Größte Deutschlandpremiere aller Zeiten in 3D: Sony Pictures und O2 feiern mit 7.000 Fans in Berlin

-In Anwesenheit von Will Smith, Josh Brolin, Nicole Scherzinger und Regisseur Barry Sonnenfeld
-Deutschlandpremiere: 14. Mai in der O2 World Berlin
-Tickets für Fans ausschließlich über o2more.de
-Spendenaktion: Gesamterlös zugunsten der TRIBUTE TO BAMBI Stiftung
MÜNCHEN/BERLIN. Sony Pictures und Telefónica Germany veranstalten in Berlin am 14. Mai eine der größten Filmpremieren, die es in Deutschland je gegeben hat. Rund 7.000 Fans können in der O2 World Berlin dabei sein, wenn das größte Geheimnis des Universums in Anwesenheit von Will Smith, Josh Brolin, Nicole Scherzinger und Barry Sonnenfeld sowie zahlreicher weiterer prominenter deutscher Gäste gelüftet wird.
Die Men in Black, die coolsten und bestgekleideten Agenten des Universums, blitzdingsen bald wieder auf der großen Leinwand: Im dritten Teil der kultigen Blockbuster-Reihe begeben sich Will Smith, Tommy Lee Jones und Josh Brolin ab dem 24. Mai gewohnt lässig als J und K auf Alienjagd - und diesmal sogar in 3D. "Die Deutschlandpremiere von MEN IN BLACK 3 wird die mit Abstand größte Premiere sein, die wir je ausgerichtet haben - und das passt perfekt zu einem der größten Blockbuster des Jahres", sagt Martin Bachmann, Managing Director von Sony Pictures. "Ich freue mich sehr, dass wir zusammen mit Telefónica Germany diese einzigartige Premiere zugunsten der TRIBUTE TO BAMBI Stiftung umsetzen und wir es dadurch vielen tausend Fans ermöglichen können, gemeinsam mit uns und den Stars aus dem Film gebührend zu feiern."
"O2 steht für mehr als nur Smartphones und Tarife", sagt René Schuster, CEO bei Telefónica Germany. "Mit dieser wahrscheinlich größten Filmpremiere Deutschlands bieten wir zusammen mit Sony Pictures erstklassiges Entertainment." Wer dabei sein will, wenn die Stars aus Men in Black nach 10 Jahren endlich wieder Aliens jagen, sollte schnell sein. O2 Kunden können sich über o2more.de ein Ticket sichern, das zweite legt O2 kostenlos obendrauf. Den gesamten Erlös spenden Sony Pictures und Telefónica Germany der TRIBUTE TO BAMBI Stiftung des Hubert Burda Verlages. Weitere Informationen finden sich unter www.o2more.de. Der Kartenverkauf beginnt dort ab 12. April.

Hinweis für Journalisten:

Die Akkreditierungsunterlagen für den roten Teppich werden am Montag, den 23. April über den Presseserver von Sony Pictures versandt (Registrierung unter www.sonypictures.medianetworx.de).
In MEN IN BLACK TM 3 kehren die Agenten J (WILL SMITH) und K (TOMMY LEE JONES) zurück... und zwar gerade noch rechtzeitig. Denn in den 15 Jahren, die J bereits bei den Men in Black war, hat er zwar schon so einige unerklärliche Dinge gesehen, aber nichts, nicht einmal die Aliens, macht ihn regelmäßig so perplex wie sein ironischer und wortkarger Partner. Doch als K's Leben und das Schicksal des ganzen Planeten auf dem Spiel stehen, muss Agent J eine Zeitreise in die Vergangenheit unternehmen, um alles wieder einzurenken. Dabei findet J heraus, dass es im Universum Geheimnisse gibt, in die K ihn nie eingeweiht hat - Geheimnisse, die sich ihm offenbaren, als er sich mit dem jungen Agenten K (JOSH BROLIN) zusammentut, um das Leben seines Partners, die Agentur und die Zukunft der ganzen Menschheit zu retten. Barry Sonnenfeld führte Regie. Das Drehbuch stammt von Etan Cohen, basierend auf dem Malibu Comic von Lowell Cunningham. Walter F. Parkes und Laurie MacDonald fungieren als Produzenten, Steven Spielberg und G. Mac Brown als Executive Producers. Kinostart: 24. Mai 2012 in 3D www.men-in-black-3.de Bild- und Textmaterial zu MEN IN BLACK 3 steht unter www.sonypictures.medianetworx.de zum Download bereit. Pressekontakt: S&L Medianetworx GmbH Renate Till Tel: +49 (0)89 23684917
Telefónica Germany GmbH & Co. OHG gehört mit seiner Produktmarke O2 zu Telefónica Europe und ist Teil des spanischen Telekommunikationskonzerns Telefónica S.A. Das Unternehmen bietet seinen Privat- wie Geschäftskunden in Deutschland Post- und Prepaid-Mobilfunkprodukte sowie innovative mobile Datendienste auf Basis der GPRS- und UMTS-Technologie an. Darüber hinaus stellt das Unternehmen als integrierter Kommunikationsanbieter auch DSL-Festnetztelefonie und Highspeed-Internet zur Verfügung. Telefónica Europe hat mehr als 58 Millionen Mobil- und Festnetzkunden in Großbritannien, Irland, der Tschechischen Republik, der Slowakei und Deutschland.
TRIBUTE TO BAMBI Stiftung Kinder sind unsere Zukunft. Sie sollten nicht am Rande, sondern im Zentrum unserer Gesellschaft stehen. Die TRIBUTE TO BAMBI Stiftung fördert ganzjährig Organisationen, die als gemeinnützig oder mildtätig anerkannt sind, keine oder nur geringe staatliche Hilfe erhalten und die sich zum Ziel gesetzt haben, Hilfsprojekte für sozial schlechter gestellte oder in Not geratene Kinder und Jugendliche zu realisieren. Nicht nur die Beseitigung von materiellem Missstand steht dabei im Mittelpunkt. Die TRIBUTE TO BAMBI Stiftung möchte ebenso die emotionale Armut lindern und Kindern helfen, für die Zuneigung, individuelle Förderung und Liebe Fremdwörter sind. Sony Pictures und Telefónica Germany werden die TRIBUTE TO BAMBI Stiftung mit einer großzügigen Spende unterstützen: Der Gesamterlös der Deutschlandpremiere von MEN IN BLACK 3 geht zugunsten der TRIBUTE TO BAMBI Stiftung. www.tributetobambi-stiftung.de