Einfach per Handyrechnung bezahlen:

Samsung Apps bei O2

MÜNCHEN. Telefónica O2 Germany und Samsung Electronics GmbH Deutschland bieten ab sofort eine neue praktische Bezahlfunktion für den Samsung Apps Shop. Das Besondere: O2 Kunden können ihre Apps für das Smartphone-Betriebssystem Bada jetzt einfach über die Mobilfunkrechnung bezahlen. Eine Kreditkarte oder die Angabe einer Bankverbindung ist nicht nötig.
Samsung Apps ist ein Download-Shop für die Smartphones von Samsung, wie zum Beispiel das Samsung Wave 2 S8530. Der O2 Kunde wählt ganz einfach die gewünschte Software auf seinem Samsung-Handy aus und erledigt Bestellen und Bezahlen bequem mit wenigen Klicks. Die Abrechnung erfolgt automatisch über die Mobilfunkrechnung. Zu Samsung Apps gehören zahlreiche Spiele, Navigations-Tools und E-Books sowie Software für Sozialnetzwerke, Sport, Gesundheit und Unterhaltung. O2 ist der erste Mobilfunkbetreiber in Deutschland, der das Bezahlen von kostenpflichtigen Bada-Apps über die Mobilfunkrechnung anbietet. Mehr Informationen finden sich unter http://o2.de.
Telefónica O2 Germany GmbH & Co. OHG gehört zu Telefónica Europe und ist Teil des spanischen Telekommunikationskonzerns Telefónica S.A. Das Unternehmen bietet seinen Privat- wie Geschäftskunden in Deutschland Post- und Prepaid-Mobilfunkprodukte sowie innovative mobile Datendienste auf Basis der GPRS- und UMTS-Technologie an. Darüber hinaus stellt das Unternehmen als integrierter Kommunikationsanbieter auch DSL-Festnetztelefonie und Highspeed-Internet zur Verfügung. Telefónica Europe hat rund 55 Millionen Mobil- und Festnetzkunden in Großbritannien, Irland, der Tschechischen Republik, der Slowakei und Deutschland.