Modern trifft auf Antik

Mit mpass-Handyticket ins Berliner Pergamonmuseum

MÜNCHEN. Telefónica Germany, Telekom und Vodafone starten ein neues Angebot für ihren gemeinsamen mobilen Bezahlservice mpass: Bei der Sonderausstellung "PERGAMON - Panorama der antiken Metropole" auf der Museumsinsel in Berlin wird das Smartphone nun zur digitalen Eintrittskarte. Die Bezahlung des Tickets erfolgt bequem über die Mobilfunkrechnung. Ein QR-Code auf dem Handy-Display öffnet die Drehkreuze im Museum. Weitere Museen, die den mobilen Bezahlservice anbieten, sind geplant.
Mit dem neuen mpass-Service können sich Besucher des Pergamon Museums vorab ihr persönliches Ticket einfach unter http://smb.safer-cash.de auf ihr Smartphone laden. Die Nutzung einer App ist dafür nicht erforderlich. Genauso unkompliziert wie der Kauf der Eintrittskarte erfolgt die Abrechnung: Das Ticket wird bequem über die monatliche Mobilfunkrechnung bezahlt.
Michiel van Eldik
"Mit dem mpass-Handyticket im Pergamon Museum zeigen wir, dass Bezahlen mit dem Mobiltelefon heute schon Realität ist", sagt Michiel van Eldik, Managing Director Wholesale & Partner Management bei Telefónica Germany. "Das Smartphone ist die Geldbörse der Zukunft: Kunden können damit jederzeit und an jedem Ort bequem, bargeldlos und sicher bezahlen." Die einjährige Sonderausstellung im berühmten Berliner Pergamonmuseum startet am 30. September. Im Ehrenhof vermittelt ein 360-Grad-Panorama des Panoramakünstlers Yadegar Asisi ein anschauliches Bild vom Leben in der antiken Metropole. Nach dem Ticketkauf erhält der Besucher umgehend seine Eintrittskarte in Form eines sogenannten QR-Codes als MMS auf sein Handy. Dieser wird direkt vom Display des Mobiltelefons an den Drehkreuzen des Eingangs gelesen. Wer sein Ticket lieber per Internet von zu Hause aus via mpass bestellen möchte, kann dies unter http://www.pergamon-panorama.de tun.
Der mpass-Service zur Pergamon-Ausstellung ist der Startschuss für weitere Mobile Ticketing-Angebote. Die "Staatlichen Museen zu Berlin", zu denen auch das Pergamonmuseum gehört, wollen zukünftig möglichst alle ihre Museen mit derartigen Systemen ausstatten. Als nächstes ist die Einführung mobiler Tickets im Neuen Museum geplant. Der mobile Bezahlservice mpass wird außerdem am 6. Dezember auf dem Nationalen IT Gipfel in München in Aktion vorgestellt. Weitere Informationen unter http://www.it-gipfel-2011.de/szenarien.html.
mpass ist der mobile Bezahlservice von Telefónica Germany, Telekom und Vodafone. Er ermöglicht mobiles, kontaktloses und sicheres Bezahlen für Mobilfunkkunden aller deutschen Netze. Besonders wichtig: Sensible Kundendaten wie beispielsweise die Bankverbindung des Nutzers werden im Kaufprozess nicht an Dritte übertragen. Die Autorisierung des Zahlungsauftrags ist nur über das Mobiltelefon des Käufers möglich. Telefónica Germany GmbH & Co. OHG gehört mit seinen Marken O2 und Alice zu Telefónica Europe und ist Teil des spanischen Telekommunikationskonzerns Telefónica S.A. Das Unternehmen bietet seinen Privat- wie Geschäftskunden in Deutschland Post- und Prepaid-Mobilfunkprodukte sowie innovative mobile Datendienste auf Basis der GPRS- und UMTS-Technologie an. Darüber hinaus stellt das Unternehmen als integrierter Kommunikationsanbieter auch DSL-Festnetztelefonie und Highspeed-Internet zur Verfügung. Laut Netztest 2010 der Fachzeitschrift connect (Ausgabe 12/10) ist das O2 Netz Spitzenreiter bei der Zuverlässigkeit von Datei-Downloads und geht auch in der Kategorie Telefonie als Sieger hervor. Im Gesamtergebnis belegt das Unternehmen den zweiten Platz. Der Kundenmonitor Deutschland 2011 bestätigt, dass Telefónica Germany zum fünften Mal in Folge der Netzbetreiber mit den zufriedensten Mobilfunkkunden im deutschen Markt ist. Telefónica Europe hat mehr als 57 Millionen Mobil- und Festnetzkunden in Großbritannien, Irland, der Tschechischen Republik, der Slowakei und Deutschland.

Downloads und weitere Informationen

Meldung als PDF deutsch englisch Mobiles Bezahlsystem mpass: Kooperation mit Vodafone, Deutsche Telekom & O2 Pergamon Museum, Berlin Ausstellung ab 30.09.2011 Pressefotos zur Ausstellung Museum bei Google Maps Bilder bei Flickr Video So funktioniert mpass

Video bei YouTube

Interview mit René Schuster, CEO Telefónica Germany zur Zukunft des mobilen Bezahlens.

Pressefotos

mpass Logo

online eps Kooperation mit Vodafone, Deutsche Telekom & O2

Michiel van Eldik

Managing Director Wholesale & Partnering online 300 dpi

Screenshot Ticketshop Pergamon Museum 72 dpi online

Screenshot Ticket Pergamon Museum 72 dpi online

Screenshot Ticket Pergamon Museum 72 dpi online

Eingangssituation ins Pergamonmuseum mit Rotunde im Ehrenhof, Visualisierung / Fotomontage 2011 72 dpi online © asisi

Pergamon Museum Keyvisual zur Ausstellung "PERGAMON - Panorama der antiken Metropole" 300 dpi online © asisi / Staatliche Museen zu Berlin

Pergamon Museum Innenrund im Pergamonpanorama aus der Froschperspektive, Visualisierung 2011 72 dpi online © asisi