Telefónica O2 Germany mit neuer Führung

-Jaime Smith wechselt als Director of Affiliates and Industrial Alliances zum Mutterkonzern Telefónica S.A.
-Rene Schuster neuer CEO von Telefónica O2 Germany
Telefónica O2 Germany CEO Jaime Smith wechselt in der Funktion als Director of Affiliates and Industrial Alliances zur spanischen Muttergesellschaft Telefónica. Das gab Telefónica heute bekannt. Smith wird seine neue Aufgabe ab Anfang Juni in Madrid übernehmen und direkt an den Vorstandsvorsitzenden und Chief Executive von Telefónica S.A., Cesar Alierta berichten. Neuer CEO von Telefónica O2 Germany wird Rene Schuster.
"Ich freue mich, dass wir diese neue Position mit Jaime Smith besetzen können. Er verfügt über tiefe Kenntnisse des Telekommunikationsmarktes sowie strategisches Hintergrundwissen und war mit seinen Einsätzen in Europa als CEO in Tschechien und Deutschland erfolgreich", erklärte Alierta. Smith wird die derzeitigen Geschäftsbeziehungen von Telefónica S.A. mit den drei Partnern China Unicom, Telecom Italia und Portugal Telecom operativ sowie strategisch weiter vorantreiben. Smiths Nachfolger als CEO von Telefónica O2 Germany wird Rene Schuster, der auf langjährige Erfahrung in Telekommunikation und IT zurückblickt. Schuster war in leitenden Positionen für führende internationale Unternehmen wie Vodafone, Compaq und Hewlett Packard tätig. In den letzten beiden Jahren strukturierte Jaime Smith das Geschäft in Deutschland grundlegend um und setzte dabei die Kundenerfahrung in den Mittelpunkt seiner Strategie. Dabei erzielte er zahlreiche Erfolge:
-Umfassende Restrukturierung des Produktangebots und des Geschäftsmodells im Mobilfunk durch den Start des Tarifs O2 o.
-Start eines Investitionsprogramms in Höhe von 3,5 Milliarden Euro zum Aufbau eines vollständig unabhängigen O2 Netzwerks.
-Ausbau der direkten Distributionskanäle des Unternehmens und Einführung der Discount-Mobilfunkmarke Fonic.
-Bekanntgabe der Integration von Telefónica Deutschland und Telefónica O2 in einen neuen B-to-B Bereich, der auf konvergente Produkte aufbaut.
-Trendwende im Deutschland Geschäft mit profitablem Wachstum in den letzten beiden Quartalen.
Bevor Jaime Smith den Posten als CEO in Deutschland übernahm, baute er erfolgreich bei Telefónica O2 Czech Republic zum bestehenden Festnetz das Mobilfunkgeschäft auf und führte ebenso in der Slowakei das Mobilfunkgeschäft ein. Seine Position als Aufsichtsratsvorsitzender von Telefónica O2 Czech Republic wird Smith weiter beibehalten. Matthew Key, CEO von Telefónica Europe, erklärte: "Jaime Smith hat in Deutschland hervorragende Arbeit geleistet und den Grundstein für langfristiges Wachstum und Profitabilität gelegt. Er verlässt ein in Deutschland sehr starkes Unternehmen, das für weiteres Wachstum gut aufgestellt ist. Ich möchte mich bei ihm für seine unschätzbare Leistung bedanken und wünsche ihm viel Erfolg für seine neue Position auf internationaler Ebene. Gleichzeitig freut es mich außerordentlich, Rene Schuster an Bord unseres Teams zu begrüßen. Als Deutsch-Amerikaner verfügt Schuster über tiefgreifende Kenntnisse über den größten europäischen Markt. Mit seiner umfassenden Expertise und beeindruckenden Erfolgsgeschichte, die er in der Telekommunikations- und Technologieindustrie sowie in anderen Branchen geschrieben hat, ist er die ideale Besetzung für diese Position und kann weiterhin auf der soliden Wachstumsbasis aufbauen, über die Telefónica O2 Germany heute verfügt." Rene Schuster wird darüber hinaus Mitglied des Vorstands der Telefónica Europe plc. Als erfahrene Führungspersönlichkeit arbeitete Rene Schuster in leitenden Funktionen in Technologie-, Telekommunikations- und Service-Unternehmen. So war er bei Vodafone als Global Marketing Director für den Bereich Global Enterprise Division tätig. Zuvor hatte er die Position als Senior VP & General Manager beim weltweit größten Technologiekonzern Hewlett Packard inne. Vor dieser Tätigkeit war Rene Schuster CEO (UK & Irland) bei Compaq, dem größten IT-Unternehmen außerhalb der USA sowie Senior Partner (EMEA) bei KPMG Management Consulting.
Telefónica O2 Germany GmbH & Co. OHG gehört zu Telefónica Europe und ist Teil des spanischen Telekommunikationskonzerns Telefónica S.A. Das Unternehmen bietet seinen Privat- wie Geschäftskunden in Deutschland Post- und Prepaid-Mobilfunkprodukte sowie innovative mobile Datendienste auf Basis der GPRS- und UMTS-Technologie an. Darüber hinaus stellt das Unternehmen als integrierter Kommunikationsanbieter auch DSL-Festnetztelefonie und Highspeed-Internet zur Verfügung. Telefónica Europe hat rund 47 Millionen Mobil- und Festnetzkunden in Großbritannien, Irland, der Tschechischen Republik, der Slowakei und Deutschland.

Download als PDF

Pressefotos

Jaime Smith Basterra

René Schuster

René Schuster

René Schuster

René Schuster

René Schuster

O2 Logo weiß

O2 Zentrale München

César Alierta

Chief Executive von Telefónica S.A. 300 dpi 72 dpi online

Telefónica S.A. Logo

Verwandtes Thema

O2 steigert Umsatz und Profitabilität Pressemitteilung vom 13. Mai 2009 zu den Ergebnissen im ersten Quartal Weitere Informationen unter Pressemappen