Telefonanlage aus der Cloud:

Kombi-Angebot von Telefónica Germany und nfon

-Cloud-Telefonanlage verbindet Festnetz und Mobilfunk
-Über 100 Highend-Funktionen für Unternehmen von zwei bis 20.000 Mitarbeitern
-Telefonanlagen-Funktionen auch mobil nutzbar
-TÜV-geprüfte Sprachqualität und Ausfallsicherheit
-Kostenlose Anrufe zwischen Telefonanlage und O2 Mobilfunk
MÜNCHEN. Telefónica Germany und die nfon AG bieten Unternehmen ab sofort eine Cloud-basierte Komplettlösung für die Geschäftstelefonie an: Die Office Voice Cloud verbindet Festnetz und Mobilfunk, sodass sich die Funktionen einer Festnetz-Telefonanlage auch unterwegs mit dem Mobiltelefon nutzen lassen. nfon ist einer der führenden Anbieter für ausgelagerte Telefonanlagen (IP Centrex) in Deutschland.
Die Telefonanlage in der Cloud wird von nfon bereitgestellt und bietet eine besonders praktische Funktion: die nahtlose Integration des O2 Mobilfunks über eine VPN-Verlinkung von Telefónica Germany. Dadurch können die Mitarbeiter nicht nur innerhalb ihres Unternehmens kostenlos miteinander telefonieren, sondern auch unterwegs über das O2 Mobilfunknetz. Alle Handys, die zu der VPN-Group gehören, sind innerhalb Deutschland gratis über Nebenstellennummern erreichbar, genau wie die Schreibtischtelefone im Büro Außerdem profitieren Kunden von kostenlosen Mobiltelefonaten in alle deutschen Netze, wenn sie die Telefonanlage mit den Flatrates für alle Netze des Tarifes O2 on Business kombinieren. Ein weiterer Vorteil: Investitionen in teure Hardware-Telefonanlagen werden damit überflüssig, denn ihre Funktionen übernimmt die Cloud.
"Den Telefonanlagen in der Cloud gehört die Zukunft", sagt Marc Irmisch, Vice President Small & Medium Enterprises & SoHo Business bei Telefónica Germany. "Mit der Office Voice Cloud, die wir gemeinsam mit nfon anbieten, wird die Telefonanlage in ein redundant ausgelegtes Hochleistungsrechenzentrum ausgelagert. Sie ist damit nicht nur ausfallsicher, sondern auch immer auf dem neusten Stand der Technik und deutlich kostengünstiger." Die Office Voice Cloud bietet zukunftsweisende Technologien, die weit über herkömmliche Telefonanlagen hinausgehen. Die Kunden können mehr als 100 Highend-Funktionen nutzen. Individuelle Einstellungen lassen sich auch ohne technisches Know-how ganz schnell und einfach über ein Web-Interface vornehmen. Die moderne Cloud-Lösung ist außerdem flexibel skalierbar: Neue Nebenstellen lassen sich einfach hinzubuchen, dafür sind keine Hardware-Installationen nötig. Durch automatische Gratis-Updates bleibt die Office Voice Cloud immer auf dem neuesten Stand, ohne dass dafür Kosten anfallen. Zusätzlich zeichnet sich Office Voice Cloud durch ihre TÜV-geprüfte Sprachqualität und Ausfallsicherheit aus.
"Unsere Telefonanlage bietet auch kleinen Unternehmen ein Leistungsspektrum, das bisher nur großen Konzernen vorbehalten war", sagt Jens Blomeyer, Marketingsvorstand der nfon AG "Entscheidend für den Erfolg unserer Lösung sind aber das Mehr an Sicherheit mit Ausfallsicherheit und Sprachverschlüsselung sowie die hohe Gesprächsqualität, was wir regelmäßig vom TÜV überprüfen lassen." Die Cloud-Telefonanlage ist über nfon erhältlich. Eine Nebenstelle kostet in der Vollversion 6,80 Euro netto monatlich. Die zugehörigen Mobilfunktarife werden über Telefónica Germany abgerechnet. Beispielsweise bietet der Tarif O2 on Business S eine Flatrate für Anrufe in alle deutschen Netze und eine Datenflatrate für nur 19 Euro netto monatlich. Bei der Office Voice Cloud sind sämtliche Gespräche zwischen der Cloud-Telefonanlage und den Mobiltelefonen im O2-Netz gratis. Dies wird über eine Integration des VPN-Link von Telefónica Germany realisiert, die bei der Buchung von fünf oder mehr Mobilfunkverträgen sogar kostenlos erfolgt. Weitere Informationen über die Office Voice Cloud finden Sie unter http://www.office-voice-cloud.de.
Telefónica Germany GmbH & Co. OHG gehört mit seiner Produktmarke O2 zu Telefónica Europe und ist Teil des spanischen Telekommunikationskonzerns Telefónica S.A. Das Unternehmen bietet seinen Privat- wie Geschäftskunden in Deutschland Post- und Prepaid-Mobilfunkprodukte sowie innovative mobile Datendienste auf Basis der GPRS-, UMTS- und LTE-Technologie an. Darüber hinaus stellt das Unternehmen als integrierter Kommunikationsanbieter auch DSL-Festnetztelefonie und Highspeed-Internet zur Verfügung. Telefónica Europe hat mehr als 105 Millionen Mobil- und Festnetzkunden in Spanien, Großbritannien, Irland, der Tschechischen Republik, der Slowakei und Deutschland. Über die nfon AG Die nfon AG mit Sitz in München ist ein führender Anbieter für ausgelagerte Telefonanlagen (IP-Centrex). Das Unternehmen bietet hochqualitative Produkte und Dienstleistungen als Komplettpaket aus einer Hand. Die Telefonanlage von nfon wird in einem vollredundanten Hochleistungsrechenzentrum betrieben und ist damit ausfallsicher. Die Lösung bietet mit mehr als 100 Funktionen ein Leistungsspektrum, das bisher vorwiegend Großkonzernen vorbehalten war. Die Kosten für eine stationäre Anlage sowie den separaten Telefonanschluss entfallen und dank Pay-per-Use und flexibler Skalierbarkeit der Nebenstellen können Unternehmen mit der Lösung von nfon bis zu 50 Prozent der Kosten für eine herkömmliche Telefonanlage einsparen.
Kundenanfragen Wenn Sie Office Voice Cloud bestellen möchten oder Fragen an den Vertrieb haben, klicken Sie bitte hier.