Corporate News

21. Januar 2020

Unlimited trifft auf Individualisierung:

O2 denkt Mobilfunk neu

Zum Start ins neue Jahrzehnt definiert O2 Mobilfunk komplett anders und bietet maximale persönliche Freiheit in einer zunehmend digitalen Welt: Als erster Netzbetreiber im deutschen Markt stellt O2 ab 4. Februar drei Unlimited-Tarife ins Zentrum seines Angebots.
20. Januar 2020

Telefónica Global Solutions wird Netzwerkpartner von Arlanxeo:

Arlanxeo setzt auf moderne Vernetzungslösung von Telefónica für die Digitalisierung

Telefónica Global Solutions vernetzt in Zukunft das weltmarktführende Spezial-Chemie-Unternehmen Arlanxeo. Die Business Unit von Telefónica Deutschland und Arlanxeo schlossen einen 5-Jahresvertrag über mehrere dutzend Millionen Euro für IT- und Kommunikationsinfrastruktur. Telefónica wird für das weltweit führende Unternehmen für synthetischen Kautschuk in Zukunft die neueste Network-as-a-Service-Technologie mit integrierten Sicherheitslösungen bereitstellen und integrieren.
16. Januar 2020

Mehr Transparenz und Fairness:

O2 Business revolutioniert Mobilfunk für Geschäftskunden

O2 Business als Geschäftskunden-Marke von Telefónica Deutschland ist bereits heute nach Branchenmeinungen Preis-Leistungs-Führer im B2B-Markt und verfügt zudem über eine ausgezeichnete Servicequalität. Darauf aufbauend revolutioniert O2 Business mit seinem neuen Online-Konfigurator einmal mehr das Segment.
16. Januar 2020

CTS EVENTIM und O2:

Umfassende und mehrjährige Partnerschaft im Bereich Live Entertainment

O2 Kunden werden künftig ganzjährig von exklusiven Pre-Sales, kostenfreien Streamings sowie exklusiven Markenerlebnissen von und auf EVENTIM-Veranstaltungen profitieren.
14. Januar 2020

Neue Smartphones von Xiaomi:

O2 einziger Netzbetreiber mit gleich drei neuen Xiaomi-Modellen

Als einziger Netzbetreiber in Deutschland bietet O2 seinen Kunden exklusiv die neuen Modelle Xiaomi Mi 9 Lite, Xiaomi Redmi Note 8T sowie das Xiaomi Mi Note 10 Pro an.
13. Januar 2020

Das neue Microsoft Surface Pro X mit LTE jetzt bei O2:

O2 ist exklusiver Mobilfunkanbieter in Deutschland

O2 und Microsoft definieren gemeinsam das mobile Arbeiten neu. Mit dem Microsoft Surface Pro X erweitert O2 nicht nur sein Produktportfolio um die beliebten 2-in-1-Geräte von Microsoft. O2 ist auch der einzige Mobilfunkanbieter in Deutschland, der das Microsoft Surface Pro X vertreibt. Dieses gibt es ab 16. Januar als reines Hardware-Angebot, als auch mit attraktiven Datentarifen sowie mit den beliebten O2 Free Tarifen.
10. Januar 2020

Neuzugänge bei O2:

Die aktuellsten Google Pixel-Modelle jetzt bei O2

O2 beginnt das neue Jahr 2020 mit gleich drei Neuzugängen in seinem Hardware-Portfolio: Die beliebten Google Pixel Modelle Pixel 3a, Pixel 4 und Pixel 4 XL erweitern das vielfältige Angebot bei O2. Ab dem 14. Januar können Google-Fans die aktuellsten Modelle online bei o2.de sowie in allen O2 Shops erwerben.
02. Januar 2020

Silvesternacht 2019/2020:

Neue Rekordwerte an Silvester läuten Jahrzehnt des Mobilfunks ein

Das Jahrzehnt des Mobilfunks startet mit neuen Rekordwerten und einem herausragenden Datenfeuerwerk. In der Silvesternacht 2019/20 verbrauchten Kunden im O2 Netz so viele Daten wie nie zuvor. Allein in der ersten Stunde des neuen Jahres (0-1 Uhr) flossen rund 190.000 GB an Daten durch das O2 Mobilfunknetz – ein neuer Rekord! Damit wurden zum Jahreswechsel rund anderthalb Mal so viele Daten verbraucht wie im Vorjahr. Auch die Zahl der Neujahrsgrüße per Anruf stieg an den beiden Tagen zum Jahreswechsel an.
31. Dezember 2019

Juli bis Dezember:

Jahresrückblick 2019 Teil 2

In den zurückliegenden zwölf Monaten hat Telefónica Deutschland erfolgreich die verschiedensten Themen vorangetrieben. Im Jahresrückblick, Teil 2, stehen die Monate Juli bis Dezember im Fokus. Telefónica Deutschland wünscht Ihnen auf diesem Wege ein erfolgreiches und gesundes Jahr.
30. Dezember 2019

Telefónica Deutschland:

Laufzeit des MBA MVNO-Vertrags um fünf Jahre verlängert

1&1 Drillisch hat heute wie erwartet die vertraglich vereinbarte Verlängerungsoption für den kapazitätsbasierten MBA MVNO-Vertrag mit Telefónica Deutschland ausgeübt, womit sich dieser bis zum 30. Juni 2025 verlängert. Durch diese Verlängerung erwirbt Drillisch für weitere fünf Jahre ab dem 01. Juli 2020 verbindlich 20 Prozent Netzkapazität der Telefónica Deutschland und hat darüber hinaus die Option auf weiter bis zu 10 Prozent.
30. Dezember 2019

Mobilfunk-Prognose für die Silvesternacht 2019/20:

Neue Rekordwerte für Datennutzung an Silvester erwartet

Deutsche Verbraucher lassen es zu Silvester traditionell richtig krachen. Im ganzen Land gibt es riesige Silvesterpartys und buntes Feuerwerk. Auch das Mobilfunknetz läuft in der Silvesternacht zur Hochform auf, wenn sich Millionen Menschen über ihr Mobiltelefon glückliche Neujahrsgrüße senden – per Anruf, SMS, WhatsApp-Nachricht oder Instagram-Post.
27. Dezember 2019

Januar bis Juni:

Jahresrückblick 2019 Teil 1

In den zurückliegenden zwölf Monaten hat Telefónica Deutschland erfolgreich die verschiedensten Themen vorangetrieben. Im Jahresrückblick, Teil 1, stehen die Monate Januar bis Juni im Fokus.
23. Dezember 2019

Frohe Weihnachten und alles Gute für 2020

Wir sind stolz darauf, Millionen von Kunden durch unsere Services und Technologien zu verbinden. Wir wissen aber auch, dass die persönliche Verbindung zwischen uns Menschen einfach die schönste und wertvollste ist. In diesem Sinne wünschen wir Ihnen ein frohes und besinnliches Fest im Kreise ihrer Liebsten und für das neue Jahr 2020 alles Gute!
18. Dezember 2019

EU-Vorgabe erfüllt:

Telefónica Deutschland setzt mit Frequenzüberlassung an 1&1 Drillisch weitere Fusionsauflage der EU-Kommission um

Telefónica Deutschland wird ein Frequenzpaket von 2x 10 MHz im kurzwelligen Frequenzbereich bei 2,6 Gigahertz (GHz) an 1&1 Drillisch bis zum Ende der Frequenzlaufzeit Ende 2025 überlassen. Im Gegenzug erhält Telefónica ein jährliches Nutzungsentgelt. Darauf haben sich die beiden Unternehmen jetzt vertraglich geeinigt.
18. Dezember 2019

Telefónica Deutschland:

Konsortialkredit mit Nachhaltigkeitskomponente

Telefónica Deutschland hat einen sogenannten „Sustainability-Linked Loan“ in Höhe von 750 Millionen Euro abgeschlossen. Die Zinsmarge ist unter anderem an die Erfüllung von ESG-Kriterien (ESG = Environment, Social und Governance) in den Bereichen Umwelt- und Klimaschutz, Soziales Engagement und Unternehmensführung gebunden.
17. Dezember 2019

Video-Interview mit CEO Markus Haas:

„Mit 2020 beginnt das Jahrzehnt des Mobilfunks“

Mit dem Jahreswechsel 2019/2020 wird die Dekade des Mobilfunks eingeläutet – davon ist Markus Haas, CEO Telefónica Deutschland, überzeugt. Im Gespräch mit TV-Moderatorin Saskia Naumann gibt er spannende Einblicke in unsere digitale Zukunft und die damit einhergehende wachsende Bedeutung des Mobilfunks.
17. Dezember 2019

Netzausbau im November 2019:

Mehr als 700 neue LTE-Sender verbessern O2 Netz

Für eine noch bessere Netzqualität hat Telefónica Deutschland in den vergangenen Wochen fleißig weiter das O2 Netz ausgebaut. Allein im November hat das Unternehmen sein Netz um mehr als 700 zusätzliche LTE-Sender erweitert. Damit können O2 Kunden in allen 16 Bundesländern auf ein leistungsstärkeres Netz zugreifen. Sie profitieren von einem besseren Netzerlebnis bei der Nutzung ihrer digitalen Anwendungen und von einer exzellenten Sprachqualität während der mobilen Telefonie über das LTE-Netz (Voice over LTE).
13. Dezember 2019

Wegweisendes Pilotprojekt für eine bessere Umweltbilanz:

Telefónica Deutschland digitalisiert Netz-Standort mit modernster Gebäudeleittechnik

Telefónica Deutschland hat in einem wegweisenden Pilotprojekt einen zentralen Standort aus dem Kernnetz seiner Mobilfunk-Infrastruktur unter anderem mit allerneuester Gebäudeleittechnik ausgestattet. Auf diese Weise hat das Unternehmen den Standort in Berlin vollständig digitalisiert, zusätzlich den Energieverbrauch optimiert und die Umweltbilanz nachweislich verbessert.
12. Dezember 2019

"Wir sind wieder voll da":

CEO Markus Haas in der SZ zum Strategie-Update von Telefónica Deutschland

Am Dienstag hat Telefónica Deutschland in einem Update die Strategie für die nächsten Jahre vorgelegt. CEO Markus Haas erläutert die Wachstumspläne in der Sueddeutschen Zeitung vom 12.12.2019. Hier finden Sie Auszüge des Artikels.
12. Dezember 2019

Ein deutschlandweites Zeichen gegen Cybermobbing:

O2 startet #LOVEMOB-Kampagne mit Top-Prominenten

Mobbing findet heute nicht mehr nur in der Schule oder am Arbeitsplatz statt – längst ist dieses Problem auch Bestandteil der digitalen Welt. Die Mobilfunkmarke O2 möchte dem jetzt entgegenwirken und startet mit prominenter Unterstützung einen deutschlandweiten Aufruf, um sich für Freiheit im Netz stark zu machen: Mit dem #LOVEMOB bekommen Betroffene, die Anfeindungen und Beleidigungen im virtuellen Raum erleben, jetzt Unterstützung. Damit möchte O2 den gesellschaftlichen Zusammenhalt stärken und die Menschen in Deutschland zu mehr digitaler Zivilcourage ermutigen.
11. Dezember 2019

Telefónica Deutschland investiert bis 2022 mehrere Milliarden ins Mobilfunknetz:

Zusätzliche Investitionen läuten neue Wachstumsphase und Start in die 5G-Ära ein

Telefónica Deutschland plant, in den kommenden Jahren ihr Wachstum deutlich zu beschleunigen. In den Jahren 2020 bis 2022 will das Unternehmen seine Umsätze um insgesamt mindestens 5 Prozent steigern und seine Profitabilität weiter erhöhen. Als Grundlage für dieses Wachstum dafür sollen mehrere hundert Millionen Euro zusätzlich in den Netzausbau fließen.
11. Dezember 2019

Wegbereiter für den neuen Mobilfunkstandard:

LTE bildet auch im 5G-Zeitalter das Rückgrat der Netzinfrastruktur

Spätestens seit in der Frequenzauktion im Juni 2019 die für 5G erforderlichen Frequenzen unter den Hammer gekommen sind, sorgt 5G immer wieder für Schlagzeilen und für viele politische Debatten über die großen Möglichkeiten für Wirtschaft und Gesellschaft. Gleichzeitig läuft aber der Ausbau des bisherigen Mobilfunkstandards LTE auf Hochtouren weiter. Lohnt sich die Investition in 4G überhaupt noch?
11. Dezember 2019

Vorteile für private Nutzer und Gesellschaft:

5G ist weit mehr als ruckelfreies Mobile Gaming

Mit 5G können Nutzer schneller mobil zocken – doch ist das schon alles? 5G bietet enorme Vorteile für alle – sowohl für die Industrie und die Gesellschaft als auch für den Einzelnen. Von der gesellschaftlichen Vernetzung bis zur Smartphone-Nutzung wird 5G viele Bereiche fundamental verändern. Davon wird der Kunde als Teil der Gesellschaft sowie als Individuum gleich doppelt profitieren.
11. Dezember 2019

So kommt 5G zum Funkmast:

Glasfaser und Richtfunk sorgen für schnellen 5G-Ausbau

Ein Mobilfunkmast bildet den letzten Knotenpunkt, der das 5G-Netz dort verfügbar macht, wo es gebraucht wird – beim Kunden. So weit, so verständlich. Aber wie kommt eigentlich das Netz bis zum Mast? Entgegen landläufiger Meinung gibt es hier zwei Möglichkeiten der Anbindung, um die derzeit verfügbare Bandbreite und Leistungsfähigkeit des 5G-Netzes voll auszuschöpfen – Glasfaser und Richtfunk.
11. Dezember 2019

Digital Health:

Wie 5G im Gesundheitswesen hilft

Heute tragen wir Fitnesstracker, die via Bluetooth mit dem Mobiltelefon verbunden sind. Per App synchronisieren wir diese Tracker oder Smartwatch mit dem Handy, um uns die Daten ganz genau anzuschauen und auszuwerten. Das alles ist heute Normalität. Der neue Mobilfunkstandard 5G wird jedoch vieles auf den Kopf stellen und Verbrauchern zahlreiche neue Möglichkeiten eröffnen. Was man landläufig „disruptiv“ nennt, wird man auch im Bereich Gesundheit sehen.