Geburtstagsgeschenk für alle:

O2 o senkt Kosten-Airbag auf 50 Euro

-O2 o wird mit die günstigste Alle-Netze-Flatrate
-Automatische Umstellung der Bestandskunden
-O2 o mit Festnetznummer kombinierbar
-Erstmalige Auszahlung der O2 o Treueprämie
MÜNCHEN. Pünktlich zum ersten Geburtstag richtet Telefónica O2 Germany seinen Tarif O2 o konsequent weiter an Kundenbedürfnissen aus. Zum 11. Mai 2010 senkt das Unternehmen den O2 Kosten-Airbag von 60 auf 50 Euro. Bestandskunden werden automatisch umgestellt. Dank der neuen zubuchbaren Festnetznummer sind O2 o Kunden zu Hause kostengünstig erreichbar.
Mit der Senkung des O2 Kosten-Airbags auf 50 Euro wird O2 o mit zur günstigsten Alle-Netze-Flatrate im deutschen Markt für Telefonieren und SMS - ohne Mindestvertragslaufzeit und ohne monatliche Grundgebühr. Das besondere dabei: Wer wenig telefoniert, zahlt weniger, wer gar nicht telefoniert, zahlt nichts. Jede nationale Standardgesprächsminute und -SMS kostet einheitlich 15 Cent in alle deutschen Fest- und Mobilfunknetze. Wechselwillige, die ihre Rufnummer mitbringen, erhalten von O2 bis 30. Juni sogar einen Bonus in Höhe von 50 Euro. "Vor einem Jahr haben wir unser Tarifportfolio radikal vereinfacht und haben mit O2 o neue Maßstäbe im Markt gesetzt", so René Schuster, CEO Telefónica O2 Germany. "2009 waren wir das am schnellsten wachsende Telekommunikationsunternehmen in Deutschland. Das neue Tarifkonzept rund um O2 o hat wesentlich dazu beigetragen." Optional zu O2 o können Kunden ab 11. Mai zusätzlich die Festnetznummer für 5 Euro monatlich dazu buchen. Damit berücksichtigt O2 das von vielen Kunden zurückgespielte Bedürfnis nach festnetzgünstiger Erreichbarkeit. Die einmalige Bereitstellungsgebühr beträgt 15 Euro. Sie gilt für einen Umkreis von zwei Kilometern um die vordefinierte Wunschadresse. So ist jeder in diesem Gebiet festnetzgünstig erreichbar. Auch hier bleibt der Nutzer flexibel: Die Festnetznummer lässt sich ganz einfach über die Kundenhotline aktivieren und kann monatlich gekündigt werden. Vor genau einem Jahr machte O2 Schluss mit dem Tarifdschungel und setzte mit seinem O2 o neue Maßstäbe im Markt. Kunden der ersten Stunden erhalten jetzt im Mai zum ersten Mal die Gutschrift der im O2 o integrierten Treueprämie. Innerhalb der ersten sieben Monate nach Marktstart haben sich mehr als eine Million Mobilfunknutzer für den Tarif entschieden. Auszeichnungen wie das Tarif-Siegel von teltarif.de oder der connect Innovationspreis 2009 bestätigen den Erfolg.
Telefónica O2 Germany GmbH & Co. OHG gehört zu Telefónica Europe und ist Teil des spanischen Telekommunikationskonzerns Telefónica S.A. Das Unternehmen bietet seinen Privat- wie Geschäftskunden in Deutschland Post- und Prepaid-Mobilfunkprodukte sowie innovative mobile Datendienste auf Basis der GPRS- und UMTS-Technologie an. Darüber hinaus stellt das Unternehmen als integrierter Kommunikationsanbieter auch DSL-Festnetztelefonie und Highspeed-Internet zur Verfügung. Telefónica Europe hat 49 Millionen Mobil- und Festnetzkunden in Großbritannien, Irland, der Tschechischen Republik, der Slowakei und Deutschland.