LTE-Roaming mit Telefónica:Weltweit rasant durch mehr als 100 Länder surfen

Telefónica Deutschland ermöglicht LTE-Roaming in über 100 Ländern und mehr als 160 Netzen weltweit. Damit profitieren Kunden von Telefónica Deutschland, die über ihren Postpaid-Vertrag eine Datenroaming-Option gebucht haben, in fast jedem Land der Welt von den Vorzügen des superschnellen mobilen Surfens. Für viele Reisende gehört es heutzutage zum Ferienerlebnis dazu, auch fernab der Heimat mit der Familie oder Freunden verbunden zu bleiben, Fotos und Erlebnisse zu teilen oder wichtige Reiseinformationen jederzeit mobil aufrufen zu können. Kunden mit Postpaid-Verträgen können bei Telefónica Deutschland weltweit in über 100 Ländern ihre Urlaubserlebnisse dank superschnellem LTE-Datenroaming auch als 360°-Clip, Facebook „Live“-Video oder per YouTube mit ihren Freunden daheim teilen und sie somit hautnah an bewegenden Momenten oder grandiosen Naturschauspielen teilhaben lassen.

Schnellste LTE-Roaming Abdeckung

Weltweit hat Telefónica Deutschland Roaming-Verträge mit entsprechenden Netzanbietern geschlossen. Mit einer globalen LTE-Verfügbarkeit in 160 Netzen erreicht das Unternehmen für seine Kunden weltweit eine der größten LTE-Netzabdeckungen. „Wir freuen uns darüber, unseren Kunden praktisch auf der ganzen Welt LTE-Roaming anbieten zu können. Die Menschen wollen heutzutage immer und überall in der Lage sein, Schnappschüsse oder Geschichten per Video aus dem Urlaub mit ihren Freunden oder der Familie zu teilen. Mit unserem globalen LTE-Angebot tragen wir diesem Bedürfnis Rechnung“, sagt Vassilena Unrau, Head Of International Roaming bei Telefónica Deutschland.

Autor: Jörg Borm

Manager Corporate Communications | Jörg Borm hat als Diplom-Ingenieur der Elektrotechnik zunächst einige Jahre selbst den Netzausbau aktiv vorangetrieben, bevor er die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit für E-Plus auf regionaler Ebene aufbaute und leitete. Sein fundiertes Wissen aus den Bereichen Kommunikation, Politik, Verwaltung und seine Erfahrungen aus vielen Ratssitzungen und Bürgerveranstaltungen bringt er seit 2006 als Pressesprecher des Unternehmens auch national ein. Er ist aktuell verantwortlich für den redaktionellen Themendienst Verbraucher & Service, die regionale Kommunikation, die Themen Umwelt und Technik (CSR) sowie die Vertriebskommunikation. Außerdem ist er Experte in Sachen Roaming.