FONIC: Ralf Gresselmeyer wird neuer Geschäftsführer

MÜNCHEN. FONIC besetzt mit Ralf Gresselmeyer die Position des Geschäftsführers neu. Ralf Gresselmeyer folgt auf Kai Czeschlik, der das Unternehmen auf eigenen Wunsch verlässt, um sich einer neuen Herausforderung zu stellen.
R. Gresselmeyer
Ralf Gresselmeyer bringt langjährige Branchenerfahrung in unterschiedlichen Funktionen mit. Zuletzt verantwortete der 38-jährige bei Telefónica in Deutschland als Vice President das Festnetzgeschäft und hat maßgeblich die erfolgreiche Entwicklung des DSL-Bereichs vorangetrieben. Seit 1999 steuerte Ralf Gresselmeyer bei AOL das Produktmanagement, bevor er die Marketingleitung bei HanseNet übernahm. Dort verantwortete er unter anderem die Markteinführung des Mobilfunkangebots "Alice Mobile" in Form eines Mobile Virtual Network Operator (MVNO) in Deutschland.
René Schuster
"Mit Ralf Gresselmeyer haben wir den idealen Kandidaten für die Position gefunden", sagt René Schuster Vorstandsvorsitzender Telefónica Deutschland Holding AG. "FONIC steht für den einfachen und fairen Mobilfunktarif bei vollem Komfort. Ralf wird mit seinem Team das FONIC Mobilfunk- und Serviceangebot weiter ausbauen und die starke Positionierung von FONIC im Markt nachhaltig vorantreiben." Die FONIC GmbH ist ein Tochterunternehmen der Telefónica Deutschland Holding AG und bietet im Netz von O2 klare und faire Telekommunikationsangebote zu attraktiven Preisen. Die Mobilfunkangebote der Marke Fonic werden online unter www.fonic.de und über 15.500 Verkaufsstellen in Deutschland vertrieben.
Telefónica Deutschland Holding AG, notiert an der Frankfurter Wertpapierbörse im Prime Standard, gehört mit seiner hundertprozentigen, operativ tätigen Tochtergesellschaft Telefónica Germany GmbH & Co. OHG zu Telefónica Europe und ist Teil des spanischen Telekommunikationskonzerns Telefónica S.A. Das Unternehmen bietet mit der Produktmarke O2 Privat- wie Geschäftskunden in Deutschland Post- und Prepaid-Mobilfunkprodukte sowie innovative mobile Datendienste auf Basis der GPRS-, UMTS- und LTE-Technologie an. Darüber hinaus stellt es als integrierter Kommunikationsanbieter auch DSL-Festnetztelefonie und Highspeed-Internet zur Verfügung. Telefónica Europe hat mehr als 105 Millionen Mobil- und Festnetzkunden in Spanien, Großbritannien, Irland, der Tschechischen Republik, der Slowakei und Deutschland.

Weitere Informationen

Meldung als PDF deutsch englisch Details in der FONIC Pressemappe News abonnieren Pressemeldungen | RSS dt | RSS en Blogartikel | RSS Investor Relations News

Pressefotos

Ralf Gresselmeyer HighRes online

René Schuster HighRes online