Mobile World Congress 2013

Alle O2 LTE Highspeed-Areas bis Mitte 2013 on air

MÜNCHEN. Telefónica Deutschland treibt den LTE-Ausbau in den Städten weiter voran. Am 31. März gehen die Highspeed-Areas München und Berlin live, im zweiten Quartal folgen Hamburg, Düsseldorf, Duisburg und Essen. Parallel wird das LTE-Netzwerk in den bereits ausgebauten Highspeed-Areas Frankfurt, Köln, Nürnberg, Dresden und Leipzig verstärkt.
René Schuster
O2 Kunden profitieren 2013 in allen Highspeed-Areas deutschlandweit von dem superschnellen mobilen Internet. "Dieses Jahr steht neben dem Roll Out vor allem die Weiterentwicklung im LTE-Netz im Vordergrund", sagt René Schuster, CEO von Telefónica Deutschland. "Mit VoLTE haben wir bereits unter realen Bedingungen einen Durchbruch geschafft, mit dem wir unseren Kunden in der Zukunft beste Tonqualität und Zuverlässigkeit für ihre Telefonate ermöglichen." Zum mobilen Highspeed-Surfen bietet O2 auch bei LTE die passenden Tarife und aktuellen Geräte. Mit den neuen Tarifen O2 Blue All-In L und XL mit 2 GB oder 5 GB Datenvolumen und einer Geschwindigkeit von bis zu 50 Mbit/s macht das mobile Internet richtig Spaß - Telefonieren und simsen inklusive. Zum Surfen auf Tablet oder Laptop mit LTE Highspeed wählt der Kunde die O2 Go Tarife. Über O2 My Handy gibt es LTE-Smartphones passend dazu. Ganz neu ist das LTE-fähige Top Smartphone HTC One. Es kostet insgesamt 661 Euro bei einem Euro Anzahlung und 27,50 Euro monatlich bei 24 Raten. Die Beats by Dr Dre Kopfhörer im Wert von 99 Euro sind schon mit dabei.
Alle Tarife sowie Geräte und weitere Informationen gibt es online unter www.o2.de/lte und in allen O2 Shops.
Telefónica Deutschland Holding AG, notiert an der Frankfurter Wertpapierbörse im Prime Standard, gehört mit seiner hundertprozentigen, operativ tätigen Tochtergesellschaft Telefónica Germany GmbH & Co. OHG zu Telefónica Europe und ist Teil des spanischen Telekommunikationskonzerns Telefónica S.A. Das Unternehmen bietet mit der Produktmarke O2 Privat- wie Geschäftskunden in Deutschland Post- und Prepaid-Mobilfunkprodukte sowie innovative mobile Datendienste auf Basis der GPRS-, UMTS- und LTE-Technologie an. Darüber hinaus stellt es als integrierter Kommunikationsanbieter auch DSL-Festnetztelefonie und Highspeed-Internet zur Verfügung. Telefónica Europe hat mehr als 105 Millionen Mobil- und Festnetzkunden in Spanien, Großbritannien, Irland, der Tschechischen Republik, der Slowakei und Deutschland.

Weitere Informationen