Fonic: Telefonie, SMS und Internet für 16,95 Euro

500 Freieinheiten für Telefonie und SMS / keine Vertragsbindung / Preisreduktion um fast 50 Prozent

München, 4. Juni 2012 - Fonic wird ab 5. Juni den Preis seines All-Inclusive-Tarifs "Fonic Smart" um fast 50 Prozent auf 16,95 Euro/Monat senken. Die Bestandteile des Tarifpaketes bleiben hingegen unverändert: 500 Freieinheiten, flexibel einsetzbar für Telefonie und SMS, sowie eine Handy-Internet-Flatrate mit 500 MB Freivolumen (danach Drosselung auf GPRS). Sollten Fonic-Kunden einmal mehr als die 500 Freieinheiten pro Monat benötigen, werden diese zum Standardpreis von 9 Cent/Minute oder SMS abgerechnet. Das alles wie üblich ohne Vertragslaufzeit, Mindestumsatz oder Grundgebühr und jederzeit kündbar. Bestandskunden werden bei der nächsten Verlängerung automatisch auf den neuen Preis umgestellt.
"Als wir Fonic Smart im September vergangenen Jahres zum Preis von 29,95 Euro starteten, taten wir dies zu einem absolut marktüblichen Preis. Mittlerweile hat sich der Markt verändert und dem wollen wir im Interesse unserer Bestandskunden Rechnung tragen", so Kai Czeschlik, CEO bei Fonic. "Unter all den derzeit so populären All-Net-Flatrates ist Fonic Smart der für mich noch immer fairste Tarif, denn wir verzichten, im Gegensatz zu vielen unserer Mitbewerber, auf eine feste Vertragsbindung. Versteckte Kosten wie etwa, SMS extra abzurechnen oder unnötige Komplexität durch Zusatzpakete oder ähnlichem gibt es bei uns nicht. Wir bieten zwar keine Flatrate, aber mit 500 Einheiten ein Inklusivvolumen, das für die große Mehrheit der Mobilfunknutzer völlig ausreichend ist." Fonic Kunden können jederzeit kostenlos in den Tarif Fonic Smart wechseln und bei geänderten Bedürfnissen auch wieder zurück in den Tarif Fonic Classic, der pro Gesprächsminute und SMS zum Einheitspreis von 9 Cent abgerechnt wird. Die Handy-Internet-Flatrate kann auf Wunsch für 9,95 Euro/Monat dazu gebucht werden. Der Tarif Fonic Smart Der Tarif Fonic Classic Die Fonic Handy-Internet-Flatrate