Enge Partnerschaft

O2 und HFO Telecom unterzeichnen Service Provider-Vertrag für Business Mobilfunkprodukte

MÜNCHEN, 20.03.2007. O2 Germany und HFO Telecom AG gehen eine langfristige und enge Partnerschaft für den Vertrieb von Business Mobilfunkprodukten des Münchner Telekommunikationsanbieters ein. Einen entsprechenden Vertrag unterzeichneten heute auf der CeBIT Karola Bode, Senior Vice President Business Systems bei O2, und Achim Hager, Vorstandsvorsitzender der HFO Telecom AG. Ab Sommer 2007 bietet HFO Telecom dann Mobilfunkprodukte von O2 im eigenen Namen und auf eigene Rechnung an.
Die neue Kooperation ist ein weiterer strategischer Schritt von O2, das Geschäft mit Business Produkten und Lösungen weiter auszubauen. Seit vergangenem Sommer bietet das Unternehmen ein integriertes Kommunikationsportfolio für Geschäftskunden an. Die Schwerpunkte liegen auf mobiler Telefonie und Datenübertragung sowie Breitband-Internetzugang und Standortvernetzung. Dabei erhalten Geschäftskunden Service und Betreuung aus einer Hand. "HFO ist für uns der ideale Partner, um neben den bestehenden Vertriebskanälen über ausgewählte Service Provider noch schneller wachsen zu können", erläutert Karola Bode, Senior Vice President Business Systems von O2. "Vor allem haben wir in HFO einen Partner mit langjähriger Markterfahrung, der mit individueller Kundenansprache und innovativen Vertriebskonzepten insbesondere kleinen Unternehmen maßgeschneiderte Lösungen anbieten kann". Achim Hager, Vorstandsvorsitzender der HFO Telecom zur Vertragsunterschrift: "Wir freuen uns ausgesprochen über die Zusammenarbeit mit O2. Der neue Service Provider-Vertrag ist für unser Unternehmen der Schritt zum bundesweiten Vollsortimenter - neben Festnetz und Internet bieten wir unseren Kunden nun unter der Marke ?HFO-mobile' auch hervorragende Angebote aus dem Bereich Mobilfunk an". Der Hofer Telekommunikationsspezialist HFO Telecom ist seit 1998 erfolgreich am deutschen Telekommunikationsmarkt vertreten. Geschäftskunden werden vorrangig über die 512 Fachhandels- und Maklerpartner bedient, Privatkunden vor allem über die zahlreichen Regionalmarken, unter denen HFO bundesweit präsent ist. Über 27 Zeitungsverlage und mehr als 700 Bankfilialen im Bundesgebiet vertreiben Festnetz- und DSL-Produkte der HFO Telecom AG und Ihrer Tochtergesellschaft BonusTelecom. Mit der Epsilon Telecom GmbH erwarb die HFO 2006 einen der größten deutschen Business-Distributoren für O2 und legte damit den Grundstein zur Geschäftsbeziehung mit dem Münchner Netzbetreiber.
O2 (Germany) GmbH & Co. OHG, ein Tochterunternehmen der Telefónica O2 Europe plc und Teil des spanischen Telekommunikationskonzerns Telefónica S.A., bietet mit dem eigenen Mobilfunknetz sowie über ein Roaming-Abkommen mit T-Mobile Deutschland seinen Post- und Prepaid-Mobilfunkkunden nahezu flächendeckende GSM-Versorgung in Deutschland sowie innovative mobile Datendienste auf Basis der GPRS- und UMTS-Technologie. Darüber hinaus stellt das Unternehmen als integrierter Kommunikationsanbieter seinen Kunden neben Mobilfunk auch DSL-Festnetztelefonie und Highspeed-Internet zur Verfügung. Telefónica O2 Europe hat über 38 Millionen Mobil- und Festnetzkunden in Großbritannien, Irland, der Tschechischen Republik, der Slowakei und Deutschland.
HFO Telecom AG Die HFO Telecom AG mit Sitz in Hof bietet als innovatives Telekommunikationsunternehmen kundenspezifische und hochprofessionelle Kommunikationslösungen. Mit einem Komplettangebot an Telefonie- und Internetprodukten sowie kompetenter Beratung und Betreuung ist die HFO Telecom AG seit 1997 der High-Service-Partner für Unternehmen und Privatkunden. Das Unternehmen beschäftigt derzeit 68 Mitarbeiter - mit konstant steigender Tendenz. Das Unternehmen deckt viele Kommunikationsbereiche durch maßgeschneiderte Produkte ab und ist damit bundesweit erfolgreich. Geschäftsführung und Mitarbeiter verfügen über langjährige Erfahrung in den Bereichen Telefonie, DSL, VoIP, Internet und Billing. Darüber hinaus bietet die HFO Telecom AG ihren Kunden ein effektives Marketinginstrument zur besseren Kundenbindung: Durch das Partnerprogramm "Tele30" haben Verlage sowie Banken und Bonuskartenanbieter die Möglichkeit, ihre eigene Telefonmarke zu gründen und ihren Abonnenten bzw. Kunden günstige Telefontarife anzubieten. Die HFO Telecom AG ist damit einer der führenden Co-Branding-Anbieter im deutschen Telekommunikationssegment. Der Kundenstamm reicht von Großbanken bis zu einer Vielzahl namhafter Unternehmen.
Informationen zu allen CeBIT Themen finden Sie unter Pressemappen