Neuer Auslands-Datentarif:

Smartphone Day Pack EU von O2

MÜNCHEN. Telefónica Germany führt ab August ein neues Datenpack für das EU-Ausland ein. Mit dem Smartphone Day Pack EU zahlen Kunden nur noch 3,50 Euro pro Tag und surfen bis 10MB bei voller Geschwindigkeit.
Die neue Datenoption ist explizit auf die Bedürfnisse von Smartphone-Nutzern zugeschnitten und für die Weltzonen 1 und 2 buchbar. Die Abrechnung erfolgt erst bei einer Nutzung über 50kb pro Tag. Damit ist der Kunde vor versehentlichem Surfen geschützt. Zudem senkt O2 ab heute die Preise für das Internet Day Pack und erhöht gleichzeitig das Volumen. Für 10 Euro statt 15 Euro pro Tag stehen 100MB zur Verfügung.
Telefónica Germany GmbH & Co. OHG gehört mit seinen Marken O2 und Alice zu Telefónica Europe und ist Teil des spanischen Telekommunikationskonzerns Telefónica S.A. Das Unternehmen bietet seinen Privat- wie Geschäftskunden in Deutschland Post- und Prepaid-Mobilfunkprodukte sowie innovative mobile Datendienste auf Basis der GPRS- und UMTS-Technologie an. Darüber hinaus stellt das Unternehmen als integrierter Kommunikationsanbieter auch DSL-Festnetztelefonie und Highspeed-Internet zur Verfügung. Laut Netztest 2010 der Fachzeitschrift connect (Ausgabe 12/10) ist das O2 Netz Spitzenreiter bei der Zuverlässigkeit von Datei-Downloads und geht auch in der Kategorie Telefonie als Sieger hervor. Im Gesamtergebnis belegt das Unternehmen den zweiten Platz. Telefónica Europe hat mehr als 57 Millionen Mobil- und Festnetzkunden in Großbritannien, Irland, der Tschechischen Republik, der Slowakei und Deutschland.