Personalie:Telefónica Deutschland verlängert Vertrag von Technik-Vorstand Mallik Rao

Seite vorlesen
Mallik Rao, CTIO
Mallik Rao (Yelamate Mallikarjuna Rao) bleibt weitere drei Jahre Chief Technology & Information Officer (CTIO) von O2 Telefónica. Der Aufsichtsrat der Telefónica Deutschland Holding AG hat seinen ursprünglich zu Ende 2022 auslaufenden Vertrag bis zum 31.12.2025 verlängert. Mallik Rao ist seit dem 15.10.2019 als Technik-Vorstand Mitglied des siebenköpfigen Vorstandsgremiums des Unternehmens. Zuvor hatte er nach Stationen bei TATA Telecom, ERICSSON und Nortel Networks eine leitende Führungsposition beim indischen Mobilfunkanbieter Aircel und als CTIO bei Vodafone Niederlande und Vodafone Türkei inne.
Markus Haas, CEO
„Wie meine Vorstandskolleg:innen freue auch ich mich sehr auf die weitere Zusammenarbeit mit Mallik Rao. Er hat den Technologie-Bereich unseres Unternehmens vom ersten Tag an mit seiner Telekommunikations-Expertise und seinem strategischen Weitblick geprägt“, so Markus Haas, Vorstandsvorsitzender von O2 Telefónica. „Mallik und sein engagiertes Team treiben unermüdlich das Netzausbauprogramm und die umfassende Transformation unserer IT-Systeme voran. Damit sichert das Team zentrale Grundlagen für den nachhaltigen wirtschaftlichen Erfolg der O2 Telefónica.“
Unter CTIO Mallik Rao ist die Netzperformance der O2 Telefónica auf Augenhöhe mit dem Wettbewerb angekommen. Das Mobilfunknetz wurde zwei Jahre in Folge von der Fachzeitschrift connect mit der Note „sehr gut“ ausgezeichnet.1 Im aktuellen Netzvergleich der Stiftung Warentest erreicht O2 Telefónica wie die anderen Netzbetreiber die Gesamtwertung „gut“.2 Auch das O2 5G-Netz wächst im Rekordtempo, täglich kommen rund 40 5G-Antennen hinzu. Ende des Jahres 2022 soll es 50 Prozent, 2025 die ganze Bevölkerung Deutschlands versorgen. Zudem verantwortet Mallik Rao das aktuelle IT-Transformationsprogramm, in dessen Zuge sich das Unternehmen mit einer neuen, cloudbasierten IT-Architektur zukunftsfähig aufstellt.
„Ich danke dem Aufsichtsrat für das Vertrauen in mich und meine Arbeit“, sagt Mallik Rao. „Ich freue mich darauf, zusammen mit meinen Vorstandskolleg:innen und meinem großartigen Technology-Team weiter daran zu arbeiten, den Kund:innen der O2 Telefónica das beste Technologie- und Serviceerlebnis zu bieten. Wir sind ein zentraler Treiber der Digitalisierung in Deutschland. Gleichzeitig profitieren wir von ihr. Wir werden auch künftig alle Möglichkeiten der Digitalisierung für unsere Transformation zum deutschen Telekommunikationsunternehmen mit der modernsten Netz- und IT-Infrastruktur nutzen.“
1Connect-Mobilfunk-Netztest, Heft 1/2022: „sehr gut“ (874 Punkte); insgesamt wurde vergeben: dreimal „sehr gut“ (944, 913 und 874 Punkte)
2Stiftung Warentest Mobilfunk-Netztest, Heft 4/2022: „gut“ (Note 1.9.); insgesamt wurde vergeben: dreimal „gut“ (Noten 1.6, 1.7, 1.9)

Von: Klaus Schulze-Löwenberg

Klaus Schulze-Löwenberg ist seit 2016 Leiter Produkt & Technologiekommunikation bei O2 Telefónica. Zuvor seit 2008 Teil des Kommunikationsteams der E-Plus Gruppe und als Teamleiter verantwortlich für die Netz- und Produktkommunikation.

Telefónica News per E-Mail

Neuigkeiten rund um unser Unternehmen, unsere Kernmarke O2 sowie weitere unserer Marken und den Themen Digitalisierung und Telekommunikation. Jetzt kostenfrei anmelden!