Pressemitteilung

20. Januar 2021

Marketing-Initiative zum „Tag NiX“ – Faires Kombi-Angebot für Tarif und Smartphone wird 2021 fortgesetzt:

O2 Kunden sparen auch 2021 viel Geld bei längerer Nutzung ihres Handys

O2 Kunden werden auch 2021 von den fairen Kombi-Angeboten für Tarif und Smartphone mit einem Ratenzahlungsplan sowie einem Vertrag über den Mobilfunktarif profitieren. Das Unternehmen setzt dieses Modell im laufenden Geschäftsjahr fort und begleitet es mit einer Marketing-Initiative zum so genannten „Tag NiX“.
19. Januar 2021

Strategie-Update:

Telefónica Deutschland / O2 setzt weiter auf profitables Wachstum und intensiviert Netzausbau in Deutschland nochmals

Telefónica Deutschland / O2 hat heute die mittelfristigen Wachstumsziele trotz der anhaltenden Corona-Krise bekräftigt. Das Unternehmen plant, in den drei Jahren bis 2022 kumuliert um mindestens fünf Prozent zu wachsen und gleichzeitig seine Profitabilität nachhaltig zu steigern. Im laufenden ambitioniertesten Netzausbauprogramm der Unternehmensgeschichte macht das Unternehmen große Fortschritte und wird 2021 so viel wie nie zuvor ins Netz investieren.
19. Januar 2021

Graue Flecken Initiative:

Telefónica / O2 und Telekom teilen Netzinfrastruktur in Grauen Flecken für weiter verbesserte Netzversorgung

Noch im laufenden Jahr wollen Telefónica / O2 und die Deutsche Telekom mehrere Hundert so genannte Graue Flecken in der 4G-Netzversorgung für ihre Kunden schließen. An den Standorten werden die Partner aktive Netztechnik teilen. Im Gegensatz zu bisherigen Kooperationen wie Site-Sharing oder dem Betreiber-Abkommen zur Schließung Weißer Flecken müssen in diesem Ansatz keine zweite separate Funktechnik oder zusätzliche Antennen installiert werden. Eine entsprechende Absichtserklärung haben beide Unternehmen jetzt unterzeichnet.
19. Januar 2021

Graue Flecken Initiative:

Telefónica / O2 und Vodafone schließen weitere Netzlücken im ländlichen Raum

Noch im laufenden Jahr wollen Telefónica / O2 und Vodafone mehrere Hundert so genannte Graue Flecken in der 4G-Netzversorgung für ihre Kunden schließen. An den Standorten werden die Partner aktive Netztechnik teilen. Im Gegensatz zu bisherigen Kooperationen wie Site-Sharing oder dem Betreiber-Abkommen zur Schließung weißer Flecken muss in diesem Ansatz keine zweite separate Funktechnik oder zusätzliche Antennen installiert werden. Eine entsprechende Absichtserklärung haben beide Unternehmen jetzt unterzeichnet.
14. Januar 2021

Premium-Hardware für das 5G-Zeitalter bei O2:

Ab sofort die neuen Samsung Galaxy-Modelle vorbestellen

Heute startet der Vorverkauf für die neuesten Samsung Galaxy Smartphones. Die Modelle Samsung Galaxy S21 5G, S21+ 5G sowie das Galaxy S21 Ultra 5G gibt es bei O2 zu attraktiven Konditionen mit oder ohne Mobilfunkvertrag. Der reguläre Verkauf beginnt am 29. Januar 2021. Wer sich im Vorverkaufszeitraum bis zum 28. Januar für das Galaxy S21 5G oder das Galaxy S21+5G entscheidet, erhält die kabellosen Kopfhörer Galaxy Buds Live und einen Galaxy SmartTag – mit nur 4 Zentimetern Größe ein besonders unauffälliger Tracker – im Wert von 203,90 Euro gratis dazu. Bei dem Samsung Galaxy S21 Ultra 5G sind, neben dem Galaxy SmartTag, die Galaxy Buds Pro im Gesamtwert von 263,90 Euro gratis dabei. Alle Geräte unterstützen die eSIM. Sie können online unter o2.de, in den O2 Shops, die aktuell geöffnet sind, und über die O2 Hotline vorbestellt werden.
12. Januar 2021

Erfüllung der BNetzA-Versorgungsauflage:

Rasante Aufholjagd von O2 beim Netzausbau in 2020

Telefónica Deutschland / O2 hat im vergangenen Jahr den schnellsten und auch umfangreichsten Netzausbau seiner Unternehmensgeschichte umgesetzt. Mit mehr als 11.000 neuen 4G-Elementen hat O2 sein 4G-Netz deutlich erweitert und erfüllt die bundesweite Auflage der Bundesnetzagentur zur Abdeckung von 98 Prozent aller Haushalte. Trotz der Einschränkungen durch die Corona-Pandemie wurde auch das Versorgungsziel von mindestens 97 Prozent aller Haushalte in jedem der 16 Bundesländer erreicht sowie bei den Verkehrswegen die Auflage soweit tatsächlich und rechtlich möglich erfüllt. Parallel dazu hat das Unternehmen 5G gestartet und mit Innovationen wie den ersten OpenRAN-Stationen im Netz die Weichen für die digitale Zukunft gestellt.