmen als integrierter Kommunikationsanbieter auch DSL-Festnetztelefonie und Highspeed-Internet zur Verfügung. Telefónica Europe hat 49 Millionen Mobil- und Festnetzkunden in Großbritannien, Irland, der Tschechischen Republik, der Slowakei und Deutschland.