O2 on Business Upgrade

Im Februar mit Gratis-Surfstick

MÜNCHEN. Telefónica O2 Germany gibt allen Geschäftskunden, die im Februar den Tarif O2 on Business Upgrade oder O2 on Business Upgrade mit Handy buchen, einen kostenlosen Surfstick für die mobile Internet-Nutzung dazu. Diese Aktion gilt für neue Nutzer, die ihren Vertrag für die kombinierten Telefon- und Internet-Flatrates im Online-Shop von O2 Business oder über die Hotline für Geschäftskunden abschließen.
Bei O2 on Business Upgrade und O2 on Business Upgrade mit Handy gibt es immer eine zweite SIM-Karte dazu. Sie lässt sich sofort mit dem Gratis-Surfstick nutzen, so dass man gleich mobil arbeiten kann. Einfach reinstecken und lossurfen! Der Tarif ohne Handy ist für nur 39 Euro (netto) im Monat erhältlich, bei der Variante mit Handy beläuft sich der monatliche Betrag auf 64 Euro (netto).
"Gerade Geschäftskunden sind darauf angewiesen, immer und überall Zugriff auf E-Mails, Websites oder Unternehmensdaten zu haben. In den Köpfen ist jedoch oft noch die Sorge vor hohen Kosten verankert", sagt Johannes Pruchnow, Geschäftsführer Business von Telefónica O2 Germany. "Die Tarife mit dem Gratis-Surfstick sind ein attraktives Angebot für alle, die komfortabel und sorgenfrei mobil surfen wollen." Das Angebot kann im Online-Shop von O2 Business unter http://www.o2onbusiness.de/aktionen/gratis-surfstick-zum-o2on-business-upgrade gebucht werden. Weitere Informationen über die Business-Tarife von O2 sind unter www.o2business.de erhältlich.
Telefónica O2 Germany GmbH & Co. OHG gehört zu Telefónica Europe und ist Teil des spanischen Telekommunikationskonzerns Telefónica S.A. Das Unternehmen bietet seinen Privat- wie Geschäftskunden in Deutschland Post- und Prepaid-Mobilfunkprodukte sowie innovative mobile Datendienste auf Basis der GPRS- und UMTS-Technologie an. Darüber hinaus stellt das Unternehmen als integrierter Kommunikationsanbieter auch DSL-Festnetztelefonie und Highspeed-Internet zur Verfügung. Telefónica Europe hat rund 55 Millionen Mobil- und Festnetzkunden in Großbritannien, Irland, der Tschechischen Republik, der Slowakei und Deutschland.
* Abbildung/Modell ähnlich