Infografik zum Thema #Privatkunden 2021

04. Februar 2009

O2 LOOP Service-Hotline zum Nulltarif

Ab 3. März 2009 bietet Telefónica O2 Germany kostenlose telefonische Betreuung für alle Kunden und Interessenten des Prepaid-Tarifs O2 LOOP.
14. November 2008

O2 steigert Umsatz auf 915 Mio. Euro

- Telefónica O2 Germany: Gesamtkundenzahl wächst in 12 Monaten um 16 Prozent auf 14,2 Mio. - Telefónica Deutschland: Zahl der Breitbandanschlüsse (ULL) in 12 Monaten auf 1,2 Mio. verdoppelt - Nutzung mobiler Breitbanddaten im dritten Quartal verdoppelt - O2 investiert im dritten Quartal 262 Mio. Euro in den Ausbau von Vertrieb und Netz
31. Juli 2008

O2 steigert Umsatz um 3,8 Prozent auf 894 Mio. Euro

- Gesamtkundenzahl wächst in 12 Monaten um 19 Prozent auf 13,7 Mio. - Telefónica Deutschland mit 1,1 Mio. Breitbandanschlüssen (ULL)
14. Mai 2008

O2 gewinnt 536 Tsd. Kunden im ersten Quartal - dreimal mehr als im Vorjahr

- Umsatz steigt um 1,5 Prozent gegenüber Vorjahresquartal - O2 Germany mit mehr als 13 Mio. Kunden - Telefónica Deutschland mit 845 Tsd. direkten ADSL-Kunden
28. Februar 2008

O2 Germany gewinnt 2007 1,4 Mio Kunden

- Zahl der Mobilfunk-Kunden steigt auf 12,5 Mio. - Telefónica Deutschland erreicht 1,5 Mio. DSL-Kunden - Quartalsumsatz entwickelt sich stabil zum Vorjahr
12. November 2007

O2 Produkte erfolgreich:

610 Tausend Kunden im 3. Quartal

- Zahl der Mobilfunk-Kunden steigt auf 12,2 Mio. - Telefónica Deutschland mit 1,3 Mio. DSL-Kunden - Umsatz liegt im dritten Quartal um 1,8 Prozent niedriger als im Vorjahr - Operatives Ergebnis (OIBDA) wächst um 8 Prozent auf 197 Mio. Euro
30. Juli 2007

Zweites Quartal von O2 - fast wie Weihnachten

- Bestes Neukundengeschäft für O2 in einem zweiten Quartal - 1,3 Mio. Kunden haben sich für Genion SML entschieden - ARPU stabil im Vergleich zum Vorquartal
16. Mai 2007

O2 Germany erfolgreich mit neuem Genion-Tarif

- Mit einem Umsatz von 843 Mio. Euro Marktposition behauptet - 11,2 Mio. Mobilfunkkunden, +11 Prozent zum Vorjahr - Neuer Homezone-Tarif erfolgreich: 758 Tsd. Genion SML-Kunden MÜNCHEN. O2 Germany konnte im abgelaufenen ersten Quartal des Geschäftsjahrs seine Position im Wettbewerb behaupten. Der Umsatz aus Mobilfunk- und DSL-Geschäft lag in den 3 Monaten bis 31. März bei 843 Mio. Euro. Dabei stammen knapp 10 Prozent des Umsatzes aus dem Geschäft von Telefónica Deutschland. Der Marktanteil nach Umsatz aus dem Mobilfunkgeschäft liegt bei circa 14 Prozent. Damit ist O2 die Nummer 3 im Deutschen Mobilfunkmarkt.