Startschuss für 5G im europäischen Ausland:O2 bietet 5G Roaming in zehn Ländern

Seite vorlesen
Credits: Gettyimages, edited
Pünktlich zum Beginn der Sommerferien ermöglicht O2 5G Roaming in zehn europäischen Ländern.
Ab sofort können O2 Kund:innen den schnellen 5G-Mobilfunkstandard auch im europäischen Ausland nutzen. Ob beim Badeurlaub in Italien, beim Städtetrip durch Spanien oder einer Fahrradtour an der holländischen Nordseeküste – pünktlich zum Beginn der Sommerferien ermöglicht O2 5G Roaming in zehn europäischen Ländern. Die 5G-Nutzung ist ab sofort möglich in Spanien, Italien, Niederlande, Österreich, Schweiz, Belgien, Polen, Tschechien, Slowakei und Rumänien. O2 Privat- und Business-Kund:innen profitieren somit nicht nur vom starken O2 5G-Netz in Deutschland, sondern können die innovative und schnelle 5G-Technologie auch im europäischen Ausland nutzen. Je nach Gerät, Tarif und abhängig von der lokalen Verfügbarkeit des Netzes surfen O2 Kund:innen dann mit bis zu 500 Mbit/s. So lassen sich beispielsweise im Tarif O2 Free Unlimited Max in mehreren Ländern alle digitalen Anwendungen unkompliziert über 5G nutzen.

5G-Roaming-Angebot wächst kontinuierlich

O2 Telefónica baut das 5G-Roaming-Angebot für O2 Kund:innen kontinuierlich weiter aus. Noch im Laufe des Juni folgen mit Griechenland und Kroatien zwei weitere beliebte Urlaubsländer. In den kommenden Monaten wird der Zugang zum schnellen 5G-Standard im Ausland sukzessive um weitere Ländern und Partner ergänzt.

5G Netzausbau-Turbo in Deutschland mit großen Fortschritten

Credits: Henning Koepke / Telefónica Deutschland
Schon jetzt funken mehr als 10.000 5G-Antennen im O2 Netz.
O2 Telefónica bietet ihren O2 Kund:innen aber nicht nur im Ausland eine schnell wachsende 5G-Verfügbarkeit. Der Telekommunikationsanbieter treibt auch die Erweiterung des 5G-Netzes im Bundesgebiet mit großen Schritten voran. Heute können bereits 40 Prozent der deutschen Bevölkerung 5G im O2 Netz nutzen. Bis Ende 2022 sollen es 50 Prozent sein, bis 2025 ganz Deutschland. Schon jetzt funken mehr als 10.000 5G-Antennen im O2 Netz, über 5.000 davon auf den besonders schnellen, leistungsstarken 3,6-GHz-Frequenzen. Damit schafft O2 Telefónica die entscheidende Basis für eine noch bessere Vernetzung sowie innovative, digitale Anwendungen.

Von: Florian Streicher

Florian Streicher ist Pressesprecher (Senior Media Relations Manager) für Technologie- und HR-Themen bei O2 Telefónica. Er ist seit 2017 in der Kommunikationsabteilung des Unternehmens tätig, wo er sich um die kommunikativen Schwerpunkte Netzausbau, 5G, IT, Technologie-Innovationen und Personalthemen kümmert. Zuvor war er in der Kommunikationsberatung tätig.

Weitere Informationen:

Auf unserer 5G-Netzinfoseite finden Sie alle Informationen zum neuen Mobilfunkstandard.

Telefónica News per E-Mail

Neuigkeiten rund um unser Unternehmen, unsere Kernmarke O2 sowie weitere unserer Marken und den Themen Digitalisierung und Telekommunikation. Jetzt kostenfrei anmelden!