Jugendliche setzen Zeichen für Engagement

HAMBURG. Zusammen mit Jungschauspieler Jimi Blue Ochsenknecht haben 45 Jugendliche des Programms Think Big mit einer besonderen Aktion auf dem Hamburger Jungfernstieg gezeigt: Jugendliche haben viele gute Ideen und wollen etwas bewegen.
Bei ihrem Smartmob schrieben die Jugendlichen auf großen Pappen ihre Projekte auf, an denen sie gerade arbeiten: Mit Ideen wie "Internettplattform, um Fairtrade Shops vorzustellen" oder "Musik für Respekt. Wir sprechen Musik" machten sie die Passanten neugierig. Und unter der Regie von Jimi Blue Ochsenknecht formierten sie dann eine Buchstabenkette mit dem Aufruf "Denkt groß, legt los". Unter diesem Motto steht das Jugendprogramm Think Big von Telefónica Germany und der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung im Jahr 2012. Ziel ist es, 14- bis 25-Jährige dabei zu unterstützen, sich gesellschaftlich zu engagieren, ihre eigenen Ideen umzusetzen und mithilfe digitaler Medien bekannt zu machen. "Aus eigener Erfahrung weiß ich, dass man Leute braucht, die an einen glauben! Es hat mir total viel Spaß gemacht, heute zusammen mit den Jugendlichen durch den Smartmob auf Think Big aufmerksam zu machen und zu sagen: Hey, traut euch, denkt groß und legt los!", sagt Jimi Blue Ochsenknecht. Die 45 Jugendlichen des Smartmobs nehmen gerade in Mölln bei Hamburg an einem einwöchigen Think Big Mediencamp teil und lernen, wie sie ihre Ideen medial kommunizieren. Mehr als 16.000 Jugendliche haben seit dem Start im Jahr 2010 bei Think Big mitgemacht. Wer eine gute Idee hat, kann diese unter www.o2thinkbig.de hochladen und bekommt 400 Euro finanzielle Unterstützung sowie fachliche Beratung durch Pädagogen und andere Jugendliche.
Think Big ist ein soziales Programm von Telefónica Europe und unterstützt junge Menschen in den Märkten, in denen Telefónica mit seiner Produktmarke O2 tätig ist. In Deutschland startete Think Big 2010 gemeinsam mit der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung (DKJS) und mit Unterstützung der Bundesfamilienministerin Kristina Schröder sowie dem Rapper Kool Savas. Unter dem Motto "Denkt groß, legt los" unterstützt Think Big 2012 das Engagement von Jugendlichen. Think Big wurde mit der Fundación Telefónica entwickelt und baut auf deren global anerkannter Kompetenz in sozialen und kulturellen Belangen auf. Viele Telefónica Mitarbeiter haben bereits am weltweiten Proniño Programm der Fundación Telefónica teilgenommen, welches mehr als 163.000 Kinder in Südamerika bei deren Ausbildung unterstützt. Telefónica Germany GmbH & Co. OHG gehört mit seiner Produktmarke O2 zu Telefónica Europe und ist Teil des spanischen Telekommunikationskonzerns Telefónica S.A. Das Unternehmen bietet seinen Privat- wie Geschäftskunden in Deutschland Post- und Prepaid-Mobilfunkprodukte sowie innovative mobile Datendienste auf Basis der GPRS-, UMTS- und LTE-Technologie an. Darüber hinaus stellt das Unternehmen als integrierter Kommunikationsanbieter auch DSL-Festnetztelefonie und Highspeed-Internet zur Verfügung. Telefónica Europe hat mehr als 105 Millionen Mobil- und Festnetzkunden in Spanien, Großbritannien, Irland, der Tschechischen Republik, der Slowakei und Deutschland.