Wir sind bunt:O2 Tower in München erstrahlt in Regenbogenfarben

Seite vorlesen
Credits: Fernanda Vilela
Ab 21 Uhr wird die 37. Etage des O2 Towers, dem mit 146 Metern höchsten Gebäudes in München, von allen Seiten in Regenbogenfarben erstrahlen. (Illustration)
O2, die Kernmarke von Telefónica Deutschland, setzt heute zum EM-Spiel ein sichtbares Zeichen für Vielfalt und Toleranz. Ab 21 Uhr wird die 37. Etage des O2 Towers, dem mit 146 Metern höchsten Gebäude in München, von allen Seiten in Regenbogenfarben erstrahlen. Damit setzt das Unternehmen weiterhin ein sichtbares Zeichen, das im Münchener Nachthimmel ab dem Sonnenuntergang erstrahlen wird. Außerdem werden die O2 Logos auf dem O2 Tower per Laser in Regenbogenfarben präsentiert.
Markus Haas
Vielfalt und Toleranz bereichern unser tägliches Leben – im Privaten wie im Arbeitsleben. Wer die Unterschiedlichkeit der Menschen nicht respektiert, der schießt ein Eigentor. Deshalb wollen wir mit der Beleuchtung des O2 Towers in München ein sichtbares Zeichen setzen. Wir sind nicht nur heute bunt! Als international agierender Konzern wollen wir unsere Solidarität und Weltoffenheit in dieser herausfordernden Zeit besonders unterstreichen. Das ist mir als Münchener heute auch persönlich ein sehr wichtiges Anliegen. Darüber hinaus wünsche ich mir, dass wir ein friedliches und von Respekt geprägtes Fußballspiel erleben, das wir hoffentlich gewinnen“, sagte Markus Haas, CEO von Telefónica Deutschland / O2.
Mit dem Hinweis auf politische Neutralität verbietet die Europäische Fußball-Union (UEFA) München, ihr Fußballstadion zum heutigen EM-Spiel Deutschland gegen Ungarn in Regenbogenfarben zu beleuchten. Die Stadt wollte damit ein Zeichen für Vielfalt, Toleranz, Respekt, Solidarität und gegen Homophobie setzen. Nun planen verschiedene Städte, inklusive München, sowie unter anderem Fußballklubs und Unternehmen für heute Aktionen zur Gleichstellung homo- und transsexueller Menschen. Die Regenbogenfarben gelten in zahlreichen Kulturen als Zeichen der Toleranz, Akzeptanz und Vielfalt von Lebensformen. Sie sind ein Symbol für die Akzeptanz und Gleichberechtigung von Menschen. Dazu gehört auch, sich nicht mit Normen rund um Geschlecht und Sexualität zu identifizieren. O2 erkennt in der Vielfalt der Geschlechter, Lebensformen und Altersgruppen die Voraussetzung für Lebensglück und Unternehmenserfolg. Das Unternehmen setzt auf Chancengleichheit und Vielfalt und arbeitet aktiv im Global Diversity Council des Telefónica Konzerns mit. An den Standorten in Deutschland arbeiten Mitarbeiter:innen aus 75 Nationen; junge Talente ebenso wie ältere Generationen. Das Unternehmen strebt einen Frauenanteil in Senior Leadership Positionen von 30 Prozent in 2022 und 33 Prozent bis 2024 an. Derzeit beträgt der Anteil rund 28 Prozent und liegt damit deutlich über dem Frauenanteil in der deutschen Informations- und Telekommunikationsbranche von gerade mal 17 Prozent. Für das Engagement bei Gleichberechtigung und Inklusion wurde das Unternehmen bereits mehrfach ausgezeichnet; unter anderem durch die Leistung im Bloomberg Gender-Equality Index (GEI).

Von: Tanja Laube

Tanja Laube ist Pressesprecherin für alle Nachhaltigkeitsthemen, wie Umwelt und Klima, Corporate Digital Responsibility, Responsible Business Plan und CR Report. Sie hat rund 25 Jahre Kommunikationserfahrung, u.a. als Leiterin Unternehmenskommunikation/Marketing der VTG AG, stellv. Leiterin Unternehmenskommunikation und Pressesprecherin bei Tchibo, Senior Manager globale PR und Marketingkommunikation bei Philips Semiconductors sowie als selbständige Unternehmensberaterin und Coach.

Zahlen und Fakten rund um den O2 Tower

-
Mit 146 Metern ist der O2 Tower das höchste Gebäude Münchens und seit 2006 ein markanter Blickfang in der Skyline Münchens.
-
Der Turm am Georg-Brauchle-Ring 50 ist offizieller Firmensitz von Telefónica Deutschland.
-
Auf 37 Stockwerken bietet der O2 Tower den Münchner Mitarbeitern ein modernes Arbeitsplatzkonzept mit rund 2.400 Arbeitsplätzen.
-
Die beiden Os des O2 Logos an der Ost- und West-Fassade des Towers sind über neun Meter hoch, knapp neun Meter breit und wiegen je 500 Kilogramm.
-
Jede Nacht bringen 19.000 Leuchtdioden die beiden Logos zum Leuchten.
-
Die Glasfassade des O2 Towers ist fast dreimal so groß wie die Spielfläche der Allianz-Arena.

Auszeichnungen

Telefónica Deutschland ist Teil des Bloomberg Gender-Equality Index (GEI) und ist laut einer Gleich­berechti­gungs-Studie der Boston Consulting Group führend bei Diversity

Telefónica News per E-Mail

Neuigkeiten rund um unser Unternehmen, unsere Kernmarke O2 sowie weitere unserer Marken und den Themen Digitalisierung und Telekommunikation. Jetzt kostenfrei anmelden!