O2 zieht positive CeBIT-Bilanz

MÜNCHEN, 21. März 2007. Mehr als 170 Tausend Menschen haben den CeBIT Messestand von O2 in Halle 26 besucht - 20 Tausend mehr als im Vorjahr. Ein Drittel der Standbesucher waren Fachbesucher, zwei Drittel Privatkunden.
Rudolf Gröger, CEO von O2 Germany: "Wir sind mit dem Verlauf der CeBIT sehr zufrieden. Die Besucherzahlen an unserem Stand sind höher als im Vorjahr und wir konnten wertvolles Feedback unserer Kunden einholen, die sich insbesondere für unser Komplettangebot aus Mobilfunk und DSL sowie für die neuen mobilen Datentarife interessierten." Zum Erfolg des Messeauftritts hat neben den Produkt-Highlights maßgeblich das O2 Radio FM O2 107,4 beigetragen. Zahlreiche Prominente, wie Til Schweiger, die Sugababes und Oliver Pocher wurden am Messestand interviewt und sorgten für großen Zulauf.
O2 (Germany) GmbH & Co. OHG, ein Tochterunternehmen der Telefónica O2 Europe plc und Teil des spanischen Telekommunikationskonzerns Telefónica S.A., bietet mit dem eigenen Mobilfunknetz sowie über ein Roaming-Abkommen mit T-Mobile Deutschland seinen Post- und Prepaid-Mobilfunkkunden nahezu flächendeckende GSM-Versorgung in Deutschland sowie innovative mobile Datendienste auf Basis der GPRS- und UMTS-Technologie. Darüber hinaus stellt das Unternehmen als integrierter Kommunikationsanbieter seinen Kunden neben Mobilfunk auch DSL-Festnetztelefonie und Highspeed-Internet zur Verfügung. Telefónica O2 Europe hat über 38 Millionen Mobil- und Festnetzkunden in Großbritannien, Irland, der Tschechischen Republik, der Slowakei und Deutschland.
Alle Informationen zum Auftritt des Unternehmens auf der diesjährigen CeBIT finden Sie gesammelt unter Pressemappen