O2 Laptop Flat S

Neue Business-Flat für Gelegenheitssurfer

MÜNCHEN. Telefónica O2 Germany bietet ab 1. Februar eine neue Internet-Flatrate für mobile Geschäftskunden an: Mit der O2 Laptop Flat S können mobile Business-Nutzer für nur zwölf Euro netto im Monat unbegrenzt ins Netz gehen. Das Angebot ist ideal für Anwender, die bei gelegentlichen Auswärtsterminen das Internet nutzen wollen.
"Die O2 Laptop Flat S richtet sich an mobile Gelegenheitssurfer, die hohen Wert auf Flexibilität legen", sagt Johannes Pruchnow, Geschäftsführer Business Telefónica O2 Germany. "Mit dem neuen Tarif können Geschäftskunden für nur zwölf Euro netto im Monat unterwegs arbeiten und die Vorteile des mobilen Internets nutzen." Die volle Internet-Geschwindigkeit gibt es bis 1,2 Gigabyte pro Monat, damit lassen sich beispielsweise 4.000 E-Mails mit Anhang (Größe 300 Kilobyte) abrufen oder ungefähr 400 Minuten Video-Konferenz führen (unverbindliche Durchschnittswerte). Danach kann unbegrenzt in GPRS-Geschwindigkeit weiter gesurft werden. Das Paket wird mit einem kostenlosen O2 Surfstick geliefert, die Vertragslaufzeit beträgt 24 Monate. Die O2 Laptop Flat S kann ab 1. Februar 2011 unter http://www.o2onbusiness.de/tarife-und-optionen/tarife/o2-laptop-flat gebucht werden. Geschäftskunden surfen damit in einem der modernsten Mobilfunknetze Europas. Als günstige Ergänzung für die mobile Internet-Nutzung im Ausland empfehlen sich Business-Tarife wie das Data Pack 15 MB für 25 Euro netto im Monat oder das Data Pack 100 MB für 50 Euro netto im Monat. Die Konditionen für international zubuchbare Daten-Pakete finden Sie unter www.o2business.de/internationale-datentarife Weitere Informationen über die Business-Tarife von O2 sind unter www.o2business.de erhältlich.
Telefónica O2 Germany GmbH & Co. OHG gehört zu Telefónica Europe und ist Teil des spanischen Telekommunikationskonzerns Telefónica S.A. Das Unternehmen bietet seinen Privat- wie Geschäftskunden in Deutschland Post- und Prepaid-Mobilfunkprodukte sowie innovative mobile Datendienste auf Basis der GPRS- und UMTS-Technologie an. Darüber hinaus stellt das Unternehmen als integrierter Kommunikationsanbieter auch DSL-Festnetztelefonie und Highspeed-Internet zur Verfügung. Telefónica Europe hat rund 55 Millionen Mobil- und Festnetzkunden in Großbritannien, Irland, der Tschechischen Republik, der Slowakei und Deutschland.