Fit fürs Internet der Zukunft: O2 beschleunigt DSL-Angebot auf Highspeed

-50 MBit/s für mehr als elf Millionen Haushalte
-Highspeed DSL schon ab 14,99 Euro pro Monat
-Drei Monate die Option Speed kostenlos testen
-Hochladen von Dateien bis zu zehnmal schneller
MÜNCHEN. Telefónica Deutschland bietet O2 DSL-Kunden mehr Geschwindigkeit im Internet: Mit Speed, einer Zusatzoption für die DSL Tarife von O2, ist die Verbindung bis zu dreimal schneller als bei einem herkömmlichen DSL-Anschluss: 50 Mbit pro Sekunde. Den Einstieg in das superschnelle Internet der Zukunft gibt es in den ersten drei Monaten schon ab 14,99 Euro auch ohne Vertragslaufzeit. In dieser Zeit ist für Neukunden die Option Speed sogar kostenlos zum Testen enthalten.
Kunden mit bestehendem DSL-Vertrag können die Speed Option für 4,99 Euro im Monat buchen. Mit seinem erweiterten Highspeed-DSL Angebot macht Telefónica Deutschland mehr als elf Millionen Haushalte fit für das Internet der Zukunft und nutzt dabei Leitungen der Deutschen Telekom. Die dreifache Geschwindigkeit im Vergleich zu gewöhnlichem DSL garantiert Musik oder HD-Filme flüssig zu streamen und einen uneingeschränkten Spielspaß bei Online-Games. Das Hochladen von Dateien geht bis zu zehnmal schneller als bei herkömmlichen DSL und sogar zweimal schneller als bei Kabelanbietern. Selbst umfangreiche Fotoalben lassen sich so ohne lange Wartezeit verschicken oder online stellen. Ideal ist Highspeed-DSL auch für Familien oder WGs: Mehrere Personen können damit zeitgleich mit voller Geschwindigkeit surfen. Die Option Speed ist ab 6. November buchbar, die VDSL-Anschlüsse in den neuen Gebieten stehen ab Februar 2013 zur Verfügung. Als sinnvolle Ergänzung können DSL-Kunden von O2 jetzt mit O2 Protect PC Basic ihren Computer für nur 99 Cent im Monat schützen. Wer den Service bis zum 14. Januar zusätzlich zu einem DSL-Paket bucht, ist 24 Monate lang kostenlos auf der sicheren Seite.
Telefónica Deutschland Holding AG, notiert an der Frankfurter Wertpapierbörse im Prime Standard, gehört mit seiner hundertprozentigen, operativ tätigen Tochtergesellschaft Telefónica Germany GmbH & Co. OHG zu Telefónica Europe und ist Teil des spanischen Telekommunikationskonzerns Telefónica S.A. Das Unternehmen bietet mit der Produktmarke O2 Privat- wie Geschäftskunden in Deutschland Post- und Prepaid-Mobilfunkprodukte sowie innovative mobile Datendienste auf Basis der GPRS-, UMTS- und LTE-Technologie an. Darüber hinaus stellt es als integrierter Kommunikationsanbieter auch DSL-Festnetztelefonie und Highspeed-Internet zur Verfügung. Telefónica Europe hat mehr als 105 Millionen Mobil- und Festnetzkunden in Spanien, Großbritannien, Irland, der Tschechischen Republik, der Slowakei und Deutschland.