SABRE Award EMEA:Auszeichnung für Telefónica Deutschland

Iris Rothbauer nimmt mit dem Team den Preis entgegen
Telefónica Deutschland hat den SABRE Award EMEA gewonnen. Das Unternehmen wurde gestern bei der Verleihung in London für die Kampagne "Empowering the people through debate on digitalisation" in der Kategorie Telecommunications ausgezeichnet. Mit dem BASECAMP treibt das Unternehmen die öffentliche Debatte über die Digitalisierung in Deutschland mit vielfältigen Aktivitäten medienwirksam voran. Als größter Mobilfunkanbieter in Deutschland mit 47,9 Millionen Anschlüssen hat es sich Telefónica Deutschland zur Aufgabe gemacht, einen inhaltlich fundierten Dialog mit den verschiedenen Interessensgruppen zu führen. Telefónica bedient die unterschiedlichen Themen der Digitalisierung durch die Debatten vor Ort sowie digitale und medial vermittelte Kommunikation. So erzeugt das Unternehmen eine breite Debatte in Medien und Öffentlichkeit. Klassische Medien nehmen die inhaltlichen Impulse regelmäßig auf. Viele Referenten treten nach dem BASECAMP auch in weiteren Diskussionsrunden zu Digitalisierungsthemen in Deutschland auf.

Telefónica BASECAMP: Zentrum der öffentlichen Debatte

Mitten im Herzen von Berlin und damit am Puls der Digitalisierung ist das Telefónica BASECAMP offen für alle und ein Schauplatz für vielfältige Gespräche. Es ist ein nichtkommerzieller öffentlicher Treffpunkt, Co-Working-Space, Veranstaltungsort, Café und digitaler Erlebnisstore. Hier diskutieren Digital Natives mit Unternehmern, Politiker mit Otto-Normalverbrauchern und Journalisten mit digitaler Elite. 2016 kamen insgesamt 10.000 Besucher zu mehr als 200 Veranstaltungen ins Telefónica BASECAMP. Mehr als 350 Artikel in unabhängigen Massenmedien berichteten über die Debatten und zusätzlich generierte das BASECAMP auch im Social Web starke Reichweiten.
Jeder zweite themenspezifische Hashtags wurde 2016 deutschlandweit Trending Topic auf Twitter. Die inhaltlichen Debatten werden so über die sozialen Medien digital weitergeführt. Das zeigt die Bedeutung der diskutierten Themen für die öffentliche Agenda in Deutschland. Mit dem SABRE Award honoriert die New Yorker Holmes Group hervorragende Leistungen bei der Entwicklung von Marken, Ansehen und Kundenbindungen. SABRE steht für Superior Achievement in Branding, Reputation and Engagement. Die internationale Jury für die diesjährige Preisverleihung bestand aus über 40 führenden Personen aus Marketing und Öffentlichkeitsarbeit. 2017 gab es mehr als 2.400 Bewerbungen. Im vergangenen Jahr wurde Telefónica Deutschland bei den SABRE Awards EMEA als Company of the Year ausgezeichnet.

Autor: Markus Oliver Göbel

Markus Oliver Göbel war bis September 2019 Senior Public Relations Manager und Pressesprecher für das Telefónica BASECAMP. Davor arbeitete er bei Telefónica Deutschland als Pressesprecher für Innovationen, B2B, Netztechnik, Startups und Social Media. Der Diplom-Journalist absolvierte die Deutsche Journalistenschule und schrieb viele Jahre für FTD, DIE ZEIT, Wirtschaftswoche und andere große Medien. Außerdem auch für bekannte Blogs wie TechCrunch oder News-Websites wie AreaMobile und Heise Online.

Weitere Informationen

Weiterlesen im Web: Telefónica BASECAMP Blog Alle Veranstaltungen im Telefónica BASECAMP: Event-Kalender Das Telefónica BASECAMP in den sozialen Netzwerken: Facebook | Twitter | YouTube | Flickr