Telefonkonferenz per iPhone-App

Der neue mobile O2 Conference Service von Telefónica Germany

MÜNCHEN. PIN abholen, Teilnehmer einladen, Konferenz abhalten: Die iPhone-App des O2 Conference Service macht Team-Besprechungen am Telefon zum Kinderspiel. Die neue Mobilversion der Konferenzlösung steht ab sofort im App Store zum kostenlosen Download bereit.
Die iPhone-App können Bestandskunden des O2 Conference Services und auch neue Nutzer sofort verwenden. Dafür ist nicht einmal ein Besuch der O2 Webseite nötig, denn eine Neuanmeldung erfolgt auch direkt in der App. Dabei fragt die Software nur den Namen, die E-Mail-Adresse und die Mobilfunknummer ab. Nach der Registrierung erhält der Kunde sofort eine E-Mail mit den persönlichen Identifikationsnummern (PIN) für den Konferenzleiter und die anderen Teilnehmer.

Neue App für den O2 Conference Service

"Unsere neue App für den O2 Conference Service eignet sich besonders für vielreisende Geschäftsleute", erklärt Johannes Pruchnow, Geschäftsführer Business bei Telefónica Germany. "Telefonkonferenzen lassen sich jetzt auch spontan mit wenigen Klicks auf dem iPhone organisieren." Die Auswahl der Konferenzteilnehmer erfolgt einfach durch Anklicken im iPhone-Telefonbuch oder eine manuelle Eingabe ihrer Nummern. Die Einladungen werden per E-Mail oder SMS verschickt. Vordefinierte Texte, in denen die Zugangsdaten bereits eingetragen sind, erleichtern diese Arbeit. Terminzusagen werden automatisch in den iPhone-Kalender übernommen. Zum Beginnen der Besprechung muss man dann nur noch auf den Button "Konferenz starten" drücken. Die App steht unter www.telefonica.de/o2Conf zum Download bereit. Weitere Informationen über den O2 Conference Service sind unter www.o2conferenceservice.de verfügbar.
Telefónica Germany GmbH & Co. OHG gehört mit seinen Marken O2 und Alice zu Telefónica Europe und ist Teil des spanischen Telekommunikationskonzerns Telefónica S.A. Das Unternehmen bietet seinen Privat- wie Geschäftskunden in Deutschland Post- und Prepaid-Mobilfunkprodukte sowie innovative mobile Datendienste auf Basis der GPRS- und UMTS-Technologie an. Darüber hinaus stellt das Unternehmen als integrierter Kommunikationsanbieter auch DSL-Festnetztelefonie und Highspeed-Internet zur Verfügung. Laut Netztest 2010 der Fachzeitschrift connect (Ausgabe 12/10) ist das O2 Netz Spitzenreiter bei der Zuverlässigkeit von Datei-Downloads und geht auch in der Kategorie Telefonie als Sieger hervor. Im Gesamtergebnis belegt das Unternehmen den zweiten Platz. Telefónica Europe hat mehr als 57 Millionen Mobil- und Festnetzkunden in Großbritannien, Irland, der Tschechischen Republik, der Slowakei und Deutschland.

Weitere Informationen

Meldung als PDF deutsch englisch iTunes Link telefonica.de/o2Conf

Pressefotos

Johannes Pruchnow

Geschäftsführer Business bei Telefónica Germany 240 dpi online

App Icon