Doodle Art: Kampagne zum neuen Tarif O2 o

MÜNCHEN. Seit Montag sind sie vielerorts zu sehen, auf dem Titel der Süddeutschen Zeitung ebenso wie auf Häuserfassaden, teilweise dekorieren sie Fernsehbilder: "Doodles", Telefonkritzeleien, die entstehen, wenn Menschen am Telefon sind, im Gespräch versinken, entspannt sind und an alles denken, nur nicht an Fremdnetzkosten oder Gesprächsminuten. Jetzt wird gelüftet, wer der Absender dieser ungewöhnlichen Marketingkampagne ist: O2.
Get Adobe Flash player
Image TV Spot O2 o
Zum Produktlaunch des revolutionären Tarifkonzepts O2 o am 5. Mai startet Telefónica O2 Germany mit einer deutschlandweiten integrierten Kampagne und mit einer klaren Botschaft: "Damit Sie beim Telefonieren nicht ans Telefonieren denken". Die Teaserkampagne ohne Referenz zu Marke und Unternehmen läuft bereits seit dem 20. April und geht am 27. April in die Image- und Produktkampagne über, die ebenfalls TV, Print, Online und zahlreiche Sonderwerbeformen umfasst. O2 setzt mit seinem neuen Tarif O2 o auf Vereinfachung und Freiheit in einem Markt, der für den Verbraucher bislang durch viele, oft verwirrende Tarife und zum Teil strenge Vertragsbindungen gekennzeichnet war. "Für uns sind Doodles eine großartige visuelle Metapher für das Gefühl der Unbeschwertheit, die das neue Tarifkonzept vermitteln soll. Und zwar an alle, die telefonieren - ganz gleich, ob Viel- oder Wenigtelefonierer", so André Schloemer, Vice President Brand Management bei Telefónica O2 Germany. Die Kampagne, die von vccp Berlin als Leadagentur entwickelt und umgesetzt wurde, setzt auf die Vielfalt und Faszination dieser Telefonkritzeleien. "O2 o ist ein revolutionärer Schritt für O2. Deshalb musste die Kampagne ebenso gewagt und groß auftreten, ohne die Bodenhaftung zu verlieren", begründet Creative Director Oliver Frank von vccp Berlin eine O2 Kampagne, die "in Auftritt und Gestaltung wohl deutlich weiter geht als alles, was man bisher von O2 gewohnt war". Die integrierte Kampagne umfasst above the line und below the line Maßnahmen bis hin zu Point of Sale und Online, aber auch Produkt PR und Social Media. Im TV wird O2 o zunächst mit einem 45-sekündigen Image-Spot vorgestellt, der in die Welt der Doodles eintaucht. Mit animierten Telefonkritzeleien, die nach und nach ein Eigenleben entwickeln, wird die Antwort zu der Frage gegeben, die am Anfang des Films gestellt wird: "Woran denken Sie, wenn Sie telefonieren?". Der Film wurde mit Radical Media Berlin entwickelt, und in Paris unter der Regie von Edouard Salier umgesetzt, der mit seinen Motion Graphics bereits große internationale Marken begeistern konnte. DEPECHE MODE - "Fragile Tension" aus dem Album "Sounds Of The Universe" wird in der O2 Werbekampagne in Deutschland eingesetzt.
Anzeigenmotiv O2 o
Auch in Print und vor allem Out Of Home auf Plakaten und Megapostern sowie mit Sonderwerbeformen werden in mehreren Motiven unzählige Doodles ausgestellt. In Zusammenarbeit mit der Media Agentur Mindshare wurden die Titelseiten von Zeitschriften im Doodle-Stil mit Kritzeleien von blauen Kugelschreibern umgestaltet. In Hamburg und Berlin werden ganze U-Bahn Stationen mit den blauen Zeichnungen bekritzelt. Darüber hinaus werden in einigen Großstädten weiße Häuserfassaden live mit Doodles verschönert. Diese "lebendigen Plakate", die in Etappen entstehen, sind ein Novum in Deutschland. Ebenso einzigartig und Teil des umfassenden Gesamtkonzepts ist der Produktname. André Schloemer ergänzt: "Dass wir den Weg bis zu einem einzigen Buchstaben gegangen sind, ist der beste Beweis für Innovation und Einfachheit. Dafür steht das neue Konzept O2 o."
Die Macher der O2 o Kampagne
Kundenseite
Was?Wer?
Head of Branding, Strategy & CommunicationTim Alexander
Senior Brand Manager (klassische Werbung)Sandra Schloemer
Brand Manager (Online)Felix Kaestle
Agenturseite
Was?Wer?
Creative DirectorsOliver Frank und Lars Wohlnick, vccp Berlin
Art DirectorJens Orillo, vccp Berlin
Downloads
Meldung als PDF deutsch englisch Anzeigen Motiv 1 (oben im Bild) 300 dpi 72 dpi Gesamtpaket "Anzeigen" 300 dpi (65 MB) 72 dpi (8 MB)Stills aus den TV Spots JPG in ZIP Image TV Spot Teaser Appartement Teaser Businessman Teaser Mechanic Teaser Security Teaser Skater
Telefónica O2 Germany GmbH & Co. OHG gehört zu Telefónica Europe und ist Teil des spanischen Telekommunikationskonzerns Telefónica S.A. Das Unternehmen bietet seinen Privat- wie Geschäftskunden in Deutschland Post- und Prepaid-Mobilfunkprodukte sowie innovative mobile Datendienste auf Basis der GPRS- und UMTS-Technologie an. Darüber hinaus stellt das Unternehmen als integrierter Kommunikationsanbieter auch DSL-Festnetztelefonie und Highspeed-Internet zur Verfügung. Telefónica Europe hat 46 Millionen Mobil- und Festnetzkunden in Großbritannien, Irland, der Tschechischen Republik, der Slowakei und Deutschland.
Alle Informationen und Downloads zur Pressekonferenz am 24. April auf einen Blick finden Sie unter Pressemappen
Verwandte Themen Zum Tarif O2 o O2 o auf dem Kundenportal