O2 bietet SMS-Pakete für Geschäftskunden

MÜNCHEN. Telefónica O2 Germany bietet jetzt auch Geschäftskunden SMS-Pakete zum Festpreis an. Das Unternehmen reagiert damit auf die steigende Nachfrage nach Inklusivangeboten im Business-Bereich. Je nach individuellem Bedarf stehen drei Angebote zur Auswahl. Die neuen SMS-Pakete können ab dem 1. Mai zu allen Business-Tarifen gebucht werden.
50 Frei-SMS im Monat kosten mit dem O2 SMS-Pack 50 fünf Euro netto. Für monatlich zehn Euro netto gibt es 250 Frei-SMS in alle deutschen Mobilfunknetze. Für Kunden, die vornehmlich im O2 Netz kommunizieren, eignet sich das SMS-Pack-Intern 250: Zum Preis von monatlich fünf Euro netto sind darin 250 Frei-SMS in das deutsche O2 Netz enthalten. Die SMS-Packs können zusätzlich zu allen Business-Tarifen gebucht werden. Die Vertragslaufzeit richtet sich nach der Laufzeit des Tarifs. Die Packs können jedoch vorzeitig zum Ende eines laufenden Buchungsmonats gegen eine Zahlung von zehn Euro netto gekündigt werden. Mehr Informationen zu den Angeboten finden Sie unter: www.o2business.de oder www.o2on.de

Das Angebot im Überblick:

O2 SMS-Pack 50O2 SMS-Pack 250O2 SMS-Pack-Intern 250
Anzahl Inklusiv-SMS mtl.50 SMS in alle dt. Mobilfunknetze250 SMS in alle dt. Mobilfunknetze250 SMS ins deutsche O2 Netz
Monatlicher Pack Preis (netto, in €)5,0010,005,00
Dies entspricht einem Preis pro Inklusiv-SMS (netto, in €)0,100,040,02
Preis pro Standard-SMS außerhalb des Packs (netto, in €)0,170,170,17
Telefónica O2 Germany GmbH & Co. OHG gehört zu Telefónica Europe und ist Teil des spanischen Telekommunikationskonzerns Telefónica S.A. Das Unternehmen bietet seinen Privat- wie Geschäftskunden in Deutschland Post- und Prepaid-Mobilfunkprodukte sowie innovative mobile Datendienste auf Basis der GPRS- und UMTS-Technologie an. Darüber hinaus stellt das Unternehmen als integrierter Kommunikationsanbieter auch DSL-Festnetztelefonie und Highspeed-Internet zur Verfügung. Telefónica Europe hat 49 Millionen Mobil- und Festnetzkunden in Großbritannien, Irland, der Tschechischen Republik, der Slowakei und Deutschland.

Meldung als PDF

Pressebilder