O2 startet BlackBerry International Option

MÜNCHEN, 2. April 2007. O2 Germany startet heute die auf der CeBIT angekündigte BlackBerry International Option für Geschäftskunden. Mit dem einheitlichen Netto-Monatspreis von 59 Euro kann der Anwender im In- und Ausland, unabhängig davon in welchem ausländischen Partnernetz er sich befindet, seinen BlackBerry nutzen. Das hohe Inklusiv-Volumen von 30 MB kommt quasi einer E-Mail Flatrate gleich. Die Nutzung wird anwenderfreundlich mit einer 10 KB-Taktung abgerechnet.
Ganz nach der O2 Philosophie, einfach, klar und transparent, bringt das Unternehmen mit der BlackBerry International Option ein Rundum-Sorglos-Paket für Geschäftskunden, die viel im In- und Ausland unterwegs sind und dabei auf die E-Mail Kommunikation angewiesen sind. Die neue Option wird einfach zu einem der vier O2 Business Basistarife (Business, Business Profi, Business Flat oder Business Data) zugebucht. Eine weitere Option, wie sonst im Markt üblich, ist nicht mehr notwendig, da die nationale BlackBerry Nutzung im Volumen bereits enthalten ist. Die bisherigen BlackBerry Optionen mit 5MB bzw. 30MB bleiben unverändert im Programm. Alle Details zur neuen BlackBerry International Option, der nationalen Standard und Vielnutzer Option sowie ausführliche Informationen zu den Business Basistarifen und dem aktuell bei O2 erhältlichen BlackBerry Geräteportfolio finden Interessenten unter www.o2online.de/business.
Konditionen Preise in Euro exkl. MwSt.BlackBerry International Option
Monatlicher Grundpreis59,--
Inklusivvolumen pro Monat30 MB
Preis für Folge-MB National1,50 Euro
Preis für Folge 10 KB International0,08 bis 0,012 Euro
Taktung10 KB
O2 (Germany) GmbH & Co. OHG, ein Tochterunternehmen der Telefónica O2 Europe plc und Teil des spanischen Telekommunikationskonzerns Telefónica S.A., bietet mit dem eigenen Mobilfunknetz sowie über ein Roaming-Abkommen mit T-Mobile Deutschland seinen Post- und Prepaid-Mobilfunkkunden nahezu flächendeckende GSM-Versorgung in Deutschland sowie innovative mobile Datendienste auf Basis der GPRS- und UMTS-Technologie. Darüber hinaus stellt das Unternehmen als integrierter Kommunikationsanbieter seinen Kunden neben Mobilfunk auch DSL-Festnetztelefonie und Highspeed-Internet zur Verfügung. Telefónica O2 Europe hat über 38 Millionen Mobil- und Festnetzkunden in Großbritannien, Irland, der Tschechischen Republik, der Slowakei und Deutschland.