Infografik zum Thema #Privatkunden 2023

27. April 2021

O2 my Internet-to-Go:

Unlimitiertes mobiles Highspeed-WLAN für einen Tag, eine Woche oder einen Monat

Ob im Urlaub oder im Home Office, in der Ferienwohnung oder im Camper: Oftmals benötigen Kunden zusätzliches mobiles WLAN für Tablets & Co. spontan und für unterschiedlich lange Zeiträume. O2 my Internet-to-Go bietet deshalb ab 11. Mai 2021 unlimitierte Daten für einen Tag, eine Woche oder einen ganzen Monat, um zu surfen, zu streamen oder zu gamen. Die Daten-Packs dieses Tarifs sind flexibel buchbar und stehen innerhalb kürzester Zeit zur Verfügung.(1) Die maximale Surfgeschwindigkeit liegt bei 300 Mbit/s.(1) Als passende Ergänzung für dieses WLAN zum Mitnehmen bietet O2 auch einen mobilen Router, der sogar in die Hosentasche passt.
23. April 2021

Mehr IP-Adressen und Endgeräte im Netz:

O2 Kunden nutzen Internet-Protokolle IPv4 und IPv6 im Parallelbetrieb

O2 Kunden können spätestens ab Juni 2021 auch das Internet-Protokoll IPv6 bei der mobilen Datennutzung verwenden, das mehr Endgeräte im Netz zulässt. Der aktuelle O2 Internet-Zugangspunkt (APN) bekommt dafür ein Update, sodass Kunden künftig parallel das alte Internet-Protokoll IPv4 sowie den neueren IPv6-Standard nutzen können (= Dual Stack-Betrieb). Das Update wird automatisch eingespielt. Je nach Endgerät können Kunden IPv6 automatisch nutzen oder müssen dies manuell einstellen. Informationen dazu finden Kunden in den jeweiligen Einstellungen ihres Endgerätes.
21. April 2021

„Let’s Keep the Planet Blue“ als Leitidee für nachhaltige Produkte und Services:

O2 startet Handyankauf als neuestes Angebot für mehr Ressourcenschonung

O2 startet für seine Kunden ein Handyankauf-Programm. Ab sofort können O2 Kunden ihr funktionstüchtiges gebrauchtes Smartphone oder Tablet in jedem O2 Shop zum aktuellen Restwert verkaufen, wenn die aktuelle Inzidenzlage eine Öffnung in der Corona-Pandemie erlaubt. Ein solcher Verkauf zum Restwert ist unabhängig davon, wo das Gerät ursprünglich erworben wurde. Der vereinbarte Kaufpreis wird dem Kunden unmittelbar auf seinem Bankkonto gutgeschrieben.
20. April 2021

O2 Unlimited Max und O2 My Data mit noch mehr Leistung:

Unlimitierter 5G-Mobilfunktarif jetzt mit bis zu 500 MBit/Sekunde

Der O2 Free Unlimited Max, das Flaggschiff der O2 Free Unlimited Mobilfunktarife, wird jetzt noch schneller. Ab dem 5. Mai 2021 surfen O2 Neukunden in diesem Tarif mobil mit einer Geschwindigkeit von bis zu 500 MBit pro Sekunde anstelle von bisher maximal 300 MBit pro Sekunde.1 Von dieser Leistungssteigerung profitieren vor allem Kunden mit 5G-fähigen Smartphones im schnell wachsenden 5G-Netz von O2.2 Außerdem werden die reinen Datentarife O2 My Data 5G-fähig2 und erhalten ebenfalls deutlich mehr Datenvolumen und Geschwindigkeit – bei gleichbleibenden monatlichen Preisen.
19. April 2021

CEO Markus Haas im Interview mit der Augsburger Allgemeinen Zeitung:

"2025 soll es keine Funklöcher mehr geben"

Wie schnell baut Telefónica Deutschland / O2 das 5G Netz aus? Weshalb hindern Frequenzauktionen den schnellen flächendeckenden Ausbau? Und wie kommt die Versorgung entlang der Bahnstrecken voran? Zu diesen und weiteren Fragen hat unser CEO Markus Haas mit der Augsburger Allgemeinen Zeitung gesprochen. Auszüge aus diesem Gespräch veröffentlichen wir hier, das vollständige Interview ist in der Augsburger Allgemeinen Zeitung am 19. April 2021 erschienen.
16. April 2021

Neues Telekommunikationsgesetz:

"Netzbetreiber brauchen mehr Planungssicherheit"

Die Novelle des Telekommunikationsgesetzes wird derzeit auf Bundesebene intensiv diskutiert, denn mit ihr stellt die Bundesregierung die Weichen für die Telekommunikation in Deutschland. Markus Haas, CEO von Telefónica Deutschland / O2 hat mit der WAZ Redaktion über die wesentlichen Punkte gesprochen. Im Vordergrund steht für ihn dabei, dass sich der Staat nicht auf Frequenzauktionen festlegen sollte. Er sollte vielmehr andere Vergabeverfahren ermöglichen, um die Planungssicherheit für den Netzausbau zu erhöhen.
13. April 2021

Unterstützung beim Homeschooling:

Der Kinderschutzbund nutzt Digitalpaket für Schulen von O2 Business

Das Komplettpaket für digitales Lernen von O2 Business kommt bundesweit in immer mehr Schulen und anderen Bildungseinrichtungen zum Einsatz. Seit März setzt auch der Kinderschutzbund auf das „Digitalpaket für Schulen“. Es ermöglicht Kindern aus Familien, die von der Organisation betreut werden, die Teilnahme am Homeschooling. Das von O2 Business entwickelte Komplettpaket für digitales Lernen enthält neben Tablet und Datentarif für den sofortigen Einstieg auch Beratung, Einrichtung und Service.
07. April 2021

Mach’s gut 3G! Hallo 4G!:

O2 bietet preisattraktive Wechselangebote

Der Countdown läuft: Ende 2021 gehört der Mobilfunkstandard der dritten Generation in Deutschland der Vergangenheit an. Dafür wird die 3G-Technik Schritt für Schritt in leistungsstärkere 4G-Technik umgewandelt. 4G liefert schnellere Surf-Geschwindigkeiten, kürzere Reaktionszeiten und eine höhere Sprachqualität als 3G. Um von diesem besseren Netzerlebnis zu profitieren, benötigen Kunden mit 3G-Gerät in Kürze ein 4G-fähiges Smartphone und einen 4G-Tarif.
30. März 2021

CEO Markus Haas im Interview mit dem Münchner Merkur:

"In fünf Jahren hat jeder 5G-Empfang"

Warum Frequenzauktionen der besten digitalen Netzinfrastruktur im Wege stehen? Was der Preis eines Cappuccinos damit zu tun hat? Weshalb der 5G-Ausbau in München jetzt schneller voranschreitet und wie sich Corona auf den O2-Tower auswirkt? Zu diesen und weiteren Fragen hat unser CEO Markus Haas mit dem Münchner Merkur gesprochen.
29. März 2021

5G für 30 Prozent der Bevölkerung 2021 - 5G-Standalone in Vorbereitung:

Telefónica Deutschland / O2 startet 5G-Ausbauturbo

Telefónica Deutschland / O2 setzt die eigene Netzausbau-Offensive 2021 fort – mit deutlich stärkerem Fokus auf 5G und die technologische Transformation des Netzes. Nach dem größten 4G-Netzausbauprogramm der Unternehmensgeschichte mit über 11.000 neuen 4G-Sendern im Vorjahr zündet O2 jetzt den 5G-Ausbauturbo. Zudem setzt O2 als Pionier in diesem Jahr auf technologische Innovationen wie 5G-Standalone, Open RAN und spannende 5G-Industrielösungen über die Cloud.
26. März 2021

Nachhaltigkeit wird mehr und mehr zum Wettbewerbsvorteil:

ESG-Roadshow 24. bis 26. März 2021 mit Peter Löscher und Markus Haas

Das Thema Nachhaltigkeit wird zu einem immer wichtigeren Faktor für den Unternehmenserfolg. Immer mehr Kunden entscheiden sich für nachhaltig erzeugte Produkte. Mitarbeiter wollen für verantwortungsvolle Arbeitgeber tätig sein. Was meist als Nachhaltigkeit oder Corporate Responsibility bezeichnet wird, das sind für die Finanzwelt die Environmental, Social und Governance (ESG) Kriterien. Deren konsequente Verfolgung wird von Investoren gefordert und zunehmend auch reguliert. Telefónica Deutschland / O2 Aufsichtsratschef Peter Löscher und CEO Markus Haas gehen diese Woche auf Telefónica Deutschland’s erste ESG Roadshow, um Investoren unsere Strategie zu erläutern. Sie wollen herausstellen, warum Telefonica Deutschland / O2 in Nachhaltigkeitsaspekten Vorreiter in der Telekommunikationsbranche und am Kapitalmarkt ist.
24. März 2021

ELIF startet neue Staffel der „Priority Concerts“ von O2:

Mit „Behind the Beat“ bringt O2 Music die Künstler noch näher zu ihren Fans

Die erfolgreichen “Priority Concerts” von O2 starten jetzt mit dem neuen Format „Behind the Beat“ in die nächste Staffel: Am 25. März 2021 spielt die Berliner Ausnahmekünstlerin ELIF ihr aktuelles Album „Nacht“. Im Live-Streaming auf der virtuellen Bühne von o2.de/music wird sie dabei exklusiv einen bislang unveröffentlichten Song performen.
24. März 2021

5G-Standalone-Netz für Start-ups:

Telefónica / O2 und Wayra Deutschland eröffnen 5G Tech Lab in München

Wayra Deutschland, der Open Innovation Hub des Telekommunikationskonzerns Telefónica Deutschland / O2, hat heute sein neues 5G Tech Lab mit modernster 5G Standalone-Technologie in München eröffnet. Das Wayra 5G Tech Lab bietet ab sofort jungen Gründer:innen und Startups die Möglichkeit, wegweisende neue 5G-Anwendungen für Verbraucher und die Industrie zu entwickeln. Mit seiner umfassenden technischen Ausstattung und einfachen Zugänglichkeit für Start-ups ist das Lab das erste seiner Art in Deutschland und damit absolut einzigartig.
24. März 2021

Gutachten zum Telekommunikationsgesetz:

„Der TKG-Gesetzesentwurf verstößt gegen europäisches Recht“

Die Bundesregierung hat zurzeit die Chance, die Weichen für die digitale Zukunft Deutschlands richtig zu stellen: Sie muss den Europäischen Kodex für Elektronische Kommunikation (EECC) in deutsches Recht überführen und das Telekommunikationsgesetz überarbeiten. Doch anstatt mehr Investitionen in den Netzausbau zu ermöglichen, enthält die Novelle eine Vorfestlegung auf Frequenzauktionen.
23. März 2021

Responsible Business Plan 2025:

Telefónica Deutschland / O2 baut Vorreiterrolle im Nachhaltigkeitsbereich aus

Telefónica Deutschland / O2 hat einen neuen Corporate Responsible Business Plan als Steuerungsinstrument ihres Nachhaltigkeitsengagements erarbeitet. Im Rahmen des 5-Jahres-Plan wird das Unternehmen konkrete Maßnahmen ergreifen, um spätestens 2025 mit dem grünsten Netz klimaneutral zu sein, Kunden- und Mitarbeiterzufriedenheit zu stärken und allen Generationen die sichere Teilhabe am digitalen Leben zu ermöglichen. Der Plan beinhaltet insgesamt 76 Nachhaltigkeitsmaßnahmen, die teils mit bonusrelevanten quantitativen und teils mit qualitativen Zielen hinterlegt werden.
15. März 2021

Corona-Pandemie:

Gemeinsam stark für eine bessere Zukunft

Seit einem Jahr stellt die Ausbreitung des Corona-Virus unsere Wirtschaft und Gesellschaft vor enorme Herausforderungen. Telefónica Deutschland / O2 hat sich von Anfang an mit digitalen Lösungen und einer einzigartigen Netzausbauoffensive für seine Mitarbeiter und Kunden eingesetzt. Die globale Krise ist noch längst nicht überwunden, aber es gibt schon heute viele Impulse für eine bessere, digitale und nachhaltige Zukunft.
11. März 2021

Start von Rich Business Messaging (RBM) für Unternehmen aller Branchen:

Telefónica setzt neuen Standard für interaktive Kundenkommunikation von Firmen

Telefónica Deutschland führt ab sofort „Rich Business Messaging“ (RBM) ein. Damit bietet Telefónica Unternehmen aller Größen und aller Branchen einen zeitgemäßen Kommunikationskanal zu ihren Kunden. Die gleichzeitig einfache und leistungsfähige Lösung basiert auf „Rich Communication Services“ (RCS), dem aktuellsten Messaging-Service-Standard in den Mobilfunknetzen. RBM verbindet Echtzeit-Kommunikation mit Multimedia-Unterstützung und vielen weiteren Vorteilen auf einer zentralen Plattform. So ermöglicht RBM eine interaktive Kundenkommunikation und ersetzt zum Beispiel Shopping-, Booking- oder Check-In-Apps. Es ist kein vorheriger App-Download erforderlich, da RBM die bereits vorhandene Nachrichten-App des Kunden nutzt.
09. März 2021

Aufmerksamkeitsstarke Kampagne zu O2 Select & Stream:

O2 macht Werbung zum Entertainment

O2 inszeniert sein neues Streaming-Angebot auf großer Bühne: Herzstück der aufmerksamkeitsstarken Werbemaßnahmen rund um O2 Select & Stream1 sind Spots, die ab 10. März in TV und Web laufen werden. Darin zeigt O2 Video- und TV-Content von Netflix, Sky Ticket und O2 TV powered by waipu.tv – und unterstreicht das Motto der Kampagne so eindrucksvoll: „Wir haben das Entertainment. Du hast die Wahl“. Sie ist das erste größere Werk der „Serviceplan Bubble“, ein maßgenschneidertes Agenturmodell, das Serviceplan 2020 eigens für Telefónica Deutschland / O2 gegründet hatte.
08. März 2021

ZEIT-Panel zu New Work mit Nicole Gerhardt:

„Mobilität ist mehr als die Frage nach dem Arbeitsort“

Was bedeutet mobiles Arbeiten, wenn ein Großteil der Belegschaft im Homeoffice sitzt? Ist das mobil? Diese Frage diskutierte Nicole Gerhardt, Personalvorständin von Telefónica Deutschland / o2, im Rahmen der digitalen Themenwoche „ZEIT für Arbeit“ am 3. März 2021 mit Multiaufsichtsrätin Simone Menne und Moderator Daniel Erk. Das Ergebnis: Mobilität ist definitiv mehr als die Frage nach dem Arbeitsort. Bewegung zwischen Hierarchien und Rollen, kontinuierliches Lernen, Job-Rotationen und ergebnisorientiertes Führen – all das macht Mitarbeitende und Führungskräfte fit für die zukünftige Arbeitswelt. Und Unternehmen anpassungsfähig im steten Wandel.
08. März 2021

Weltfrauentag:

Frauen treiben zunehmend die Digitalisierung

Heute am 8. März ist der internationale Frauentag. Für Telefónica Deutschland / o2 nicht nur heute: Als Treiber der Digitalisierung weiß der Telekommunikationsanbieter um die Bedeutung von Chancengleichheit und Diversität für den unternehmerischen Erfolg. Denn: Es braucht unterschiedliche Perspektiven für innovative digitale Lösungen. Deshalb gestalten immer mehr Mitarbeiterinnen in technischen Berufsfeldern die digitale Zukunft. Sie sind wichtige Vorbilder und inspirieren im Unternehmen und darüber hinaus heute zum Frauentag in kurzen Videointerviews für zukunftsgestaltende Berufsfelder.