O2 feiert 5 Jahre O2 Xda

Und präsentiert den O2 Xda nova als Geburtstagsüberraschung

MÜNCHEN, 15. Juni 2007. Die Überraschung ist perfekt, als O2 Germany im Juni 2002 als erster Mobilfunkanbieter unter eigener Marke eine Kombination aus Pocket PC und Mobiltelefon auf den Markt bringt. Das erste Smartphone mit dem Namen O2 Xda ist geboren. Der O2 Xda I ist bereits mit einem Farbdisplay ausgestattet und bietet einen Internetzugang für unterwegs, Pocket Outlook, Musik und Location Based Services. Eine rasante Entwicklung beginnt und die Erfolgsgeschichte des O2 Xdas nimmt ihren Lauf. O2 entwickelt die O2 Xda Serie konsequent weiter und setzt dabei immer neue Maßstäbe. Heute ist ein O2 Xda der ideale Begleiter für Geschäfts- und Privatkunden. Jetzt hat das Münchner Telekommunikationsunternehmen die nächste Überraschung parat und präsentiert zum fünften Geburtstag mit dem O2 Xda nova das erste Design-Smartphone speziell für private Nutzer. Doch damit nicht genug: O2 liefert das Jubiläumsgerät mit einer 1 Gigabyte MicroSD-Speicherkarte aus. Damit bietet der O2 Xda nova auch eine enorme Speicherkapazität, etwa für Bilder, Videos und Musik.
Der O2 Xda nova ist das optimale Gerät für den lifestyle-orientierten Kunden und das ideale Einstiegsmodell in die Welt der Smartphones. Er besticht vor allem durch sein edles Design und das kleine handliche Format. Die TouchFLO? Oberfläche des O2 Xda nova sorgt für eine kinderleichte Bedienung des Menüs per Daumen. Die wichtigsten Funktionen können schnell und einfach ohne Stift angesteuert werden. Auch das Innenleben des O2 Xda nova braucht sich nicht zu verstecken. Er verfügt über das Microsoft Betriebssystem Windows Mobile 6 und bietet die modernen Funktionen eines Smartphones wie Messaging, Organizer, Zugang zum Internet und Multimedia. Mit dem integrierten Windows Media Player 10 Mobile wird das Gerät zum idealen Music-Player. Musik und Videos können ganz einfach vom PC auf den O2 Xda nova überspielt werden. Eine 1 Gigabyte große MicroSD-Speicherkarte, die O2 inklusiv ausliefert, sorgt dafür, dass der O2 Xda nova über ausreichend Speicherkapazität - etwa für Musik, Videos und Fotos - verfügt. Neben dem Telefonieren können Kunden zudem über das O2 Communication Center, Outlook Mobile, Hotmail oder anderen Messaging Varianten mit ihren Freunden oder Bekannten in Kontakt bleiben. Sensationell ist der O2 Xda nova in seinem Preis. In Verbindung mit einem O2 Genion L Vertrag ist er für 49,99 Euro ab dem 25. Juni im Handel erhältlich. "Der O2 Xda nova ist das dreizehnte Modell in der Geschichte unserer Smartphone Serie und ergänzt unser Portfolio perfekt", erläutert Lutz Schüler, Geschäftsführer Marketing & Sales bei O2 Germany, im Rahmen der fünfjährigen O2 Xda Geburtstagsfeier mit Medienvertretern. "Dank einer Vielzahl an Möglichkeiten wie Mobile Internet, O2 Music, O2 Communication Center oder unseren neuen Internet Packs wird die O2 Xda Nutzung bei uns zum wahren Erlebnis. Und unsere Kunden bestätigen uns dies. So liegt die Wiederkaufsrate eines O2 Xdas bei mehr als 80 Prozent". Für jeden das passende Modell Egal ob für unterwegs, zu Hause oder im Büro - mit seinem aktuellen O2 Xda Portfolio deckt das Unternehmen die verschiedensten Anforderungen seiner Kunden ab. Aktuelles Highlight ist der erst kürzlich präsentierte O2 Xda terra als erstes Smartphone mit Windows Mobile 6 und einer ausziehbaren QWERTZ-Tastatur. Der O2 Xda Orbit bietet neben den klassischen Smartphone Funktionen eine vollständig integrierte Navigationslösung von TomTom. Für Kunden, die auf ein kleines leichtes Gerät Wert legen, aber nicht auf eine Tastatur verzichten wollen, ist der O2 Xda cosmo genau richtig. Langjähriger Partner für die Entwicklung der O2 Xda Serie ist der taiwanesische Hardware Spezialist HTC, der das außergewöhnliche Design mit dem schwarzen Klavierlack sowie die Menüführung per TouchFlo entwickelt hat. "HTC war sehr stolz, 2002 den ersten Xda gemeinsam mit O2 vorstellen zu können. Das Gerät war zu seiner Zeit wirklich absolut außergewöhnlich - und es ist schon sehr beeindruckend, sich all die Innovationen aus den letzten fünf Jahren noch mal vor Augen zu halten. Wir freuen uns, die erfolgreiche Zusammenarbeit mit O2 fortsetzen und mit dem Xda nova ein sehr smartes, cool designtes und dabei technologisch führendes Gerät auf den Markt bringen zu können. Dieses Pocket PC Phone gibt mit der intuitiven Touchscreen-Navigation die Schlagrichtung für eine neue Gerätegeneration vor. Voller Spannung blicken wir in die Zukunft und werden weiter hart daran arbeiten, dass die neue Generation an Ideen und Innovationen in den nächsten fünf Jahren Realität wird", erklärt Peter Chou, CEO der HTC Corporation.
O2 (Germany) GmbH & Co. OHG, ein Tochterunternehmen der Telefónica O2 Europe plc und Teil des spanischen Telekommunikationskonzerns Telefónica S.A., bietet mit dem eigenen Mobilfunknetz sowie über ein Roaming-Abkommen mit T-Mobile Deutschland seinen Post- und Prepaid-Mobilfunkkunden nahezu flächendeckende GSM-Versorgung in Deutschland sowie innovative mobile Datendienste auf Basis der GPRS- und UMTS-Technologie. Darüber hinaus stellt das Unternehmen als integrierter Kommunikationsanbieter seinen Kunden neben Mobilfunk auch DSL-Festnetztelefonie und Highspeed-Internet zur Verfügung. Telefónica O2 Europe hat über 39 Millionen Mobil- und Festnetzkunden in Großbritannien, Irland, der Tschechischen Republik, der Slowakei und Deutschland.
Mehr zum Xda nova finden Sie im Bereich "Handys und mehr"