COMPUTER BILD Netztest 2019:O2 Netz erstmals mit der Note „gut“ ausgezeichnet

Note „gut“*: O2 Kunden profitieren von deutlich besserem Netz
Die umfassende Netzausbau-Offensive zahlt sich auch bei unabhängigen Netztests aus: Dem O2 Netz gelingt im diesjährigen Netztest der Fachzeitschrift COMPUTER BILD der Sprung auf die Note „gut“ – erstmals überhaupt seit Einführung des COMPUTER BILD Netztests im Jahr 2012. Damit zieht das Netz in der Gesamtnote mit den beiden anderen deutschen Netzbetreibern gleich. Für den Test haben über 65.000 Teilnehmer die Leistung ihres Mobilfunknetzes regelmäßig über die Netztest-App des Magazins ermittelt. Damit wurde die Netzqualität genau dort gemessen, wo es darauf ankommt: beim Kunden. Telefónica Deutschland ist der einzige Netzbetreiber, der sich im aktuellen Netztest verbessern konnte (von „befriedigend“ im Jahr 2018). Dabei verschärfte die COMPUTER BILD in diesem Jahr weiter die Bewertungskriterien und legte noch mehr Gewicht auf gute LTE-Versorgung. Bei den ermittelten Durchschnittsgeschwindigkeiten ist allerdings zu beachten, dass individuelle Messergebnisse je nach verfügbaren Netzkapazitäten und Tarifen stets unterschiedlich ausfallen, was dann die Vergleichbarkeit mit vorherigen Tests erschwert.

O2 Netz überzeugt bei bundesweiter Netzabdeckung und städtischer LTE-Versorgung

Credits: gettyimages
O2 Netz mit bester bundesweiter Netzabdeckung und starker LTE-Abdeckung in Städten
Das O2 Netz konnte im Test die bundesweit beste Netzabdeckung für mobile Telefonie vorweisen (Note 1,7). Mit 99,1 Prozent erfolgreichen Messungen hatten O2 Kunden am häufigsten Netzempfang in der gesamten Bundesrepublik. Für die Stabilität der Datenverbindungen im UMTS- und LTE-Netz erhielt O2 die Note 1,6. Mit Blick auf die LTE-Versorgung bekam das Netz ebenfalls die Note „gut“ (2,3). Das O2 LTE-Netz wurde insbesondere für seine gute Netzabdeckung in Städten sowie die beste Indoor-Abdeckung aller Netzbetreiber gelobt. Mit O2 haben Kunden somit am häufigsten innerhalb von Gebäuden Empfang – also dort, wo sie leben und arbeiten. In vielen deutschen Großstädten bietet das O2 Netz laut COMPUTER BILD Netztest sogar die beste LTE-Abdeckung. Kunden von O2 haben demnach in Berlin, Hamburg, Köln, Stuttgart, Dortmund, Bremen, Essen, Nürnberg und Oberhausen die beste LTE-Abdeckung aller Anbieter. In Städten wie München, Leipzig und Kassel teilt man sich den Spitzenplatz mit einem anderen Anbieter.

LTE-Ausbau auf dem Land macht große Fortschritte – und wird weitergehen

Netzausbau auf dem Land: Immer mehr Kunden nutzen LTE-Netz
Weiteren Ausbaubedarf sah der Netztest bei der LTE-Versorgung in ländlichen Gebieten sowie entlang von Autobahnen. Hierfür setzt Telefónica Deutschland das größte LTE-Ausbauprogramm ihrer Unternehmensgeschichte um. Durch die aktuelle LTE-Ausbauoffensive, deren Fokus in diesem Jahr unter anderem auf ländlichen Regionen liegt, versorgt das O2 Netz auch auf dem Land mittlerweile einen Großteil der Kunden mit LTE. Derzeit funkt jede Stunde ein zusätzlicher LTE-Sender im O2 Netz. Allein bis September 2019 hat das Unternehmen mehr als 7.000 neue LTE-Sender in Tausenden Gemeinden errichtet, damit Kunden an immer mehr Orten mit schnelleren Geschwindigkeiten im O2 Netz surfen können. Telefónica Deutschland wird ihr umfangreiches LTE-Ausbauprogramm auch in den kommenden Monaten weiter fortsetzen – für ein immer besseres und schnelleres O2 Netz.
* ComputerBild Netztest 2020: Gut (Note 2,4); insgesamt wurden vergeben: 3x Gut (1x Note 1,8; 1x Note 1,9; 1x Note 2,4).

Autor: Florian Streicher

Florian Streicher ist Pressesprecher für das Thema Netz und für die Partnermarken (B2P) von Telefónica Deutschland. Er ist seit 2017 im Bereich Product & Technology Communications tätig. Dort kümmert er sich kommunikativ unter anderem um den Netzausbau, Innovationsthemen sowie Neuigkeiten einzelner Partnermarken.

Telefónica News per E-Mail

Neuigkeiten rund um unser Unternehmen, unsere Kernmarke O2 sowie weitere unserer Marken und den Themen Digitalisierung und Telekommunikation. Jetzt kostenfrei anmelden!

Interview mit Michael Häberle zum Thema Netztest

Michael Häberle
Worauf sollte man bei Netztests achten? Wie unterscheiden sie sich? In einem kurzen Interview erläutert Michael Häberle, Director Network Operations & Quality im Netzbereich von Telefónica Deutschland, die wichtigsten Fakten. Zudem spricht er über die Netzmaßnahmen des Unternehmens. Sein Bereich analysiert kontinuierlich die Qualität des O2 Netzes und leitet daraus entsprechende Qualitätsziele & Optimierungs­vorschläge für den weiteren Netzausbau ab. Hier geht´s zum Interview.