DGAP-PVR: Telefónica Deutschland Holding AG: Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung

Telefónica Deutschland Holding AG 26.09.2014 14:17 Veröffentlichung einer Stimmrechtsmitteilung, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
Die HSBC Holdings plc, London, Großbritannien, HSBC Bank plc, London, Großbritannien, HSBC Germany Holdings GmbH, Düsseldorf, Deutschland und HSBC Trinkhaus & Burkhardt AG, Düsseldorf Deutschland haben uns gemäß § 27a Abs. 1 WpHG am 23.09.2014 im Zusammenhang mit der Überschreitung bzw. Erreichung der 10%-Schwelle oder einer höheren Schwelle vom 18.09.2014 über Folgendes informiert: * Die Investition dient nicht der Umsetzung strategischer Ziele und nicht zur Erzielung von Handelsgewinnen. * Die Meldepflichtigen beabsichtigen nicht innerhalb der nächsten zwölf Monate weitere Stimmrechte durch Erwerb oder auf sonstige Weise zu erlangen. * Die Meldepflichtigen streben keine Einflussnahme auf die Besetzung von Verwaltungs-, Leitungs- und Aufsichtsorganen des Emittenten an. * Die Meldepflichtigen streben keine wesentliche Änderung der Kapitalstruktur der Gesellschaft, insbesondere im Hinblick auf das Verhältnis von Eigen- und Fremdfinanzierung und die Dividendenpolitik an. * Hinsichtlich der Herkunft der Mittel handelt es sich zu 100% um Eigenmittel, die die Meldepflichtigen zur Finanzierung des Erwerbs der Stimmrechte eingesetzt haben. 26.09.2014 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de
Sprache: Deutsch Unternehmen: Telefónica Deutschland Holding AG Georg-Brauchle-Ring 23-25 80992 München Deutschland Internet: www.telefonica.de Ende der Mitteilung DGAP News-Service