O2 LOOP S/M/L: 30 Euro aufladen und für 50 Euro telefonieren

MÜNCHEN, 11.01.2007. O2 Germany lässt das neue Jahr für Prepaid-Kunden bonusreich beginnen. Mit dem neuen Tarif O2 LOOP S/M/L heißt es Aufladen und Bonus kassieren. Ab einer Aufladung von 20 Euro auf sein Handy, bekommt der Kunde 5 Euro dazu, bei einer Aufladung von 30 Euro kann er sogar für 50 Euro telefonieren. Während der Winterkampagne vom 16. Januar bis 14. März 2007 kann der Kunde darüber hinaus unter vielen attraktiven Hardware-Paketen wählen.
Ab sofort gibt es für alle Prepaid-Kunden in dem Tarif O2 LOOP S/M/L bei einer Aufladung ab 20 Euro einen zusätzlichen Bonus. Bei einer Aufladesumme von 20 Euro bekommt der Kunde 5 Euro dazu, bei 30 Euro erhält er einen Bonus von 20 Euro. Der Bonus steht dem Kunden für sechs Monate zur Verfügung und kann für Inlandsgespräch und SMS genutzt werden. Der Kunde telefoniert damit bei Ausschöpfung der Gesamtsumme von 50 Euro für rein rechnerisch 15 Cent pro Minute in alle deutschen Netze rund um die Uhr, der Preis pro SMS beträgt dann rein rechnerisch12 Cent. Hardware Bei der Winterkampagne hält O2 Germany auch wieder attraktive Hardware-Pakete inklusive 10 Euro Startguthaben bereit. So ist das Nokia 2610 mit Sprachaufzeichnungsfunktion für nur 69,99 Euro erhältlich. Das Samsung SGH-X530 mit Kamera kostet 99,99 Euro.
O2 (Germany) GmbH & Co. OHG, ein Tochterunternehmen der Telefónica O2 Europe und Teil des spanischen Telekommunikationskonzerns Telefónica S.A., bietet mit dem eigenen Mobilfunknetz sowie über ein Roaming-Abkommen mit T-Mobile Deutschland seinen Post- und Prepaid-Kunden nahezu flächendeckende GSM-Versorgung in Deutschland. Darüber hinaus stellt das Unternehmen als integrierter Kommunikationsanbieter neben Mobilfunk auch DSL und Festnetztelefonie sowie innovative mobile Datendienste auf Basis der GPRS- und UMTS-Technologie bereit. Telefónica O2 Europe hat nahezu 38 Millionen Mobil- und Festnetzkunden in Großbritannien, Irland, der Tschechischen Republik und Deutschland.