O2 und HanseNet

Bündeln Kundenservice an vier Standorten

-Konzentration der Call Center von O2 und HanseNet an den Standorten Nürnberg, Hamburg, Bremen und Rostock
-Zusammenarbeit mit strategischem Partner für Teltow, Saarbrücken und Duisburg geplant
MÜNCHEN. Im Rahmen der Integration planen Telefónica O2 Germany und HanseNet den Kundenservice zukünftig an den Standorten Nürnberg, Hamburg, Bremen und Rostock zu bündeln. Damit wird weiterhin für eine hohe Qualität bei Service und Beratung eines integrierten Telekommunikationsangebotes gesorgt. Ziel ist es, die anderen drei Standorte von einem strategischen Partner betreuen zu lassen.
Das Auswahlverfahren für einen entsprechenden Partner an den Standorten Teltow, Saarbrücken und Duisburg ist eröffnet worden. Kriterien sind ein hoher Qualitätsstandard in der Kundenbetreuung sowie ein verantwortungsvoller Umgang mit Mitarbeitern. Exzellente Kundenbetreuung ist einer der wesentlichen Bestandteile der Strategie von O2. Eine Entscheidung wird in den nächsten Monaten erwartet. Telefónica O2 Germany zählt zu den Top Playern im integrierten Telekommunikationsmarkt. In 2011 sollen die Kompetenzen und Stärken von O2 und HanseNet in einem Unternehmen vereint sein.
Telefónica O2 Germany GmbH & Co. OHG gehört zu Telefónica Europe und ist Teil des spanischen Telekommunikationskonzerns Telefónica S.A. Das Unternehmen bietet seinen Privat- wie Geschäftskunden in Deutschland Post- und Prepaid-Mobilfunkprodukte sowie innovative mobile Datendienste auf Basis der GPRS- und UMTS-Technologie an. Darüber hinaus stellt das Unternehmen als integrierter Kommunikationsanbieter auch DSL-Festnetztelefonie und Highspeed-Internet zur Verfügung. Telefónica Europe hat 55 Millionen Mobil- und Festnetzkunden in Großbritannien, Irland, der Tschechischen Republik, der Slowakei und Deutschland.