mpass bei Plus.de und L'TUR: Online mit dem Handy bezahlen

MÜNCHEN. Schnäppchenjäger und Reisefans können ab sofort mit mpass sicher und bequem bei Plus.de und L'TUR einkaufen. Damit haben sich zwei weitere wichtige Online-Anbieter für den mobilen Bezahlservice von O2, Vodafone und der Telekom entschieden. Zukünftig planen die drei Netzbetreiber, ihren gemeinsamen mobilen Bezahlservice weiter auszubauen.
Die Tengelmann-Tochter Plus.de gilt mit einem Angebot von rund 125.000 Artikeln als einer der meistbesuchten deutschen Onlineshops. Durch die Aufnahme der Bezahlmethode mpass bei plus.de und ltur.de können Mobilfunkkunden in Deutschland auf ein breites Produktangebot zurückgreifen und bequem einkaufen. Alles was sie hierfür benötigen, ist ein Mobiltelefon und ein deutsches Bankkonto. "Mit mpass gehen wir auf die Bedürfnisse der digitalen Gesellschaft ein. Jeder zweite deutsche Handynutzer kann sich heute vorstellen, mit seinem Mobiltelefon zu zahlen", sagt Michiel van Eldik, Managing Director Wholesale & Partner Management von Telefónica Germany. "Mit Plus.de und L'TUR haben wir neue starke Partner gewonnen. Im Jahresverlauf werden weitere namhafte Shops folgen."
Beim Last-Minute-Marktführer L'TUR buchen jährlich rund eine Million Kunden. "Wir haben uns für mpass entschieden, weil unsere Kunden so ganz bequem auch wenige Stunden vor Abflug zahlen können", sagt L'TUR-CEO Markus Orth. "Das passt perfekt zu unseren Last Minute-Reisen." Neben den Online-Schwergewichten Plus.de und L'TUR bieten bereits weitere Unternehmen die mobile Bezahlmethode mpass an, darunter mymuesli und Kinopolis. Kunden, die sich einmalig für den mpass Service angemeldet haben, können ihre online-Einkäufe wahlweise über das Mobilfunktelefon oder über das stationäre Internet daheim erledigen.
mpass ist der gemeinsame mobile Bezahlservice von O2, Vodafone und der Telekom. Der Dienst ermöglicht sicheres, mobiles und bequemes Bezahlen für Mobilfunkkunden aller deutschen Netze. Neben online-Einkäufen wird mpass im Jahresverlauf auch im Einzelhandel nutzbar sein. Sensible Kundendaten wie beispielsweise die Bankverbindung des Nutzers werden im Kaufprozess nicht an Dritte übertragen. Die Autorisierung des Zahlungsauftrags ist nur über das Handy und die Mobilfunknummer des Käufers möglich. Telefónica Germany GmbH & Co. OHG gehört mit seiner Produktmarke O2 zu Telefónica Europe und ist Teil des spanischen Telekommunikationskonzerns Telefónica S.A. Das Unternehmen bietet seinen Privat- wie Geschäftskunden in Deutschland Post- und Prepaid-Mobilfunkprodukte sowie innovative mobile Datendienste auf Basis der GPRS- und UMTS-Technologie an. Darüber hinaus stellt das Unternehmen als integrierter Kommunikationsanbieter auch DSL-Festnetztelefonie und Highspeed-Internet zur Verfügung. Telefónica Europe hat mehr als 58 Millionen Mobil- und Festnetzkunden in Großbritannien, Irland, der Tschechischen Republik, der Slowakei und Deutschland.