Corporate News zum Thema #Netz

04. November 2021

Mit neuester 5G-Technologie mehr Emotionen erleben und näher am Spielgeschehen sein:

Handball-Spitzenspiel SG Flensburg Handewitt vs. Füchse Berlin mit Sky und O2 im 5G-Livestream

In Kooperation mit O2 präsentiert Sky das Spitzenspiel in der Liqui Moly Handball-Bundesliga zwischen der SG Flensburg-Handewitt und Füchse Berlin am 10. November auch über das High-End 5G Standalone-Netz von O2. Das Spiel wird dank flexibel einsetzbarer Profi- und Samsung-Smartphone-Kameras im superschnellen 5G Netz von O2 hautnah verfolgt und unter anderem live ins Internet übertragen. Neben der klassischen TV-Übertragung ist das Spiel per Stream für alle Fans frei auf skysport.de und dem You Tube-Kanal von Sky Sport empfangbar.
29. Oktober 2021

SMARTPHONE Magazin Netztest:

O2 Netz springt auf Platz 2 und erhält Note „sehr gut“

Im großen Mobilfunk-Netztest des SMARTPHONE Magazins sichert sich das O2 Netz in diesem Jahr erstmals die Note „sehr gut“. Aufgrund der jüngsten Ausbauerfolge und enormen Steigerung in der Netzqualität rückt das O2 Netz außerdem auf Platz 2 der besten deutschen Mobilfunkanbieter vor.
26. Oktober 2021

Eine Antenne, alle Technologien:

O2 setzt neue „All in one“-Antenne im 5G-Netz ein

O2 setzt in seinem 5G-Netz erstmals eine innovative „All in one“-Mobilfunkantenne ein, die alle Frequenzbänder und Mobilfunkstandards unterstützt. Aktuell müssen Netzbetreiber zum Beispiel für den 5G-Netzausbau auf 3,6 GHz zusätzliche 5G-Antennen zu bestehenden Antennensystemen auf Hausdächern und Mobilfunkmasten installieren. Die neue „All in one“-Antenne vereinfacht solche Auf- und Umbauten von Mobilfunkstandorten deutlich. Sie reduzieren auch den benötigten Platz sowie das Gesamtgewicht der Aufbauten und senken die Betriebskosten um rund 30 Prozent. O2 setzt die neuen „All in one“-Antennen des Netzausrüsters Huawei zunächst im Rahmen seines 5G Tech City-Projekts in München ein.
12. Oktober 2021

Rheinische Post:

"Wie Telefónica das Tempo im Netz erhöhen will"

"Wie Telefónica das Tempo im Netz erhöhen will", so lautet die Überschrift in der Berichterstattung im Wirtschaftsteil der Rheinischen Post vom 12. Oktober 2021. Markus Haas, CEO Telefónica Deutschland, hat im Gespräch mit dem Journalisten Reinhard Kowalewsky zu aktuellen Themen des Unternehmens Stellung bezogen. Die wichtigsten Aussagen des CEOs haben wir zusammengefasst.
11. Oktober 2021

Frequenzvergabe im Mobilfunk:

Verlängerung der Lizenzen sichert bessere Mobilfunkversorgung

Für einen weiteren zügigen Netzausbau in Deutschland ist entscheidend, welches Vergabeverfahren die Bundesnetzagentur (BNetzA) für das 2025 auslaufende Mobilfunkspektrum wählt. Von den verschiedenen Optionen, die das BNetzA Szenarienpapier für die Frequenzbänder 800 MHz, 1,8 GHz und 2,6 GHz skizziert, spricht sich Telefónica Deutschland / o2 in seiner Kommentierung des Papiers eindeutig für eine aus: die Verlängerung. Denn für die dringend benötigte schnellere Digitalisierung in Deutschland kommt es auf einen beschleunigten Infrastrukturausbau in der Fläche an. Dafür muss möglichst viel Geld der Netzbetreiber in den Netzausbau fließen können.
08. Oktober 2021

ITS World Congress Hamburg:

Telefónica Deutschland / O2 zeigt Lösungen zur Vernetzung von Echtzeit-Anwendungen

Telefónica Deutschland / O2 präsentiert auf dem ITS World Congress Hamburg (11.-15. Oktober) erstmals eine Mobile-Edge-Computing-Vernetzungslösung, die digitale Mobilitätsanwendungen über Echtzeit-Kommunikation im 5G Netz möglich macht. Zudem zeigt das Unternehmen auf seinem Stand (B5142) ein 5G Campus-Netzwerk, Cyber Security für Roboter und ein Flottenmanagement-System.
06. Oktober 2021

Preisoffensive im Massive-IoT-Markt:

Telefónica Deutschland / O2 Business demokratisiert mit extrem günstigem IoT-Prepaid-Tarif den Internet of Things-Markt

Telefónica Deutschland / O2 erweitert sein IoT-Tarif-Portfolio: Der neue O2 Business Easy IoT Prepaid-Tarif ergänzt den bereits bekannten Tarif IoT Connect. O2 Business Easy IoT gibt Unternehmen einen einfach zu administrierenden Tarif an die Hand, der insbesondere für IoT-Anwendungen mit geringem Datenübertragungsbedarf und sehr langer Nutzungsdauer gedacht ist.
05. Oktober 2021

Schwerpunkt auf „pures 5G“ über 3.6 GHz-Frequenz:

Schneller O2 Netzausbau – 50 Prozent 5G-Versorgung bis Ende 2022

Ein Jahr nach dem 5G-Start bestätigt Telefónica Deutschland / O2 ihre Ausbaupläne für den neuesten Mobilfunkstandard: das O2 Netz wird Ende 2022 über 50 Prozent der deutschen Bevölkerung mit 5G versorgen.
22. September 2021

Voice over New Radio (VoNR):

O2 gelingt Deutschlands erster Sprachanruf im 5G-Livenetz

O2 hat als erster deutscher Mobilfunknetzbetreiber erfolgreich einen Sprachanruf rein über sein 5G Live-Netz durchgeführt. Mit der technologischen Neuerung Voice over New Radio (VoNR) wird Sprachtelefonie im 5G-Netz überhaupt erst möglich. Bis dato laufen Sprachverbindungen in allen deutschen Mobilfunknetzen noch über Vorgängertechnologien.
14. September 2021

Gemeinsame Entwicklung von KI-gesteuerten, automatisierten Anwendungsfällen:

Telefónica S.A. und NEC starten Open RAN-Pilotprojekte in vier globalen Märkten als wichtigen Meilenstein auf dem Weg zur umfassenden Einführung

Telefónica S.A. und die NEC Corporation (NEC; TSE: 6701) gaben heute bekannt, dass sie eine Vereinbarung zur Durchführung vorkommerzieller Tests des offenen Funkzugangsnetzes (Open RAN) in Telefónicas vier globalen Kernmärkten Spanien, Deutschland, Großbritannien und Brasilien getroffen haben.
08. September 2021

Mobilität der Zukunft:

IAA - Bayerns Digitalministerin Judith Gerlach besucht die O2 5G Race Days

Zum Start der IAA Mobility hat die bayerische Staatsministerin für Digitales, Judith Gerlach, die Münchner „O2 5G Race Days“ von Telefónica Deutschland / O2 in deren StartUp-Hub Wayra besucht. Neben einem Gespräch mit dem Vorstandsvorsitzenden der Telefónica Deutschland, Markus Haas, über die herausragende Bedeutung von 5G für die Mobilität der Zukunft nahm Gerlach zum Abschluss ihres Besuchs auch an einem Autorennen über 5G teil.
08. September 2021

Mobilität der Zukunft:

O2 steuert zur IAA Rennfahrzeuge in Echtzeit über 5G-Netz

Weltpremiere in München: Anlässlich der IAA Mobility zeigt Telefónica Deutschland / O2 im Rahmen der „O2 5G Race Days“, welche Möglichkeiten die 5G-Technologie für die Zukunft der Mobilität bietet. Über das öffentliche O2 5G-Netz kann jeder Interessierte Rennfahrzeuge in Echtzeit über eine Rennstrecke steuern – von überall auf der Welt, wo es 5G gibt. 60 Meter Rennstrecke, 6 Modellautos, 6 Samsung Smartphones und ein leistungsstarkes 5G-Netz – für die Demonstration hat O2 den Rennparcours im 5G Tech Lab seines Innovation Hub Wayra im Herzen von München aufgebaut. Auf diesem werden die Modell-Racer des Startups VROMBR zum ersten Mal weltweit über ein 5G-Netz gesteuert. Der 5G-Mobilfunkstandard ermöglicht es aufgrund seiner überlegenen technischen Eigenschaften – insbesondere der extrem kurzen Reaktionszeiten von aktuell bereits 10 bis 20 Millisekunden –, dass Steuerungsbefehle vom Smartphone in Echtzeit auf das Automobil übertragen werden können.
03. September 2021

Opensignal Studie zu deutschen 5G Mobilfunknetzen:

O2 bietet schnellstes 5G Netz in Deutschland

Das Mobilfunk-Analyse-Unternehmen Opensignal zeichnet das Netz von O2 als schnellstes 5G-Netz in Deutschland aus, was die Kategorie der Download-Geschwindigkeiten betrifft. Laut aktueller Branchenstudie zur Qualität der 5G Mobilfunknetze in Deutschland haben O2 Kunden mit durchschnittlich 131,4 Mbit/s deutlich schnellere Geschwindigkeiten erlebt als Kunden in den 5G-Netzen der Wettbewerber.
02. September 2021

Neuauflage des Mobilfunkpakts in NRW:

Telefónica Deutschland macht 5G bis 2024 landesweit für alle verfügbar

Nordrhein-Westfalens Wirtschafts- und Digitalminister Andreas Pinkwart und Vertreter der drei Mobilfunknetzbetreiber haben eine positive Bilanz des ersten Mobilfunkpakts gezogen und die Weiterführung ihrer erfolgreichen Zusammenarbeit im Rahmen eines Mobilfunkpakts 2.0 bis Ende 2024 vereinbart. Telefónica Deutschland kündigt weiterhin massive Investitionen in den 5G-Ausbau in NRW an.
31. August 2021

O2 Netzkampagne:

100 EUR Wechselbonus für Wettbewerbskunden

Ab dem 7. September erhalten Wettbewerbskunden, die zu O2 wechseln, einen Bonus in Höhe von 100 EUR. Dafür müssen sie bei Abschluss ihres O2 Free Laufzeitvertrages nur ihre bisherige Handynummer zu O2 mitnehmen. Die Aktion ist Teil der Netzkampagne, mit der die Kernmarke von Telefónica Deutschland seit Mai die sehr gute Qualität ihres O2 Netzes feiert.
26. August 2021

Für ein verbessertes 4G-Netz:

O2 beschleunigt 3G-Abschaltungen in zahlreichen Regionen

Telefónica Deutschland / O2 beschleunigt die Abschaltung des 3G-Netzes in zahlreichen Regionen Deutschlands. Anstelle der ursprünglich geplanten Umsetzung bis Jahresende wird das Unternehmen den Großteil der 3G-Standorte nun bereits im September umwandeln und die letzten großflächigen Abschaltungen bis Mitte November vornehmen. Das Unternehmen hat zum 1. Juli damit begonnen, das 3G-Netz in einzelnen Regionen abzuschalten.
23. August 2021

DIE WELT-Interview mit CEO Markus Haas und Alexander Sixt:

„Beim autonomen Fahren läuft künftig ein großer Teil über 5G“

Was kann die Mobilfunkbranche für die Automobilindustrie und künftige Geschäftsmodelle tun? Welche Bedeutung haben flächendeckende 5G-Netze für das autonome Fahren? Zu diesen und weiteren Fragen sprachen Telefónica CEO Markus Haas und Alexander Sixt, Co-CEO des Mobilitätsanbieters SIXT, mit der Tageszeitung DIE WELT. Auszüge aus diesem Gespräch veröffentlichen wir hier, das vollständige Interview ist in der Ausgabe am 23. August 2021 erschienen.
05. August 2021

Leistungsstarkes 5G:

Telefónica / O2 bringt 5G für IAA auf Münchner Messegelände

Telefónica Deutschland / O2 errichtet als Partner der Messe München eine flächendeckende 5G-Hochleistungs-Mobilfunkversorgung auf dem Messegelände und für die angrenzende Autobahn A94. Pünktlich zur IAA MOBILITY vom 7.-12. September in München startet damit auch die Messe der bayerischen Landeshauptstadt ins 5G-Zeitalter.
30. Juli 2021

Innovative Funkzelle:

O2 und Mainova machen Frankfurter Straßenleuchte zum 5G-HotSpot

Telefónica Deutschland / O2 hat in Frankfurt am Main in Zusammenarbeit mit dem Energieversorger Mainova die erste smarte 5G-Straßenleuchte Hessens in Betrieb genommen. Sie versorgt ihr Umfeld ganztägig zuverlässig mit 5G und spendet während der Dunkelheit zudem Licht per hocheffizienter LED-Technik.
23. Juli 2021

Hochwasserkatastrophe:

Wiederaufbau der Mobilfunkversorgung erreicht 90 Prozent-Marke

Das Hochwasser in Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen hat auch das O2 Mobilfunknetz in der vergangenen Woche zunächst vielerorts lokal beeinträchtigt. Inzwischen sind die meisten Ausfälle jedoch behoben, das O2 Netz in den betroffenen Regionen ist in fast allen Orten wieder nutzbar.
19. Juli 2021

Hochwasserkatastrophe:

O2 Netz in mehr als zwei Drittel der betroffenen Gebiete wiederhergestellt

Im Hochwasser-Katastrophengebiet ist das Mobilfunknetz in den vergangenen Tagen vielerorts beeinträchtigt worden und teilweise ausgefallen. Grund dafür war und ist der hochwasserbedingte Ausfall der Energieversorgung. Seit Freitag arbeiten Techniker von Telefónica / O2 im Dauereinsatz an der Wiederherstellung des O2 Netzes. Inzwischen haben sie an mehr als zwei Drittel der Standorte, die von einem Stromausfall betroffen waren, das Mobilfunknetz wieder instandgesetzt.
14. Juli 2021

Gigabitgipfel in Hessen:

O2 treibt Netzausbau mit hohem Tempo weiter voran

Um die dringend benötigte Digitalisierung in Deutschland weiter voranzutreiben, kommt es auf den beschleunigten, weitflächigen Ausbau der digitalen Infrastruktur an.
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13