O2 Business reduziert Kosten

Für fünf Euro netto am Tag im gesamten EU-Ausland mobil surfen

MÜNCHEN. Telefónica Germany vergünstigt die Geschäftskundenpreise für das Internet-Surfen im Ausland: Das Internet Day Pack EU wird von 12,50 Euro netto auf nur fünf Euro netto pro Tag gesenkt. Die Geschäftskunden von O2 Business können damit im EU-Ausland sowie in weiteren ausgewählten Ländern Europas, die zur Weltzone 1* gehören, unbegrenzt durch das Internet surfen. Auslandsreisende haben so einen hohen Kostenvorteil gegenüber der Standardabrechnung für 1,50 Euro netto pro Megabyte.
Das Internet Day Pack EU wird bei der Buchung aller O2 Business Tarife mit angeboten. Eine Ausnahme ist lediglich der Spezialtarif O2 Business Data M2M für die Mobilfunk-Kommunikation von Maschine zu Maschine. Die 60-prozentige Preissenkung des Internet Day Pack EU auf fünf Euro netto pro Tag gilt nicht nur für Neukunden, sondern automatisch auch für alle Bestandskunden, die dieses Datenpaket schon heute nutzen. Wenn die Geschäftskunden das Internet Day Pack EU an einem Tag nicht verwenden, dann wird diese Tagespauschale auch nicht berechnet. Die Nutzer behalten somit die höchstmögliche Flexibilität und volle Kostenkontrolle. Falls ein Kunde dennoch die bisherige Standardabrechnung pro Megabyte wünscht, dann ist sie jederzeit auswählbar.
"Mit dem Internet Day Pack EU haben Geschäftsreisende, die im Ausland auf das mobile Internet angewiesen sind, unbegrenzte Möglichkeiten bei voller Kostentransparenz. Sie zahlen nie mehr als fünf Euro netto am Tag für die Datennutzung in Weltzone 1, egal wie viel gesurft wird", sagt Johannes Pruchnow, Geschäftsführer Business von Telefónica Germany. "Rechtzeitig vor der Urlaubszeit ermöglichen wir unseren Geschäftskunden die sorglose Nutzung ihrer Smartphones und Laptops auch im Ausland." Mit dem Internet Day Pack EU können Geschäftskunden in der Weltzone 1 unbegrenzt über das Smartphone und den Laptop ihre E-Mails abrufen, im Internet recherchieren oder Daten downloaden. Auch die Datennutzung über ein BlackBerry-Smartphone ist inklusive. Bis zu einem Tagesvolumen von 50 Megabyte surfen die Nutzer mit bis zu HSDPA-Geschwindigkeit. Danach kann der mobile Internet-Zugang für den Rest des Tages bei reduzierter Geschwindigkeit weiter genutzt werden. Das Internet Day Pack EU ist die ideale Ergänzung zu den Inlandstarifen O2 on Business und O2 on Business Upgrade, die neben allen nationalen Telefonaten auch die Datennutzung in Deutschland beinhalten. Weitere Informationen über das Internet Day Pack EU finden Sie unter www.o2business.de/data-international. Einen Überblick über die Geschäftskundentarife von Telefónica Germany gibt es unter http://www.o2business.de * Die Weltzone 1 umfasst folgende Länder: Belgien, Bulgarien, Dänemark, Estland, Finnland, Frankreich, Französisch Guayana, Gibraltar, Guadeloupe, Griechenland, Großbritannien, Irland, Island, Italien, La Reunion, Lettland, Liechtenstein, Litauen, Luxemburg, Malta, Martinique, Monaco, Niederlande, Norwegen, Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, San Marino, Schweden, Slowenien, Slowakei, Spanien, Tschechische Republik, Ungarn, Vatikanstadt und Zypern.
Telefónica Germany GmbH & Co. OHG gehört mit seinen Marken O2 und Alice zu Telefónica Europe und ist Teil des spanischen Telekommunikationskonzerns Telefónica S.A. Das Unternehmen bietet seinen Privat- wie Geschäftskunden in Deutschland Post- und Prepaid-Mobilfunkprodukte sowie innovative mobile Datendienste auf Basis der GPRS- und UMTS-Technologie an. Darüber hinaus stellt das Unternehmen als integrierter Kommunikationsanbieter auch DSL-Festnetztelefonie und Highspeed-Internet zur Verfügung. Laut Netztest 2010 der Fachzeitschrift connect (Ausgabe 12/10) ist das O2 Netz Spitzenreiter bei der Zuverlässigkeit von Datei-Downloads und geht auch in der Kategorie Telefonie als Sieger hervor. Im Gesamtergebnis belegt das Unternehmen den zweiten Platz. Telefónica Europe hat mehr als 56 Millionen Mobil- und Festnetzkunden in Großbritannien, Irland, der Tschechischen Republik, der Slowakei und Deutschland.