Kreditkarte im Smartphone: Telefónica kooperiert mit DG VERLAG

-Erster Kreditkartenpartner für O2 Wallet
-Pilotprojekt bei der Dortmunder Volksbank eG
MÜNCHEN. Telefónica Germany kooperiert mit dem DG VERLAG, einem Unternehmen in der genossenschaftlichen FinanzGruppe Volksbanken Raiffeisenbanken. Mit der Zusammenarbeit beabsichtigen die Unternehmen, das mobile Bezahlen weiter voran zu treiben. Kunden bezahlen zukünftig mit einer virtuellen Kreditkarte, die in ihr Smartphone integriert ist.
Als erstes Kreditinstitut der genossenschaftlichen FinanzGruppe Volksbanken Raiffeisenbanken führt die Dortmunder Volksbank eG unter fachlicher Begleitung der WGZ BANK das Bezahlen mit dem Smartphone ein. Zum geplanten Start Anfang 2013 wird die mobile Bezahlmöglichkeit zunächst einem ausgewählten Kreis von Kreditkartenkunden zur Verfügung gestellt. Die Bank integriert dafür ihre Kreditkarte in das O2 Wallet, die mobile Geldbörse von Telefónica. "Das mobile Bezahlen stellt einen wichtigen Bestandteil des Ökosystems rund um unsere Finanzdienstleistungen dar", sagt Michiel van Eldik, Managing Director Wholesale & Partnermanagement, Telefónica Germany. "Die Zusammenarbeit mit dem DG VERLAG eröffnet uns für die Zukunft neue Horizonte."
Die virtuelle Kreditkarte der Dortmunder Volksbank ist sicher in das O2 Wallet integriert. Bezahlt wird zukünftig bequem und kontaktlos über das Smartphone mit NFC-Technologie. Dazu halten die Kunden das Endgerät einfach an das Zahlungsterminal und starten den Bezahlvorgang. Der DG VERLAG entwickelt die erprobten Verfahren zur Kreditkarten-Bereitstellung an die Kunden der Genossenschaftsbanken unter Einhaltung der kreditwirtschaftlichen Sicherheitsanforderungen weiter. Franz-J. Köllner, Mitglied des Vorstandes des DG VERLAGES, erläutert: "Gemeinsam mit unserem Partner Telefónica haben wir uns der technologischen Herausforderung der "over-the-air" Bereitstellung von Kreditkartendaten gestellt. Wir freuen uns, der Dortmunder Volksbank und ihren Kunden die Karte jetzt auch in das Smartphone-Wallet liefern zu können." Manfred Hoyer, Mitglied des Vorstandes der Dortmunder Volksbank, hierzu: "Wir werden das regionale Projekt aktiv mitgestalten und so insbesondere die Kundensicht in das gemeinsam Vorhaben mit einbringen."
Telefónica Germany GmbH & Co. OHG gehört mit seiner Produktmarke O2 zu Telefónica Europe und ist Teil des spanischen Telekommunikationskonzerns Telefónica S.A. Das Unternehmen bietet seinen Privat- wie Geschäftskunden in Deutschland Post- und Prepaid-Mobilfunkprodukte sowie innovative mobile Datendienste auf Basis der GPRS-, UMTS- und LTE-Technologie an. Darüber hinaus stellt das Unternehmen als integrierter Kommunikationsanbieter auch DSL-Festnetztelefonie und Highspeed-Internet zur Verfügung. Telefónica Europe hat mehr als 105 Millionen Mobil- und Festnetzkunden in Spanien, Großbritannien, Irland, der Tschechischen Republik, der Slowakei und Deutschland. Über den DG VERLAG: Als Medien-, Handels- und Systemhaus ist der Deutsche Genossenschafts-Verlag eG (DG VERLAG), Wiesbaden, der Partner und Dienstleister der Volksbanken und Raiffeisenbanken, der Waren- und Dienstleistungsgenossenschaften sowie der Unternehmen im genossenschaftlichen Verbund. Der Geschäftsbereich "Cards" stattet als Karten-Kompetenz-Center der genossenschaftlichen FinanzGruppe Genossenschaftsbanken mit den Produkten der genossenschaftlichen Kartenfamilie aus.