Telefónica Germany gründet Hosting-Tochter

MÜNCHEN. Telefónica Germany gliedert sein Hosting-Geschäft in eine eigene Gesellschaft aus und erweitert sein Angebot um Managed Cloud Services sowie Application Management Solutions für komplexe Online-Portale. Das neue Tochterunternehmen firmiert als Telefónica Germany Online Services GmbH, es fasst die bestehenden Hosting-Teams aus den Bereichen Business sowie Network Technology zusammen.
Zum Geschäftsführer des neuen Unternehmens wurde der bisherige Vice President Large Enterprises von Telefónica Germany, Kai Stemick, ernannt. Er berichtet an Johannes Pruchnow, Geschäftsführer Business bei Telefónica in Deutschland. Den Vertrieb und die Technik des Hosting-Unternehmens leiten Christian Krischke und Ulrich Mühlhoff. Alle Mitarbeiter der Hosting-Teams wechselten zum 1. Juli in die neue 100-prozentige Tochtergesellschaft der Telefónica Germany GmbH & Co. OHG, die über ein bundesweites Vertriebsnetz und Standorte in München und Gütersloh verfügt.

Telefónica Germany zählt im deutschen Hosting-Markt zu den führenden Anbietern

"Wir wollen mit der Telefónica Germany Online Services GmbH als eigenständigem Unternehmen unsere starke Position als Business Service Provider für anspruchsvolle Online-Portale weiter ausbauen", sagt Johannes Pruchnow. "Die neue Tochterfirma agiert unabhängig, profitiert aber von der Infrastruktur, dem starken Vertrieb und den etablierten Marken der Telefónica-Gruppe." Im deutschen Hosting-Markt zählt Telefónica Germany zu den führenden Anbietern. Das unterstreichen namhafte Kunden wie Spiegel Online, ProSiebenSat.1, VZnet, Zalando oder die Tomorrow Focus AG, die ihre Internet-Plattformen von den Telefónica-Experten betreuen lassen.
Telefónica Germany GmbH & Co. OHG gehört mit seinen Marken O2 und Alice zu Telefónica Europe und ist Teil des spanischen Telekommunikationskonzerns Telefónica S.A. Das Unternehmen bietet seinen Privat- wie Geschäftskunden in Deutschland Post- und Prepaid-Mobilfunkprodukte sowie innovative mobile Datendienste auf Basis der GPRS- und UMTS-Technologie an. Darüber hinaus stellt das Unternehmen als integrierter Kommunikationsanbieter auch DSL-Festnetztelefonie und Highspeed-Internet zur Verfügung. Laut Netztest 2010 der Fachzeitschrift connect (Ausgabe 12/10) ist das O2 Netz Spitzenreiter bei der Zuverlässigkeit von Datei-Downloads und geht auch in der Kategorie Telefonie als Sieger hervor. Im Gesamtergebnis belegt das Unternehmen den zweiten Platz. Telefónica Europe hat mehr als 57 Millionen Mobil- und Festnetzkunden in Großbritannien, Irland, der Tschechischen Republik, der Slowakei und Deutschland.

Weitere Informationen

Details für Geschäftskunden und unsere Referenzen finden Sie unter www.o2business.de/referenzen